Montag, 29. Juni 2020

Rezension: Wer schleicht denn da durchs Erdbeerbeet?

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Manchmal liegen Fantasie und Wirklichkeit dicht beieinander



Von der #BloggerJury wurde uns das Kinderbuch Petronella Apfelmus - Wer schleicht denn da durchs Erdbeerbeet? zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Buchtitel

Petronella Apfelmus
Wer schleicht denn da durchs Erdbeerbeet?

Autorin

Sabine Städing

Illustratorin

SaBine Büchner

Verlag

Boje

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 64
Preis: 9,00 € (Verlag)
Erschienen: 30.04.2020
ISBN: 978-3-414-82565-0

Bewertung: ★★★★★


Petronella Apfelmus muss feststellen, dass jemand die Erdbeerpflanzen im Garten plattgetreten hat. Zusammen mit ihren Freunden, den Apfelmännchen und den beiden Kindern Lea und Luis macht sie sich auf die Suche nach dem Übeltäter. Dabei entdecken sie merkwürdige Spuren und zwar große und kleine. Waren es etwa zwei Täter? Waren es vielleicht der fransige Milchling und der zänkische Zitterzahn? 

Sabine Städing erzählt die Geschichte in kurzen Kapiteln in einer kindgerechten Sprache. Dank großer Schrift und vieler bunter Bilder ist das Buch sehr gut für Erstleser geeignet. Zusammen mit Petronella Apfelmus kommen die kleinen Leser dem Täter auf die Spur. Am Ende stellt sich heraus, dass es ein Känguru war.

Das Buch gefällt uns sehr gut. Das lustige ist, dass es unfreiwillig topaktuell geworden ist. Denn gerade am Wochenende kam die Meldung, dass in Sonneberg ein ausgebüxtes Känguru in eine Kleingartenanlage gehüpft ist und sich dort die Erdbeeren hat schmecken lassen. (Link)




Direkt beim Verlag bestellbar oder überall im Buchhandel erhältlich.


Über geniallokal.de* könnt Ihr online Eure Bücher bequem von zuhause bestellen und beim Buchhändler in Eurer Nähe abholen.

Bei Thalia*, Hugendubel* und ebook.de* könnt ihr auch direkt bestellen.


      *

Keine Kommentare:

Kommentar posten