Mittwoch, 28. Februar 2018

Das kleine Marienkäfermädchen Perlinchen

Heute möchte ich euch ein wunderbares Kinderbuch mit dem Marienkäfermädchen Perlinchen vorstellen.

Buchtitel

Perlinchen - Ich bin anders, na und!

Autorin

Natascha Ochsenknecht

Illustratorin

Bianca Faltermeyer

Verlag

Boje

Seitenzahl: 32

Preis: 12,90 € (Verlag | Amazon)

ISBN: 978-3-414-82501-8
Bewertung: ★★★★★


Perlinchen ist ein Marienkäfermädchen. Es lebt in Käferhausen. Als Perlinchen in die Schule kommt lernt sie Jimmy Blaupunkt kennen. Jimmy hat nur einen blauen Punkt auf seinen Flügeln und wird darum von den anderen nicht akzeptiert.

Damit die anderen Käfer nicht sehen, dass Perlinchen pinke Flügel hat, versucht sie diese unter roter Farbe zu verstecken.



Als Perlinchen ins Wasser springt um Jimmy zu retten, löst sich die Farbe ab. Doch das ist Perlinchen in diesem Moment egal. Ab sofort mag sie sich auch mit pinken Flügeln. Als sie alle staunend angucken, denkt sie sich: Dann bin ich halt anders, NA UND!

Mit dieser wunderbaren Geschichte lernen die Kinder, dass es egal ist, wenn man anders ist als die anderen. Das Buch ist für Kinder ab 4 Jahren. Da die Geschichte mit jeder Menge Zeichnungen illustriert ist, können die Kleinen hier jede Menge entdecken.

Ich empfehle das Buch gerne weiter.




Buchtrailer "Perlinchen - Ich bin anders, na und!


Hier geht es zur Leseprobe.


- Vielen Dank an Bastei Lübbe für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars -

Montag, 26. Februar 2018

Mimi und Flo in Aktion

Heute möchte ich Euch gleich zwei Bücher vorstellen. Es handelt sich um die beiden Neuerscheinungen Ziemlich beste Schwestern - Quatsch mit Soße und Ziemlich beste Schwestern - So ein Affentheater!

[Anzeige]



Buchtitel

Ziemlich beste Schwestern - Quatsch mit Soße

Autorin

Sarah Welk

Illustratorin

Sharon Harmer

Verlag

arsEdition


Seitenzahl: 123

Preis: 10,00 € (Verlag | Amazon)

ISBN: 978-3-8458-2138-2

Bewertung: ★★★★★


Im ersten Buch stellen sich die Schwestern erst einmal vor. Florentine ist 5 Jahre alt und Mimi ist 7 Jahre alt. Die Geschichten der beiden werden uns von Mimi erzählt. Der Erzählstil ist an die Sprache einer siebenjährigen angepasst. Das gefällt mir gut, da es sich schließlich um ein Kinderbuch handelt.

Die beiden Schwestern leben zusammen mit ihren Eltern und mehreren Haustieren im Brückenweg.
Da ihre Eltern am Wochenende gerne viel Schlafen und Zeitung lesen, denken sie sich allerlei Unsinn aus.

Das Buch ist in sechs Kapitel unterteilt. Der Text ist in einer optimalen Größe für Erstleser geschrieben. Damit die jungen Leser nicht überfordert werden, werden einzelne Fakten in den folgenden Kapiteln noch einmal aufgegriffen. Das hört sich dann z.B. so an:

"Flo und ich haben jetzt nicht nur eine Babykatze und zwei Kaninchen, sondern auch noch vier Mäuse, zwei große und zwei kleine. Aber das habe ich euch ja schon erzählt."

Am Ende gehen ihre Abenteuer immer gut aus.

Zeitgleich mit dem ersten Buch ist auch der zweite Band erschienen.



Buchtitel

Ziemlich beste Schwestern - So ein Affentheater!

Autorin

Sarah Welk

Illustratorin

Sharon Harmer

Verlag

arsEdition


Seitenzahl: 125

Preis: 10,00 € (Verlag | Amazon)

ISBN: 978-3-8458-2143-6

Bewertung: ★★★★★



Im zweiten Band geht es munter weiter. In fünf Kapiteln erleben die beiden Schwestern Mimi und Flo wieder allerhand. Diesesmal ist Flo plötzlich ein echter Affe und versucht außerdem ein echtes Handy einzupflanzen.
Da werden die Nerven ihrer Eltern wieder ganz schön strapaziert.

Ich habe die Bücher zusammen mit meiner fünfjährigen Tochter gelesen. Sie hatte viel Spaß und war traurig als wir beide Bücher durchgelesen hatten. Auf meine Frage, wie ihr die Bücher gefallen haben, hat sie gesagt: "Du kannst dafür 100 Sterne geben". 

Die Bücher sind ideal zum Vorlesen und für Leseanfänger. Wir hoffen, dass es bald eine Fortsetzung gibt. Die Bücher wurden von Sharon Harmer illustriert.


- Vielen Dank an vorablesen.de und arsEdition für die Bereitstellung der beiden Bücher -


Sonntag, 25. Februar 2018

Die Töchter der Tuchvilla

Heute möchte ich Euch das Hörbuch Die Töchter der Tuchvilla vorstellen. Es ist der zweite Teil der Tuchvilla-Reihe von Anne Jacobs.

Buchtitel

Die Töchter der Tuchvilla

Autorin

Anne Jacobs

Verlag

Random House Audio

Sprecherin

Anna Thalbach

Spielzeit: 13 h 41

(gekürzte Lesung)

Preis: 14,99 € (Verlag | Amazon)

ISBN: 978-3-8371-4068-2

Bewertung: ★★★★★


Wir schreiben das Jahr 1916. Der 1. Weltkrieg hat Europa fest im Griff. Dies bekommen auch die Bewohner der Augsburger Tuchvilla zu spüren.
Die Männer müssen in den Krieg und die Frauen versuchen ohne sie klar zu kommen. In der Tuchfabrik fehlt es an Personal und an Rohstoffen wie Baumwolle. Marie versucht ihren Schwiegervater Johann bei der Leitung der Firma zu unterstützen. Kitty verliebt sich in einen Franzosen und auch Lisa will heiraten.

Als neue Protagonistin erleben wir Hannah, ein Mädchen aus der Tuchfabrik, die in einen Unfall verwickelt wird. Außerdem tritt die nächste Generation mit ins Geschehen. Durch den Krieg müssen die Kleinen ohne ihre Väter aufwachsen.

Insgesamt ist der zweite Teil der Tuchvilla-Reihe stark vom 1. Weltkrieg geprägt. Es ist der Autorin gut gelungen den geschichtlichen Hintergrund mit dem Leben um die Tuchvilla gut zu verschmelzen.
Die Geschichte spielt nicht nur in Augsburg, sondern auch an der Front.

Die Töchter der Tuchvilla ist eine gelungene Fortsetzung des Buches Die Tuchvilla.

Gelesen wird das Buch wieder von Anna Thalbach. Ihre Stimme ist sehr angenehm und es gelingt ihr hervorragend die verschiedenen Protagonisten wiederzugeben.

Insgesamt gefällt mir das Buch sehr gut und ich freue mich schon auf die Fortsetzung Die Erben der Tuchvilla.

Hier geht es zur Hörprobe.

- Vielen Dank an Random House für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars -

Samstag, 24. Februar 2018

Basteln

Heute möchte ich Euch ein tolles Bastelbuch vorstellen. Das Buch Jahreszeiten-Bastelkiste ist im Ökotopia Verlag erschienen.


Buchtitel

Jahreszeiten-Bastelkiste
Tolle Ideen für Kinder ab 2 Jahren - fürs ganze Jahr, für Kinderfeste und zwischendurch

Autor

Gisela Mühlenberg

Verlag

Ökotopia Verlag

Seitenzahl: 127

Preis: 19,99 € (Verlag | Amazon)

ISBN: 978-3-86702-139-5

Bewertung: ★★★★★



Das Bastelbuch ist voll mit Bastelideen für die Kleinsten. Es ist in folgende Bereiche unterteilt:
  • Der Frühling ist da!
  • Alles zu Ostern
  • Für Schlechtwettertage
  • Alles für die schönsten Kindergeburtstage
  • Sommer, Wasser und Sonne
  • Für tolle Kinderfeste
  • Herbst - wenn draußen die Blätter fallen
  • Für die langen Wintertage
  • Advent, Advent ...
  • Alles für die Weihnachtsfeiertage



Unsere Tochter hat gleich eine Tulpe gebastelt.
Zu allen Bastelanweisungen gibt es in der Ecke eine Liste der benötigten Materialien. Hierbei wurde darauf geachtet, möglichst Materialien zu verwenden die in der Regel in der KiTa vorhanden sind.

Auch die Perlenraupen machen Spaß.

Im Bereich Kindergeburtstage findet man Serviettenringe und Kugelfangbecher.


Desweiteren gibt es eine ausführliche Beschreibung, wie die Sachen gebastelt werden und dazu eine schöne Zeichnung von Vanessa Paulzen, wie sie am Ende aussehen sollen. Im Anhang gibt es die nötigen Schablonen.

Hier geht es zur Leseprobe.


- Vielen Dank an den Ökotopia Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. -

Mittwoch, 21. Februar 2018

Smoothie selbst gemacht

Heute möchten wir Euch ein neues Produkt vorstellen. Dieses wurde uns zum Testen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Unser Testergebnis basiert ausschließlich auf unseren eigenen Erfahrungen mit dem Produkt. Der Verkäufer oder Hersteller hat keinen Einfluss auf die Bewertung.




Produkt:

OZAVO Smoothie Maker


Kategorie:

Küchengeräte


Preis: 17,49 € (Amazon)


Bewertung: ★★★★★





Der Smoothie Maker besteht aus 4 Teilen.

  • Antriebseinheit
  • Flasche
  • Verbindungseinheit
  • Deckel
Die Antriebseinheit wird an eine Steckdose angeschlossen. In die gereinigte Flasche füllt man nun das Obst ein. Dazu kommt noch Flüssigkeit, z.B. Apfelsaft.

Man sollte darauf achten, dass noch etwas Luft bleibt.

Nun schraubt man die Verbindungseinheit auf die Flasche und dreht diese anschließend um. Das ganze setzt man jetzt auf die Antriebseinheit und dreht es bis zum einrasten.

Anschließend drückt man für einige Sekunden den Knopf. Die Messer fangen an sich zu drehen und das Obst zu zerstückeln. Ist einem das ganze noch zu grob, drückt man erneut einige Sekunden. Dies setzt man fort, bis man mit der Konsistenz zufrieden ist.

Nun löst man die Flasche wieder und dreht sie um. Das Verbindungsstück wird abgeschraubt und durch einen normalen Deckel mit Ausgussloch ersetzt.

Fertig!!

Jetzt kann man seinen frischen Smoothie genießen.


Unsere Zutaten:

- 1 Banane

- 2 Kiwis

- 1/2 Limette

- etwas Apfelsaft



Unser Fazit:

Die Bedienung ist sehr einfach. Während der Motor läuft, ist das Gerät recht laut. Da dies aber nur kurzzeitig läuft, ist das kein Problem.

Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden und empfehlen den Smoothie Maker weiter.







Sonntag, 18. Februar 2018

Eine Zeitreise in die Vergangenheit der Computerspiele

Heute möchte ich Euch das Buch Nur noch dieses Level! von Richard Eisenmenger vorstellen.


Buchtitel

Nur noch dieses Level!
Von Computerfreaks, Games und sexy Elfen

Autor

Richard Eisenmenger

Verlag

Rheinwerk Verlag

Seitenzahl: 234

Preis: 19,90 € (Verlag | Amazon)

Bewertung: ★★★★★



Richard Eisenmenger war früher Redakteur der Zeitschrift PowerPlay. Ich erinnere mich noch gut an diese Zeitschrift für Computerspiele.

In seinem Buch nimmt er uns mit auf eine Zeitreise. Wir erfahren, wie das damals alles begann mit den ersten Computerspielen. Ich erinnere mich auch noch gut an die ersten Zeiten als die Spiele noch auf Kassetten und später Disketten gespeichert wurden. Wir treffen auf Atari und Commodore 64.

Später kamen die ersten Internetanwendungen über Modem dazu. Nur dumm, dass man entweder Telefonieren oder Surfen konnte.


Im weiteren Verlauf werden einige der Spiele vorgestellt. So finden wir z.B. The Secret of Monkey Island und Lemmings.


Das Buch ist für alle geeignet, die sich noch einmal an die alten Zeiten erinnern wollen oder an die junge Generation, die vielleicht einmal sehen will, womit ihren Eltern und Großeltern gespielt haben.

Wer noch einmal die alten Zeiten aufleben lassen will, findet Tipps zu Emulatoren und App-Umsetzungen alter Spiele.






Samstag, 17. Februar 2018

Angebote für die KiTa - Frühling & Ostern entdecken

Im Angebot des Verlag Herder findet man die Kleinstkinder-Praxismappen. Diese erscheinen 4-mal im Jahr.

In der Mappe befinden sich ein Poster sowie 10 Arbeitsblätter.


Heute möchten wir Euch die Mappe Frühling & Ostern entdecken vorstellen.

ISBN: 978-3-451-50053-4

Verlag

Verlag Herder GmbH


Preis: 14,99 € (Verlag | Amazon)


Bewertung: ★★★★★


Die Sammelmappe ist für die Arbeit mit Kindern unter 3 Jahren in der Kita und Tagespflege gedacht.

Sie besteht aus 10 Bögen á 4 Seiten. Die Bögen haben folgende Themen:


  • Tierisch in Bewegung – Krötenwanderung und Eidechsen-Massage
  • Der Hase mit der roten Nase – Geschichtenkörbchen und Fingerspiel
  • Ostern erleben – Watte-Lämmer und kreatives Eierfärben
  • Pflanz doch mal! – Flaschenbeet und Rankenmesslatte 
  • Vom Kriechen & Krabbeln – Pappteller-Schnecke und Spinnennetz im Reifen
  • Frühling zum Anfassen – Blumentorte und Blütengraffiti
  • So klingt der Frühling – Spielverse und Klanggeschichten
  • So schmeckt der Frühling – Ein Ausflug auf den Wochenmarkt und Gänseblümchenbrote
  • Der Mai ist da – Warme Steine und selbst gemachte Seifenblasen
  • Quietschgrün und blütenbunt – Pinsel auf Rädern und durstige Bilder


Zusätzlich liegt in der Mappe ein Poster zum Thema Wo kommen die Küken her?

Im Arbeitsblatt 1 geht es z.B. um Tiere. Die Kinder sollen die Bewegungen der verschiedenen Tiere nachahmen. Zu den Bewegungen gibt es eine Bewegungsgeschichte. Wo es nötig ist, ist auch eine Materialliste angegeben. Am Ende des Blattes ist noch einmal zusammengefasst, was die Kinder während der Spiele lernen sollen.

Alle Arbeitsblätter sind sehr detailliert und umfangreich. In einigen gibt es noch Lesetipps zum jeweiligen Thema.


Auf der Internetseite zu den Praxismappen findet man auch noch ergänzende PDF-Dateien und Musik-Dateien.


Die Mappe ist eine sehr gute Arbeitshilfe für die tägliche Arbeit mit Kleinstkindern.


- Vielen Dank an den Verlag Herder für die Bereitstellung der Praxismappe -

Freitag, 16. Februar 2018

Der doppelte Cat Noir

Heute möchte ich Euch ein weiteres Abenteuer von Marinette alias Ladybug vorstellen.



Buchtitel

Miraculous - Der dunkle Doppelgänger

Autor

ZAG

Verlag

arsEdition

Seitenzahl der gedruckten Ausgabe: 96

Preis: 5,99 € (Amazon | Verlag)

Bewertung: ★★★★★





In der Stadt soll eine Statue von Cat Noir und Ladybug enthüllt werden. Plötzlich tauchen zwei Cat Noirs auf. Woher soll Ladybug nun wissen, welcher der Richtige ist. Sie sehen beide völlig gleich aus und beide behaupten der andere sei der Falsche.

In einer spannenden kindgerechten Erzählung wird das TV-Abenteuer gut wiedergegeben. Meiner Tochter hat die Geschichte sehr gut gefallen. Aufgelockert wird das Buch durch zahlreiche Bilder.

Als weiteres Abenteuer gibt es Miraculous - Die geheime Superheldin.


- Vielen Dank an arsEdition und Netgalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars -


Donnerstag, 15. Februar 2018

LovelyBooks Instagram Challenge

Am kommenden Montag (19.02.2018) startet bei lovelybooks.de eine Challenge zum Thema #kindheitshelden.


Jeden Tag gibt es ein Tagesthema zu dem man seinen Kindheitsheld posten kann. Unter allen Teilnehmern werden Buchpakete verlost. Teilnehmen kann man auf Instagram. Parallel dazu gibt es auf lovelybooks.de eine Diskussionswoche.

Hier geht es zur Infoseite auf lovelybooks.de.

Ich bin schon am Grübeln, welche Helden ich Euch vorstellen soll. Ganz spontan muss ich da an Ali und die Bande vom Lauseplatz von Karl Mundstock oder an die Smaragdenstadt-Reihe von Alexander Wolkow denken.

Wir sehen uns auf Instagram

Montag, 12. Februar 2018

Das Leben der Marie Hofgartner

Heute möchte ich Euch das Hörbuch Die Tuchvilla vorstellen.


Buchtitel

Die Tuchvilla

Autorin

Anne Jacobs

Verlag

Random House Audio

Sprecherin

Anna Thalbach

Spielzeit: 14 h 29

(gekürzte Lesung)

Preis: 14,99 € (Verlag | Amazon)

Bewertung: ★★★★☆


Wir schreiben das Jahr 1913. Marie ist Waise und hat schon in verschiedenen Jobs gearbeitet. Nun wurde sie vom Waisenhaus zur Tuchvilla geschickt, um als Küchenmädchen anzufangen.

Anne Jacobs erzählt uns die Geschichte des Waisenmädchens Marie Hofgartner. Die Geschichte spielt in Augsburg kurz vor Ausbruch des 1. Weltkrieges. Neben Marie lernen wir auch die Familie Melzer kennen. Johann Melzer ist Inhaber einer Tuchfabrik. Er hat einen Sohn Paul und zwei Töchter, Katharina und Elisabeth. Paul studiert und seine Schwestern werden von Verehrern umschwärmt. Weiterhin lernen wir Frau Melzer und einen Teil des Personals kennen. Marie wird sehr unterschiedlich aufgenommen. So wird sie von einigen sofort ins Herz geschlossen und von anderen mit Verachtung gestraft.

Am Anfang finde ich das Buch etwas langatmig, aber nach einer Weile hat mir die Geschichte dann doch gefallen. Im Laufe des Buches erfahren wir mehr über Maries Mutter und ihre Vergangenheit.

Gelesen wird das Buch von Anna Thalbach. Diese kenne ich bereits von anderen Hörbüchern (z.B. Meja Meergrün). Die Stimme ist sehr angenehm und auch die verschiedenen Protagonisten werden gut dargestellt.

Insgesamt gefällt mir das Buch gut und ich werde mir auf jeden Fall die Fortsetzung Die Töchter der Tuchvilla anhören.

Hier geht es zur Hörprobe.

- Vielen Dank an Random House für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars -

Samstag, 10. Februar 2018

Eine Hummel sucht die Liebe

Heute haben ich mit meiner Tochter (5) ein Buch von der Hummel Bommel gelesen.



Buchtitel

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Autoren

Britta Sabbag, Maite Kelly
Joëlle Tourlonias

Verlag

arsEdition

Preis: 12,99 € (Verlag | Amazon)

Bewertung: ★★★★★






Das Buch erzählt von der kleinen Hummel Bommel. Sie ist auf dem Weg in den Insektenkindergarten und fragt sich, was eigentlich Liebe ist. Auf ihrem Weg lernt sie, dass es verschiedene Arten der Liebe gibt und am Ende erfährt sie die Liebe selbst.


"Endlich weiß ich, was Liebe ist", seufzt Bommel glücklich


In einem durchgehend wunderbar illustrierten Buch wird den Kindern der Begriff Liebe nähergebracht. Uns hat das Buch sehr gut gefallen.

Hier geht es zur Leseprobe.


- Vielen Dank an Netgalley und arsEdition für die Bereitstellung des digitalen Rezensionsexemplars -

Hummel & Co.

Ich fotografiere sehr gerne Insekten und Kleintiere. Im Garten hat man dazu oft Gelegenheit. Ich habe mir daher das Buch Makrofotografie angesehen.

Buchtitel

Makrofotografie - Die große Fotoschule

Autoren

Kyra Sänger, Christian Sänger

Verlag

Rheinwerk Fotografie

Seitenzahl: 348

Preis: 39,90 € (Verlag | Amazon)


Das Buch bietet einen umfassenden Einblick in die Makrofotografie. In den ersten Kapiteln werden einem die Grundlagen vermittelt. Dann geht es ins Detail. Zuerst werden die Pflanzen, Pilze und Flechten betrachtet. Im folgenden die Insekten und andere Tiere sowie das Thema Zoo, Aquarium und Park.




Abschließend geht es noch um das Fotografieren von toten Objekte, wie z.B. Verkaufsgegenstände.

Alles wird sehr gut beschrieben und durch jede Menge Fotos verdeutlicht.

Das Buch gefällt mir sehr gut.


- Vielen Dank an den Rheinwerk Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars -

Freitag, 9. Februar 2018

Ein Bilderbuch-Sammelband

Heute möchte ich Euch einen Sammelband mit 4 Bilderbüchern aus dem Hause Albarello vorstellen.


Buchtitel

Vom Streiten, Quengeln und Vertragen

Autoren

Christine Jüngling, Bärbel Spathelf, Julia Volmert

Verlag

Albarello Verlag



Preis: 12,90 € (Verlag | Amazon)


Bewertung: ★★★★★


Der Sammelband beinhaltet die Bücher:


  • Die kleinen Streithammel oder Wie man Streit vermeiden kann
  • Der kleine, freche Quengelkasper oder Wie man Familienregeln lernt
  • Der Freundschaftsstein
  • Nicht flunkern kleiner Prinz
Alle 4 Bücher sind liebevoll und kindgerecht geschrieben und durchgehend farbig illustriert. In den Geschichten lernen die Kinder wie man miteinander umgehen sollte. 

Zuerst gibt es jede Menge Streit im Kindergarten, doch am Ende stellen die Kinder zusammen Regeln auf, durch die Streit vermieden wird. 

Im zweiten Buch sorgt der Quengelkasper für jede Menge Trubel und Chaos. Auch hier werden am Ende Regeln gesammelt, die das Familienleben für alle schöner machen. 

Im dritten Buch kämpfen die Kinder zweier verfeindeter Indianerstämme um einen Stein. Dabei merken sie, dass es viel schöner ist einen friedlichen Wettkampf auszutragen.

Im letzten Buch geht es um einen Flunkerprinzen. Der denkt sich jede Menge Lügengeschichten aus und bringt dadurch andere in Gefahr, denn als wirklich eine Gefahr droht, glaubt ihm keiner mehr.

Ich habe die Bücher mit meiner Tochter gelesen und sie haben ihr alle sehr gut gefallen.


- Vielen Dank an den Albarello Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars -

Der Weihnachtosaurus

Heute möchte ich euch das Buch Der Weihnachtosaurus vorstellen. Schließlich ist in 318 Tagen Weihnachten.

[Werbung]


Buchtitel

Der Weihnachtosaurus

Autor

Tom Fletcher

Verlag

cbj Kinderbücher

Medium: Gebunden
Seitenzahl: 384
Preis: 14,99 € (Verlag | Hugendubel*| Amazon*)
Erschienen: 02.10.2017
ISBN: 978-3-570-16499-0

Bewertung: ★★★★★




Als ich mir den Klappentext zum Buch im Netz durchgelesen hatte, beschloss ich es meiner Tochter (5 Jahre) vorzulesen. Dabei achtete ich nicht auf die angegebene Seitenzahl. Als das Buch dann mit der Post kam, hielt ich kein Kinderbuch sondern einen dicken Wälzer in der Hand.

Das Buch handelt von William Trudel. William ist ein kleiner Junge, der sehr gerne einmal einen echten Saurier sehen würde. Doch jeder weiß, dass das nicht möglich ist. Oder doch?

Eines Tages finden die Wichtel vom Weihnachtsmann ein riesiges Ei im Eis. Sie bringen es zum Weihnachtsmann. Nun stellt sich die Frage, wer soll so ein riesiges Ei ausbrüten. Da bleiben alle Blicke am Weihnachtsmann hängen, denn er ist der einzige der so einen großen Po hat. Und die Geschichte nimmt ihren Lauf....


Tom Fletcher hat bewiesen, dass sich die Themen Weihnachten und Saurier vereinen lassen. Herausgekommen ist eine wunderbare Weihnachtsgeschichte um einen Jungen im Rollstuhl. Mit dabei ist auch Brenda Pein, das gemeinste Mädchen der Schule und jede Menge Wichtel.

Im ganzen Buch verteilt gibt es viele s/w Bilder.



Gegen Ende des Buches gibt es eine unerwartete Wendung und ganz am Ende ein Happy End. Als besondere Überraschung finden sich hinter der Danksagung noch einige Weihnachtsreime. Hier sind die kleinen Leser gefordert die offenen Lücken passend zu füllen.

Uns hat die Geschichte sehr gut gefallen. Mal sehen, ob es eine Fortsetzung gibt.

Hier geht es zur Leseprobe.

Das Buch ist auch als ebook und Hörbuch verfügbar.

- Vielen Dank an Random House für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars -



Donnerstag, 8. Februar 2018

Angebote für die KiTa - Kreativität entdecken

Im Angebot des Verlag Herder findet man die Kleinstkinder-Praxismappen. Diese erscheinen 4-mal im Jahr. 

In der Mappe befinden sich ein Poster sowie 10 Arbeitsblätter. 





Wir möchten Euch heute die Mappe Kreativität entdecken vorstellen.

ISBN: 978-3-451-50060-2

Verlag

Verlag Herder GmbH


Preis: 14,99 € (Verlag | Amazon)

Bewertung: ★★★★★



Die Sammelmappe ist für die Arbeit mit Kindern unter 3 Jahren in der Kita und Tagespflege gedacht.

Sie besteht aus 10 Bögen á 4 Seiten. Die Bögen haben folgende Themen:


  • Matschen und formen
  • Mit Farbe fühlen
  • Von der Natur inspiriert
  • Sachen zum Machen
  • Höher, tiefer, breiter
  • Kunterbuntes aus Reggio
  • Bewegungskunst
  • Theaterspiele ohne Worte
  • Mit Herz und Hand Theater spielen
  • Vorhang auf!


In den Bögen befinden sich jeweils mehrere Angebote zum Thema. Passend zum Angebot gibt es eine Materialliste und eine ausführliche Anleitung Schritt für Schritt. Am Ende des Bogens findet man die Rubrik Spielend Lernen. Hier wird erklärt, was den Kindern durch die Angeboten vermittelt werden soll. Außerdem gibt es Lesetipps zum Thema.




Die Mappe ist eine sehr gute Arbeitshilfe für die tägliche Arbeit mit Kleinstkindern.

Internetauftritt zur Praxismappe - http://www.kleinstkinder.de

Weitere Informationen zu den Mappen findet man auch auf der speziellen Internetseite.





- Vielen Dank an den Verlag Herder für die Bereitstellung der Praxismappe -

Mittwoch, 7. Februar 2018

Marinette rettet Paris

Unsere jüngste Tochter (5 Jahre) guckt gerne die Fernsehserie Miraculous. Daher habe ich mit ihr das Buch Miraculous - Die geheime Superheldin gelesen.


Buchtitel

Miraculous - Die geheime Superheldin

Autor

ZAG

Verlag

arsEdition

Seitenzahl der gedruckten Ausgabe: 96

Preis: 5,99 € (Amazon | Verlag)

Bewertung: ★★★★★





Erzählt wird ein Abenteuer von Marinette. Sie ist ein Pariser Mädchen und die Superheldin Ladybug. Durch ihren Miraculous kann sie sich verwandeln, genauso wie Adrien, der sich in Cat Noir verwandelt.

Marinette ist gerade beim Babysitten, als eine Superschurkin auftaucht und Paris von Unwettern bedroht wird. Zusammen mit Cat Noir versucht sie Paris zu retten.

Das Buch ist vom Umfang und vom Schreibstil gut für Kinder geeignet. Außerdem gibt es viele Bilder der Superhelden im Buch zu entdecken.

Unserer Tochter hat das Buch sehr gut gefallen. Gedacht ist das Buch für Kinder ab 8 Jahren. Es eignet sich aber auch als Vorlesebuch für jüngere Kinder.

Als weiteres Abenteuer gibt es Miraculous - Der dunkle Doppelgänger.



- Vielen Dank an arsEdition und Netgalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars -

Sonntag, 4. Februar 2018

Frau Malecki sorgt für Wirbel

Buchtitel

Eigensinn hat rote Haare

Autorin

Anne-Marie Käfer

Verlag

Self Publishing

Seitenzahl: 381

Preis: 12,00 € (Amazon)


Bewertung: ★★★★★






Dies ist bereits der siebente Teil der Rote-Haare-Reihe von Anne-Marie Käfer.

Paul stellt eine neue Assistentin ein. Frau Malecki sorgt in der Kaugummifabrik für viel Wirbel. Sie duldet keine Schlamperei und erstellt erst einmal eine Mängelliste. Paul ist von ihrem Einsatz begeistert. Karo und Bruni sehen das ganz anders.
Derweil gibt es einen wahren Babyboom in der Firma. Es kommt zu vielen Ausfällen beim Personal.
Max und Moritz bereiten sich auf ihre Erstkommunion vor, wodurch die finanziell angespannte Situation ihrer Eltern wieder in der Vordergrund tritt.


Auch bei diesem Buch bleibt Anne-Marie Käfer ihrem Schreibstil treu. Es ist wieder ein Genuss das Buch zu lesen. Ich hatte auch dieses Mal das Gefühl mittendrin statt nur dabei zu sein. Karo hat wie immer ihren eigenen Kopf und bringt Paul dadurch in Schwierigkeiten. Auch Opa Heini zeigt der Jugend von heute wieder wo es lang geht.


Am Ende des Buches spitzen sich die Ereignisse zu und Simone, Bruni und Karo geraten in eine gefährliche Situation.


Es hat mir viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Diesmal hat mich Anne-Marie Käfer überrascht, indem sie meinen Wohnort mit eingebaut hat.


Die komplette Buchreihe:

  • Lügen haben rote Haare (9,99 € bei Amazon)
  • Eifersucht hat rote Haare (9,99 € bei Amazon)
  • Temperament hat rote Haare (9,99 € bei Amazon)
  • Zuversicht hat rote Haare (9,99 € bei Amazon)
  • Engel haben rote Haare (9,99 € bei Amazon)
  • Konkurrenz hat rote Haare (9,99 € bei Amazon)
  • Eigensinn hat rote Haare (12,00 € bei Amazon)





Samstag, 3. Februar 2018

Eine neue Art zu malen

Habt ihr schon einmal etwas von Wassertankpinseln gehört?

Diese Art von Pinseln kannte ich bisher nicht. Nachdem wir sie nun ausprobiert haben, muss ich sagen, dass sie mir sehr gut gefallen.



Im Set befinden sich sechs verschiedene Pinsel. Es gibt spitze und flache Pinsel. Jeder Pinsel hat eine Schutzkappe. Zusätzlich gibt es noch eine Mischpalette.

Die Einzelteile der Pinsel

Zuerst befüllt man die Stifte mit Wasser. Dabei muss man beachten, dass das Gewinde verkehrt herum ist. Man muss also zudrehen, um die Stifte aufzubekommen.

Nun drückt man den Pinsel an der geriffelten Stelle etwas zusammen, um die Pinselhaare zu befeuchten. Dann kann man anfangen zu malen. Merkt man, dass die Farbe noch zu trocken ist, braucht man nicht wie sonst in den Wasserbehälter tauchen, sondern einfach nur leicht den Pinsel zusammendrücken. Dadurch wird gerade bei kleineren Kindern viel weniger herumgekleckert.



Hier sieht man die Mischpalette

Nach dem Malen spült man die Pinsel wie gewohnt ab. Zusätzlich drückt man den Pinsel wieder zusammen, um die restliche Farbe herauszuspülen. Dadurch lassen sich die Pinsel sehr gut reinigen.

Anschließend können die Pinsel wieder in der Packung verstaut werden.

Die Pinsel gibt es z.B. bei Amazon für 8,99 Euro und ebenfalls bei Amazon für 9,99 Euro mit Mischpalette.