Montag, 22. Juli 2019

Produkttest: Sternenschweif 3D

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Luise liebt Einhörner und alles was dazu gehört. Daher war es nicht verwunderlich, dass sie das Nintendo-Spiel Sternenschweif 3D mit Begeisterung spielt.

Titel

Sternenschweif 3D
Das Geheimnis im Zauberwald

Verlag

USM united soft media

Medium: Nintendo 3DS-Spiel
Alter: ab 7 Jahren
Preis: 19,99 €
Erschienen: 23.05.2019

EAN: 4260187450623

Bewertung: ★★★★★


Der Spieler übernimmt die Rolle von Laura. Sie hat ein magisches Pony, dass sich in ein Einhorn verwandeln kann. Laura bekommt die Aufgabe, das Geheimnis der Einhörner zu bewahren.
Als Laura feststellt, dass ein neuer Wanderweg genau über eine geheime Lichtung gebaut werden soll, versucht sie eine Möglichkeit zu finden, dass zu ändern.

Die Geschichte wird in kurzen Abschnitten erzählt. Der Spieler muss immer wieder kleine Rätsel und Aufgaben lösen. Neben der eigentlichen Geschichte gehört aber z.B. auch die Pferdepflege mit dazu.

Luise gefällt das Spiel sehr gut. Es gibt 4 Speicherplätze für das Spiel. So können Geschwister jeder für sich spielen.

Da wir leider nur einen Nintendo 2DS besitzen, konnten wir das Spiel nicht im 3D-Modus ausprobieren.







Der offizielle Trailer



Mehr zu Sternenschweif findet Ihr auf der Website



Sonntag, 21. Juli 2019

Hörbuch: Das Spiel der Mächtigen

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Ich habe Euch schon einige Bücher von Jeffrey Archer vorgestellt. Heute geht es um das Hörbuch Das Spiel der Mächtigen. Bei dem Buch handelt sich um eine Neuausgabe von Imperium aus dem Jahre 1996.

Buchtitel

Das Spiel der Mächtigen

Autor

Jeffrey Archer

Verlag

Random House Audio

Sprecher

Richard Barenberg

Medium: mp3
Spielzeit: 21 h 48 (ungekürzte Lesung)
Preis: 29,95 € (Verlag)
Erschienen: 13.05.2019
ISBN: 978-3-8371-4666-0

Bewertung: ★★★☆☆


Titel und Cover

Der Titel Das Spiel der Mächtigen passt sehr gut zur Geschichte und besser als Imperium. Das Cover passt auch gut. Es ist im gleichen Stil gehalten, wie die anderen Hörbücher von Jeffrey Archer.

Zum Inhalt

Lubji Hoch ist ein jüdischer Junge. In den Kriegsjahren des zweiten Weltkriegs flieht er durch Europa vor den Nazis. Dabei entdeckt er sein Sprachtalent und sein Interesse für Zeitungen. In Berlin beginnt er nach dem Krieg mit dem Aufbau einer Zeitung.
Keith Townsend wächst als Sohn eines Zeitungsbesitzers in Melbourne auf. Er schafft es zum bedeutendsten Verleger Australiens zu werden.
Obwohl sie sehr unterschiedlich aufwachsen, haben beide Männer das gleiche Ziel, der größte Medienkonzern der Welt....

Meine Meinung

Das Buch ist ein typischer Archer-Roman. Die Geschichte um die beiden Männer Lubji und Keith ist gut in die Weltgeschichte eingeflochten. Stellenweise finde ich die Erzählung aber sehr langatmig. Jeffrey Archer beschreibt gut, wie die beiden immer mehr Macht bekommen und dabei auch große Risiken eingehen. Sie sind beide Spieler. Im Laufe der Geschichte werden ihre Unternehmungen immer größer. So ist es kein Wunder, das sich ihre Wege eines Tages kreuzen.

Das Ende des Buches fand ich eher enttäuschend. Es gibt aus meiner Sicht keinen richtigen Abschluss. Schade. Ich habe mich daher dazu entschieden, dem Roman 3 Sterne zu geben.

Gesprochen wurde das Buch wieder hervorragend von Richard Barenberg. Ihn kenne ich bereits von zahlreichen anderen Hörbüchern und ich liebe seine ruhige und angenehme Stimme. Er schafft es immer wieder die verschiedenen Protagonisten realistisch herüberzubringen.



Rezension: Bücher für kleine Forscher

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Kinder entdecken gern neue Dinge und probieren vieles aus. Ich möchte Euch zum Thema heute zwei Bücher vorstellen.

Buchtitel

Das große Forscherbuch für Grundschulkinder
Spannende Experimente zum Entdecken und Verstehen der Naturwissenschaften

Autorin

Dr. Heike Schettler

Illustrator

Uwe Mayer

Verlag

Arena

Medium: Gebunden
Seitenzahl: 112
Preis: 14,99 € (Verlag)
Erschienen: 02.02.2018

ISBN: 978-3-401-71321-2

Bewertung: ★★★★★

Das Buch richtet sich an alle wissbegierigen Kinder im Grundschulalter. Für eine gute Übersicht ist das Buch in die Bereiche
  • Wasser
  • Luft
  • Elektrizität
  • Magnetismus
  • Energie
  • Naturgewalten
unterteilt. 

Die einzelnen Experimente sind immer als Frage gestellt, z.B. Warum schwimmen Eisberge im Wasser oben?, Welche Kraft hat Luft?, Was bedeutet Strom und Spannung? oder Woher kommt das Licht am Fahrrad?.

Alle Experimente sind ausführlich beschrieben und mit zahlreichen Bildern versehen. Am oberen Rand der Seite ist immer das empfohlene Alter angegeben. Außerdem werden alle benötigten Materialen benannt.

Uns gefällt das Buch sehr gut. Die Auswahl der Experimente ist sehr breit gefächert, so dass für jeden etwas dabei ist. Alles wird kindgerecht beschrieben und erklärt. 






______________________________________________________




Buchtitel

Wie funktioniert die Welt?
30 kinderleichte Experimente

Autor

Dr. Axel Werner

Verlag

MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag

Medium: Gebunden
Seitenzahl: 78
Preis: 11,90 € (Verlag)
Erschienen: 27.08.2018

ISBN: 978-3-86462-166-6

Bewertung: ★★★★★



Das Buch richtet sich an alle wissbegierigen Kinder von 8 bis 14 Jahren. Für eine gute Übersicht ist das Buch in die Bereiche
  • Wasser
  • Luft + Gas
  • Farben
  • Temperaturen
  • Kräfte
  • Magnetismus
  • Zucker + Salz
  • Ernährung
  • Bilder + Licht
unterteilt. 

An den einzelnen Experimenten sind die zugehörigen Bereiche farblich gekennzeichnet.

Auf der linken Seite ist jeweils das Experiment beschrieben. Zunächst werden alle benötigten Materialien benannt und dann die einzelnen Schritte aufgezählt. Alles wird mit farbigen Bildern ergänzt. Auf der rechten Seite erklärt Brabax warum das so ist.

Zwischen den Experimenten tauchen auch noch einige kurze Comics auf.

Uns gefällt das Buch sehr gut. Die Auswahl der Experimente ist sehr breit gefächert, so dass für jeden etwas dabei ist. Alles wird kindgerecht beschrieben und erklärt. Schön wäre es, wenn zu den einzelnen Experimenten ein empfohlenes Alter angegeben wäre.






Kaufen könnt ihr diese und ähnliche Bücher z.B. bei Amazon*:


Samstag, 20. Juli 2019

Rezension: Neil Armstrong

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Am 20. Juli 1969 betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Heute jährt sich dieses Ereignis zum 50. mal. Speziell für Kinder hat arsEdition daher das Buch Neil Armstrong - Der erste Mensch auf dem Mond herausgebracht. Wir haben es uns angeschaut.

Buchtitel

Neil Armstrong
Der erste Mensch auf dem Mond

Autorin

Katrin Hahnemann

Illustrator

Uwe Mayer

Verlag


Medium: Gebunden
Seitenzahl: 104
Preis: 12,99 €
Erschienen: 23.05.2019

ISBN: 978-3-8458-3434-4

Bewertung: ★★★★☆


Das Buch über Neil Armstrong richtet sich an Kinder ab 10 Jahren. Es erinnert an die Mondlandung vor 50. Jahren und berichtet über das Leben von Neil Armstrong. Wir begleiten Neil durch seine Schulzeit und den Beginn seiner Karriere. Da seine Familie wenig Geld hatte, musste er sich selbst etwas Geld verdienen, um z.B. Flugstunden zu nehmen. Natürlich fehlt auch seine Zeit als Astronaut nicht. 

Freitag, 19. Juli 2019

Produkttest: Monitorerhöhung

[unbezahlte Werbung, Musterexemplar]

Wer viel am Computer arbeitet leidet häufig an Nackenschmerzen. Eine Ursache hierfür kann ein zu niedriger Bildschirm sein. Da nicht alle Bildschirme höhenverstellbar sind, hilft hier eine Bildschirmerhöhung.

Aus dem Hause Tonsmile gibt es eine Monitorerhöhung zum Zusammenstecken.

Produkt

Monitorerhöhung

Hersteller

Tonsmile

Preis: 15,99 € (Amazon*)

Bewertung: ★★★★☆


Geliefert wird diese in einem Pappkarton. Daher finde ich es unnötig die Platten zusätzlich noch in eine Plastikfolie einzuschweißen.

Zum Lieferumfang gehören 9 Steckteile aus 5 mm starken Pressholz, eine Tüte Gummiringe und eine englische Anleitung.