Sonntag, 9. Dezember 2018

Produkttest: Smarte Doppelsteckdose

Werbung (Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.)

Heute darf ich Euch ein weiteres Smart Home Produkt aus dem Hause gosund vorstellen. Diesmal handelt es sich um eine WLAN-Doppelsteckdose.

Produkt  

Smarte Steckdose 2er Pack, Gosund SP211

Hersteller

gosund


Preis: 37,99 € (Amazon*)


Bewertung: ★★★★★


Geliefert werden die zwei Stecker umweltfreundlich in einer Verpackung aus Pappe.

Die Stecker machen einen soliden Eindruck. Beide Stecker sind mit einer Kindersicherung versehen. Es ist unmöglich etwas anderes als einen Stecker in die Steckdosen zu stecken.



Die Doppelstecker werden mit der App Smart Life gesteuert. Diese lädt man sich auf sein Smartphone. Anschließend muss man sich registrieren.

Nun steckt man den Doppelstecker in eine freie Steckdose im Bereich des WLANs. In der App geht man oben rechts auf das Pluszeichen und wählt dann den Gerätetyp aus. Dann folgt man der deutschen Anleitung. TIPP: Wenn es nicht gleich auf Anhieb klappt, kann auch ein Aus- und Anschalten des heimischen WLANs helfen. 

Ist die Geräteanmeldung beendet, wird der Stecker mit einem chinesischen Namen und dem Kürzel SP211 angezeigt. Ich habe ihn daher umbenannt.


In der App wird er nun als Schrank angezeigt und die beiden Einzelsteckdosen heißen Switch 1 und Switch 2.

Nun kann man entweder die ganze Doppelsteckdose oder die einzelnen Steckdosen an- bzw. ausschalten.

Nutzer von Alexa können die Steckdosen auch per Sprachsteuerung bedienen.

Im Bild seht ihr einen der Einzelstecker in der Alexa-App.

Auch hier kann sowohl ein Einzelstecker oder der Doppelstecker geschaltet werden. 

Ordnet man nun noch die verschiedenen Stecker den Räumen zu, kann man z.B. auch sagen: "Alexa schalte das Wohnzimmer aus." und schon schaltet Alexa alle dem Wohnzimmer zugewiesenen Steckdosen und Lampen aus. Genauso lassen sich auch alle Geräte mit einmal einschalten.

Nun noch zu den technischen Details:

zulässige Arbeitstemperatur -20 °C bis 45 °C.

Eingangsspannung: 230 V 50/60 Hz

Wi-Fi Typ: 2,4 GHz  

Nennstrom: 16 A Max

Maximalleistung:  3680 W


Netzwerke die ausschließlich auf 5 GhZ gestellt sind, funktionieren nicht. Unser Heimnetz läuft im Kombibetrieb 2,4/5 GHz und alles funktioniert problemlos.




Der Betrieb des Steckers wird über die seitlichen Leuchten angezeigt. 

Es befindet sich auf jeder Seite eine Leuchte mit einem kleinen Pfeil, die einer der Einzelsteckdosen zugeordnet ist.






Hier seht ihr ein Video, dass die Sprachsteuerung über Alexa demonstriert.



Die Steckdosen können auch über Google Home, IFTTT und TMALL GENIE gesteuert werden.

Hier könnt ihr die Stecker kaufen.




Vielen Dank an gosund für die Bereitstellung des Testexemplars.

Donnerstag, 6. Dezember 2018

Hörbuch: Im Visier

Ich habe mir zum ersten mal über die Onleihe ein Hörbuch ausgeliehen. Man braucht nur seine Zugangsdaten von der Bibliothek, die App fürs Smartphone und schon kann es losgehen. Ich habe mir das Hörbuch Im Visier von Lee Child ausgeliehen.

[Werbung]

Buchtitel

Im Visier

Autor

Lee Child

Verlag

Audio Media Verlag

Sprecher

Michael Schwarzmaier

Spielzeit: 7 h 31 Min (gekürzte Lesung)

Preis: 19,99 € (Verlag | Hugendubel*)

ISBN: 978-3-95639-363-1

Erschienen: 25.06.2018

Bewertung: ★★★☆☆


Im Visier ist mein erstes Buch von Lee Child. Es handelt sich jedoch bereits um den 19. Band der Jack-Reacher-Reihe, die mir bislang unbekannt war.


Zum Inhalt

Auf den französischen Präsidenten wird ein Attentat verübt. Dank einer robusten Panzerglasscheibe schlägt der Anschlag jedoch fehl. Doch bald steht in London der G8-Gipfel an und damit ein weiteres mögliches Anschlagsziel.
Der Schuss kam aus einer Entfernung von ca. 1.300 m. Es kommt also nur ein sehr kleiner Täterkreis in Frage. Ein möglicher Kandidat ist John Kott. Er wurde vor 16 Jahren von Jack Reacher ins Gefängnis gebracht und nun soll Jack es erneut schaffen....

Meine Meinung

Das Buch ist spannend geschrieben. Neben der eigentlichen Handlung gibt es auch immer wieder technische Erklärungen zum Thema Waffen und Schüssen aus großer Entfernung. Das ist aber nicht weiter störend. Schlimmer finde ich da schon, dass es bei den Dialogen immer wieder heißt: "Ich sagte......Sie sagte......ich antworte.......sie sagte....". Dies war aus meiner Sicht überflüssig. Es handelt sich doch nicht um ein Drehbuch. Wenn es einen Dialog gibt, ist doch klar, wer was sagt. 
Außerdem gelingt es dem Sprecher Michael Schwarzmaier gut, die Charaktere stimmlich unterschiedlich darzustellen.
Die Handlung wirkt immer wieder sehr konstruiert, aber es ist nun mal eine erfundene Geschichte.

Insgesamt ist es meiner Meinung nach ein gutes Buch, das mich zwar nicht vom Hocker gehauen hat, aber durchaus hörenswert ist. Ich vergebe daher gute 3 Sterne.



Hier geht es zur Hörprobe.

Alternativ ist auch eine ungekürzte Lesung bei Audible* im Einzelkauf oder im Abo erhältlich.





Dienstag, 4. Dezember 2018

Produkttest: Anzuchtset Kornblumen

[Werbung]

Die Firma

Die Firma Seed Evolution UG wurde 2011 gegründet. Im gleichen Jahr startete auch der Online-Shop meinwoody.de.

Zu ihrer Mission sagen sie selbst:

"Unsere Mission ist es, ökologische und sinnvolle Lösungen für Probleme unserer heutigen Zeit zu entwickeln. Mit jedem verkauften Produkt leisten wir einen wertvollen Beitrag, unserem Planeten wieder etwas zurückzugeben, ihn etwas grüner zu machen. Kreislauf- statt Wegwerfprodukte, die dem Verbraucher neben dem ökosozialen Aspekt immer auch einen deutlichen kaufentscheidenden Mehrwert an die Hand geben."

In ihrem Onlineshop werden Anzuchtsets für Bäume, Gemüse, Kräuter und Blumen angeboten. Uns wurde ein Probenpaket zur Verfügung gestellt. Wir haben es ausprobiert.

Unser Paket
Das Anzuchtset

Die Sets bestehen aus einem Topf, einer Erdscheibe, Saat, Dünger und einer Pflanzanleitung.
Der Topf besteht aus Kokosfasern und ist damit kompostierbar. Er dient gleichzeitig als Verpackung für die restlichen Teile des Sets.

Die Erdscheibe ist torffrei und besteht aus Kokosfasern. Der Deckel besteht aus Zuckerrohrfaser. Anleitung und Banderole bestehen aus Recyclingpapier.

Es wurde konsequent auf umweltgerechte Materialien geachtet.


Der Test

Zunächst legt man die Erdscheibe in den Topf und tröpfelt nach und nach Wasser darauf.




Ist die Erde aufgequollen, verteilt man sie gleichmäßig im Topf. Nun verteilt man die Samen.

Aussaat am 31.03.2018

Bereits nach 5 Tagen zeigten sich die ersten Keimlinge der Kornblumen.

Erste Keimlinge am 05.04.2018

07.04.2018

Die kleine Pflänzchen wachsen fleißig.

24.04.2018
04.05.2018
28.05.2018

Leider haben wir dann den richtigen Zeitpunkt verpasst, um die Pflänzchen umzutopfen.


FAZIT: Die Aussaat ist sehr leicht, da man alles nötige geliefert bekommt. Mit der richtigen Pflege und dem richtigen Standort steht einem Erfolg nichts mehr im Wege. Wir werden im kommenden Frühjahr einen neuen Versuch starten.

Besonders gut gefällt uns, dass bei den Sets komplett auf Kunststoff verzichtet wurde. Daher empfehlen wir die Anzuchtsets gerne weiter.


Kaufen kann man die Anzuchtsets unter www.meinwoody.de. Es gibt aktuell 2 Sorten Blumen und 7 Sorten Kräuter für je 4,90 € sowie 8 Sorten Gemüse für je 5,90 €. 
Im Bereich Bäume gibt es 25 Sorten für je 8,90 - 16,90 €.



Beliebte Beiträge