Sonntag, 18. Oktober 2020

Rezension: Chaos Queen: Verliebt in London

 [Unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar] 

Seichter Roman mit einer anstrengenden und unsympathischen Protagonistin 

Vom Verlag dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH habe ich Katie MacAlisters Roman „Chaos Queen:  Verliebt in London“ als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen. Meine Bewertung wird dadurch nicht beeinflusst.


Autorin

Katie MacAlister

Verlag

dp Verlag 


Medium: eBook 

Seiten: 418

Preis: 25,99 €  (Verlag)

Erschienen: 01.10.2020


ISBN: B08JGYPHM1


Bewertung: ★★☆☆☆


Um Inspirationen für ihren ersten Liebesroman zu finden, reist die Amerikanerin Alix nach London. Dort sucht sie nach der perfekten Romanze und hofft diese mit ihrem Nachbarn Alex, dem Scotland Yard Detektiv, zu finden. Dabei war wohl der Gedanke eine lockere Amerikanerin auf einen steifen Briten treffen zu lassen. An und für sich eine tolle Ausgangssituation, die zu witzigen Dialogen und Situationen hätte führen können, hätte … Die Idee des Buches klingt also gut, aber wie sie umgesetzt wurde, gefiel mir gar nicht.

Alix war mir von Anfang an unsympathisch, ich fand sie egoistisch, aufdringlich und kindisch und ich konnte keinen Grund finden, wieso sich Alex in sie verlieben sollte.

Beide fühlen sich wohl von Anfang an (erotisch) zu einander hingezogen. Aber eigentlich ist es nur ein ewiges Hin und Her zwischen den Beiden. Auf Anziehung und (un)erotische Szenen folgen Ablehnung und Rückzug seinerseits. Daraufhin schmachtet sie ihn noch mehr an und versucht ihn zu verführen. Alix verhält sich dabei aber eher wie ein Teenager und nicht wie eine erwachsene Frau, was für mich von Seite zu Seite anstrengender zu lesen wurde. Die Handlung war also überhäuft mit, unerotische Szenen, künstlichen Dramen und Verhaltensweisen, die mich absolut nicht unterhalten konnten.

Den Schreibstil fand ich auch nicht ganz so flüssig zu lesen. Ich hatte damit meine Probleme und möchte daher das Buch nicht weiterempfehlen. Es war eine gut Grundidee, die leider nicht überzeugend umgesetzt wurde. Das von mir erhoffte witzige und humorvolle Aufeinanderprallen von Gegensätzen mit tollen Dialogen war es leider nicht.       

Freitag, 16. Oktober 2020

Produkttest: TONE Free In-Ear-Kopfhörer

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Die Freiheit des Hörens


Dank mytest.de und t-online durfte ich die neuen In-Ear-Kopfhörer von LG testen. Vielen Dank dafür. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Produkt

LG TONE Free HBS-FN6

Hersteller

LG Electronics Inc.

Bluetooth-Version: 5.0
Akkukapazität: 55 mAh

UVP: 149 €

Bewertung: ★★★★★



Unboxing

Die Kopfhörer werden in einem kleinen Pappkarton geliefert. Auf zusätzliche Folien wurde verzichtet. Zusammen mit den Kopfhörern bekommt man eine Aufbewahrungsbox, die gleichzeitig als Ladestation dient. Desweiteren ein USB-C Kabel zum Aufladen und ein Handbuch.



Beim Entnehmen der Kopfhörer werden diese automatisch aktiviert. Mein Smartphone (Huawei P20 pro) zeigte sogleich eine Meldung an, ob ich die Kopfhörer verbinden möchte. Die Verknüpfung per Bluetooth klappte auf Anhieb problemlos. Anschließend fragt das Smartphone, ob man auch die TONE Free App installieren möchte.


Der erste Eindruck

Die Kopfhörer fühlen sich gut an und sitzen fest im Ohr. Bei mir passen die Standardaufsätze gut im Ohr. Alternativ gibt es noch zwei weitere Aufsätze. Die Einrichtung ist unkompliziert und geht schnell. Der erste Test mit Musik kann mich überzeugen.


Im Einsatz

Ich habe die Kopfhörer regelmäßig im Einsatz gehabt. In erster Linie nutze ich sie, um beim Spazierengehen Hörbücher zu hören. Dabei zeichnet sich der gute Tragekomfort aus. Es gibt keine störenden Kabel und man hat auch nicht das Gefühl, sie gleich zu verlieren. Beim Entnehmen aus der Box schalten sich die Kopfhörer ein und verbinden sich wieder mit dem Smartphone. Hat man das Hörbuch gestartet, kann man das Smartphone getrost wegstecken. Über die Touchoberfläche der Kopfhörer, kann man das Abspielen stoppen und wieder starten. Außerdem kann man die Lautstärke ändern oder den nächsten oder letzten Titel wählen.

Die Kopfhörer verfügen über integrierte Hochleistungs-Doppelmikrofone, durch die es ermöglicht wird, unerwünschte Umgebungsgeräusche zu elimineren. Möchte man aber seine Umgebung stärker wahrnehmen, kann man durch langes Drücken den Ambient Sound aktivieren. Ist dieser aktiviert, werden über die Mikrofone die Geräusche erfasst und wiedergegeben. Dabei kann man über die App noch einstellen, wie laut die Wiedergabe dieser Geräusche ist. Stellt man hier die höchste Stufe ein, sind die Geräusche lauter, als ohne Kopfhörer. Im Wald hört man plötzlich verstärkt das Rauschen des Windes und das Rascheln der Blätter. Ich persönlich ziehe es vor, diesen Modus zu deaktivieren. 

Neben dem Spazierengehen habe ich die Kopfhörer auch schon in der Wohnung benutzt. Innerhalb einer Etage hatte ich keine Verbindungsprobleme. Das Smartphone kann einfach an einer Stelle liegenbleiben und man hat volle Bewegungsfreiheit. 

Neben dem Musikhören, kann man mit den Kopfhörern auch telefonieren. Im Test kam der Ton in beiden Richtungen gut an. Obwohl sich das Mikrofon direkt an den Kopfhörern befindet, konnte mich meine Gesprächspartnerin sehr gut verstehen.

Nach der Nutzung legt man die Kopfhörer wieder in die Box. In dieser werden sie aufgeladen. Dies geschieht auch, wenn die Box nicht mit dem USB-Kabel verbunden ist. Schließt man die Box ans Stromnetz an, wird der Akku der Box aufgeladen. Zusätzlich werden durch die UVnano-Technologie 99,9% der Bakterien auf den Kopfhörern innerhalb von 10 Minuten abgetötet. Ob dem wirklich so ist, kann ich als Laie leider nicht beurteilen.

Die Earbuds dürfen auch gern beim Sport oder leichtem Regen getragen werden. Sie sind IPX4-zertifiziert und somit spritzwassergeschützt. Die Akkus halten sehr gut durch. Sollten sie bei längerem Tragen einmal versagen, reichen 5 Minuten in der Ladebox, um wieder Saft für ca. eine Stunde Musikgenuss zu haben.

Die App

Die App LG TONE Free ist für Android und iOS verfügbar. 

Sie ist einfach zu bedienen und komplett in deutscher Sprache.

Für ein optimales Klangerlebnis kann man in der App verschiedene Klangmodelle einstellen. Es gibt vier voreingestellte und zwei benutzerdefinierte Varianten. Genutzt wird hierfür die MERIDIAN Soundtechnologie, die auch einen räumlichen Klang ermöglicht.

Die Bedienung der Kopfhörer erfolgt durch ein-, zwei- oder dreifaches Antippen der Touchoberfläche. In der App lassen sich die zugehörigen Befehle anpassen.

Hat man seine Earbuds nach der Nutzung nicht in die Box gelegt und sucht sie nun, kann man in der App auf "Meine Ohrhörer suchen" gehen und einen Ton abspielen. Dieser beginnt erst leise und wird dann immer lauter.



Fazit

Ich habe die Kopfhörer nun ausgiebig getestet und bin rundum zufrieden. Sie ermöglichen mir optimale Bewegungsfreiheit bei gleichzeitig sehr gutem Klang. Ob nun Musik, ein Hörbuch, ein Video oder ein Telefonat, der Klang kann überzeugen. Dank der kleinen Ladebox, hat man auch auf Reisen genügend Strom in der Tasche und gleichzeitig einen sicheren Aufbewahrungsort für die Earbuds. 

Die TONE Free In-Ear-Kopfhörer sind ab sofort meine neuen Lieblingskopfhörer und ich empfehle sie gerne weiter.



  *

Donnerstag, 15. Oktober 2020

Hörbuch: Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Wie Kingsbridge zu seinem Namen kam


Ken Folletts Trilogie rund um Kingsbridge hat mir gut gefallen. Daher war auch mein Interesse geweckt, als nun die Vorgeschichte zur Trilogie erschienen ist. Ich habe mich daher sehr gefreut, als ich von der Bloggerjury das Hörbuch als Rezensionsexemplar erhalten habe. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Buchtitel

Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit

Autor

Ken Follett

Verlag

Lübbe Audio

Gelesen von Tobias Kluckert

Medium: Download
Laufzeit: 15 h 04 (gekürzt)
Preis: 25,99 €  (Verlag)
Erschienen: 15.09.2020

ISBN: 978-3-7857-8199-9

Bewertung: ★★★★☆


Wir schreiben das Jahr 997. Der junge Bootsbauer Edgar bemerkt in den frühen Morgenstunden den drohenden Angriff der Wikinger. Er schafft es noch die Glocken zu läuten, um die anderen zu warnen, doch als er seine Geliebte retten will, muss er mit ansehen, wie sie getötet wird. Zusammen mit seiner Familie flüchtet er und findet Unterschlupf in einem verlassenen Bauernhof.

Während Edgar ums Überleben kämpft, heiratet der Olderman die normannische Grafentochter Ragna, die nach der Hochzeit jedoch alles andere als zufrieden mit ihrer Ehe ist. Vorallem Wynstan, der Bruder ihres Gatten, macht ihr das Leben schwer.

Rezension: Love is Bold - Du gibst mir Mut

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

„Love is Bold – Du gibst mir Mut“ ist der zweite Band der LOVE IS Reihe von Kathinka Engel.

Ich gebe es zu, ich bin schon seit der Finde-mich-Reihe ein großer Fan der Bücher von Kathinka Engel.

Nachdem ich bereits mit „Love is Loud – Ich höre nur dich“ den ersten Teil der neuen Trilogie gelesen habe und absolut begeistert von der Geschichte von Link und Franzi war, habe ich mich sehr gefreut, dass mir vom Piper Verlag über Netgalley der 2. Band der Reihe als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Buchtitel

Love is Bold - Du gibst mir Mut

Autorin

Kathinka Engel

Verlag

Piper

Medium: ebook
Seitenzahl: 416
Preis: 9,99 € (Verlag)
Erschienen: 05.10.2020

ISBN: 978-3-492-99690-7

Bewertung: ★★★★


Love is bold - Du gibst mir Mut“ erzählt die Geschichte von Bonnie und Jasper. Beide Protagonisten kennt man bereits aus Band 1 - jetzt lernt man sie besser kennen. Man kann den zweiten Band zwar unabhängig vom ersten lesen, denn die Geschichten sind in sich abgeschlossen, ich würde aber empfehlen, mit Teil 1 zu beginnen.

Kathinka Engel schreibt abwechselnd aus der Sicht von Jasper und aus der Sicht von Bonnie und wechselt dabei auch zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Das klingt vielleicht etwas verwirrend, ist es aber absolut nicht, im Gegenteil, man erkennt und versteht so viel besser Ursachen und Zusammenhänge.

Mittwoch, 14. Oktober 2020

Rezension: Der Blätterdieb

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Wo sind nur die Blätter


Buchtitel

Der Blätterdieb

Autorin

Alice Hemming

Illustratorin

Nicola Slater

Verlag

Baumhaus

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 32
Preis: 14,90 € (Verlag)
Erschienen: 28.08.2020

ISBN: 978-3-8339-0629-9

Bewertung: ★★★★★


Ein Eichhörnchen sitzt in einem Baum und betrachtet genüsslich die vom Herbst gefärbten Blätter. Doch was ist das? Da fehlt doch ein Blatt. Das Eichhörnchen macht sich auf die Suche nach dem verschwundenen Blatt....


Die Autorin Alice Hemming hat mit diesem Buch eine wunderbare Geschichte geschaffen. Die Kinder werden als kleine Detektive mit in die Geschichte einbezogen. Sie fühlen mit dem Eichhörnchen den Verlust seiner Blätter. 

Das Buch ist spannend und in einer einfachen Sprache geschrieben. Dazu gibt es kindgerechte Illustrationen ohne viel Schnickschnack. Auf den großen Bildern können die Kinder kleine Details gut entdecken.

Am Ende des Buches gibt es noch eine Doppelseite mit Informationen zum Herbst.

Dienstag, 13. Oktober 2020

Rezension: Klara Katastrofee und das große Feen-Schlamassel

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Klara und die Rettung des Kornblumenfeldes


Vor einiger Zeit haben wir an der Unboxing-Aktion von arsEdition teilgenommen. Nun haben wir das Buch gelesen und möchten es Euch vorstellen.


Buchtitel


Klara Katastrofee und das große Feen-Schlamassel

Autorin

Britta Sabbag

Illustrator

Igor Lange

Verlag

arsEdition

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 128
Preis: 12,99 € (Verlag)
Erschienen: 23.07.2020

ISBN: 978-3-8458-3432-0

Bewertung: ★★★★★


Klara liebt das Kornblumenfeld. Sie freut sich schon auf die große Feenversammlung. Dort soll sie endlich in den Kreis der Feen aufgenommen werden und ihr eigenes Gebiet bekommen. Natürlich möchte sie gern die Verantwortung für das Kornblumenfeld übernehmen. Es gibt da nur ein kleines Problem. Klara vertauscht immer wieder die Zaubersprüche und richtet damit viel Chaos an. Die anderen Feen aus Amrien nennen sie deshalb auch Klara Katastrofee.

Montag, 12. Oktober 2020

Produkttest: USB-C Adapter

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Das Smartphone mit Bildschirm oder TV einfach verbinden


Ich habe von WARRKY die neuen Produkte zum Testen bekommen. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. 

Manchmal will man Bilder oder Videos vom Smartphone vergrößert zeigen. Wie schön wäre es da, das Smartphone mit dem Fernseher oder einem Monitor zu verbinden? Bei manchen Geräten ist dies per WLAN möglich, doch bei immer mehr Geräten in den Netzen, leidet häufig die Übertragungsqualität. Verbindet man die Geräte per Kabel sieht es anders aus. Und genau für diesen Zweck bietet WARRKY drei Varianten an.


Variante 1

Das WARRKY USB-C auf DisplayPort Kabel verbindet ein Smartphone oder einen Laptop mit USB-C-Anschluss mit einem Monitor mit DisplayPort.

Ich habe es mit meinem Huawei P20 Pro und meinem ASUS MX299Q Monitor ausprobiert. Man braucht einfach nur beide Geräte mit dem Kabel verbinden. Am Smartphone wählt man nur noch aus, ob man den Desktopmodus oder den Telefonmodus nutzen möchte. Beim Telefonmodus wird das Bild des Smartphone 1:1 geklont. Jede Bewegung auf dem Smartphone erscheint auch auf dem Bildschirm. Sounds werden über den Monitor wiedergegeben.

Wählt man den Desktopmodus erscheint eine Oberfläche, die der von Windows ähnelt. Das Smartphone verwandelt sich hierbei in ein Touchpad, mit dem man die einzelnen Apps auf dem Desktop bedienen kann.

Das Kabel hat eine Länge von 1,80 m und ist mit Gewebe ummantelt. Die Stecker machen einen wertigen Eindruck. Kaufen kann man das Kabel bei Amazon* für aktuell 13,99 €.



Desktopmodus


Variante 2

Das WARRKY USB-C auf HDMI Kabel verbindet ein Smartphone oder einen Laptop mit USB-C-Anschluss mit einem Monitor oder Fernseher mit HDMI-Anschluss.


Touchpad und Desktop
Ich habe es mit meinem Huawei P20 Pro ausprobiert. Man braucht einfach nur beide Geräte mit dem Kabel verbinden. Am Smartphone wählt man wieder aus, ob man den Desktopmodus oder den Telefonmodus nutzen möchte. Beim Telefonmodus wird das Bild des Smartphone 1:1 geklont. Dabei wird auch erkannt, ob das Smartphone im Hochformat oder Querformat gehalten wird.

Das Kabel hat eine Länge von 1,80 m und ist mit Gewebe ummantelt. Die Stecker machen einen wertigen Eindruck. Kaufen kann man das Kabel bei Amazon* für aktuell 11,99 €.



Telefonmodus im Querformat



Variante 3

Der WARRKY USB-C auf HDMI Adapter verbindet ein Smartphone oder einen Laptop mit USB-C-Anschluss mit einem HDMI-Kabel.

Ich habe es mit meinem Huawei P20 Pro ausprobiert. Man braucht einfach nur den Adapter ans Smartphone anschließen und das zweite Ende mit einem HDMI-Kabel verbinden. Am Smartphone wählt man auch hier, ob man den Desktopmodus oder den Telefonmodus nutzen möchte.

Das Kabel des Adapters hat eine Länge von 13,5 cm und ist mit Gewebe ummantelt. Die Stecker machen einen wertigen Eindruck. Kaufen kann man den Adapter bei Amazon* für aktuell 10,99 €.



Fazit: Egal welche Variante für einen die beste ist, alle Kabel sind gut verarbeitet und arbeiten problemlos. Uns gefallen alle sehr gut und wir vergeben jeweils 5 Sterne. Mit ihnen kann man fast alles vom Smartphone streamen. Wer gern sein Bild von Sky go streamen möchte, wird leider enttäuscht. Die App erkennt ein angeschlossenes externes Gerät und verhindert das Streamen. Doch dafür kann der Kabelhersteller nichts.

Sonntag, 11. Oktober 2020

Kalender: Katzen 2021

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Katzen 2021

Katzen gehören zu den beliebtesten Haustieren in Deutschland. Wie wäre es da mit einem Katzen-Tischkalender? Uns wurde vom ars vivendi Verlag ein Exemplar zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Titel 


Tischkalender Katzen 2021

Verlag 

ars vivendi Verlag

Typ: Tischkalender
Preis: 13,90 € (Verlag)
Format: 32 x 10,5 cm
Erschienen: 30.06.2020

ISBN:    978-3-7472-0149-7

Bewertung: ★★★★★



Der Katzenkalender hat ein deutschsprachiges Wochenkalendarium. Jede Woche gibt es ein tolles Katzenfoto und ein literarisches Katzenzitat. Natürlich bietet der Kalender auch ausreichend Platz für Termine und Notizen.

Am Ende des Kalenders gibt es eine Jahresübersicht für die Jahre 2021 und 2022 sowie die Ferien der deutschen Bundesländer für das Jahr 2021.

Donnerstag, 8. Oktober 2020

Rezension: Die schwarze Dame

[unbezahlte Werbung, selbstgekauft]

Das Spiel mit dem Tod


Ich habe schon einige Bücher von Andreas Gruber gelesen bzw. gehört. Nun wollte ich seine Buchreihe um den Privatermittler Peter Hogart kennenlernen. Als das ebook bei Amazon im Angebot war, habe ich zugeschlagen und es im Bundle mit dem Hörbuch auf Audible gekauft. Das schöne bei diesem und weiteren Titeln ist die Funktion Whispersync for Voice. Damit ist es möglich nahtlos zwischen Hörbuch und ebook zu wechseln. Ich habe z.B. abends angefangen, das Buch zu lesen. Am nächsten Morgen bin ich mit dem Auto zur Arbeit gefahren. Dabei habe ich über Audible das Buch weitergehört. Dafür muss man nur kurz bestätigen, das das Buch zur zuletzt gelesenen oder gehörten Stelle springen soll und schon kann es weitergehen.



Buchtitel

Die schwarze Dame

Autor

Andreas Gruber

Verlag

Goldmann

Medium: ebook
Seitenzahl: 385
Preis: 9,99 € (Verlag)
Erschienen: 18.12.2017

ISBN: 978-3-641-22666-4

Bewertung: ★★★★☆



Nun aber zum Buch.

"Die schwarze Dame" ist der erste Band der Peter-Hogart-Reihe. Peter Hogart arbeitet als Versicherungsdetektiv. Er lebt in der Stadt Wien und deckt Versicherungsbetrüge auf. Bei seinem neuen Auftrag geht es um verbrannte Kunstwerke. Es wurde bereits eine Ermittlerin von der Versicherung nach Prag geschickt, doch diese ist seit zwei Wochen verschwunden. Peter Hogart soll sie wiederfinden und den Versicherungsfall abschließen. Während seiner Recherchen trifft Hogart auf die Privatdetektivin Ivona Markovic. Diese untersucht gerade eine Mordreihe, bei der die Opfer ohne Kopf und Hände aufgefunden werden. Sie versuchen sich gegenseitig zu helfen. Bei den weiteren Untersuchungen deutet mit der Zeit vieles auf zwei Täter hin, doch ist nicht klar, ob sich diese kennen.

Montag, 5. Oktober 2020

Rezension: Mein Sternenhimmel (mit Gewinnspiel)

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Die ganze Welt der Sterne

Vom 04. bis 10. Oktober 2020 findet die Internationale Weltraumwoche statt. Diese gibt es seit 1999. Sie erinnert an den 4. Oktober 1957, als mit Sputnik 1 der erste künstliche Erdsatellit startete sowie an den 10. Oktober 1967, als der Weltraumvertrag in Kraft trat.

Wir möchten uns in Zusammenarbeit mit dem circon Verlag mit einem Gewinnspiel an der Weltraumwoche beteiligen. Zwei von Euch können je ein Exemplar des Buches "Mein Sternenhimmel" gewinnen.


Buchtitel


Mein Sternenhimmel

Autorin

Karolin Küntzel

Illustrator

Peter Braun

Verlag

circon Verlag GmbH

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 128
Preis: 18,00 € (Verlag)
Erschienen: 15.10.2015

ISBN: 978-3-8174-9773-7

Bewertung: ★★★★★


Das Buch "Mein Sternenhimmel" startet mit einer kurzen Einführung zu den Themen Das Universum und Unser Sonnensystem. Danach geht es an Die Erforschung des Himmels. Es wird kurz erklärt, wie man am besten selbst die Sterne beobachten kann, wie man ein Stern-Tagebuch anlegt und wie man den Sternenhimmel fotografiert. Da es sich um ein Kinderbuch handelt dürfen auch Bastelideen nicht fehlen. Gemeinsam basteln wir ein Konstellarium und ein Sonnensystem. Wir erfinden eigene Sternbilder.


Doch dann geht es um den echten Sternenhimmel. Welche Sternbilder gibt es da zu entdecken? Es werden 48 Sternbilder und 12 Tierkreiszeichen vorgestellt, die am mitteleuropäischen Himmel zu sehen sind. Wer gezielt nach einem bestimmten Sternbild sucht, findet dieses am Buchanfang im Inhaltsverzeichnis.

Sonntag, 4. Oktober 2020

Praxismappe: Igel-Herbst

 [unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Ideen für einen abwechslungsreichen Herbst


Der Herbst hat begonnen und damit verbunden gibt es viele tolle Ideen für die Kita. Wir haben vom Verlag Herder die Jahreszeiten-Mappe "Igel-Herbst" als Rezensionsexemplar bekommen. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. 



Titel 

Jahreszeiten-Mappe: Igel-Herbst

Verlag

Verlag Herder GmbH

Medium: Praxismappe
Seitenzahl: 48
Preis: 14,99 € (Verlag)
Erschienen: 16.07.2018

ISBN: 978-3-451-55525-1

Bewertung: ★★★★★







Die Jahreszeiten-Mappe beinhaltet 12 Blätter mit unterschiedlichen Unterthemen zum Herbst. So z.B. Kürbisse, Nebel, Pflaumen, Erntezeit, natürlich Igel und vieles mehr. Die 12 Ideenblätter sind sehr unterschiedlich. Es gibt Geschichten, Bastelideen, Kniereiter, Spiellieder und Spieltänze, Bewegungsgeschichten, Klanggeschichten, Malvorlagen und Rezepte. Für die Bastelideen gibt es jeweils eine Materialliste, eine Altersangabe sowie eine Anleitung.

Samstag, 3. Oktober 2020

Rezension: Lucas und der Zaubertrank

 [unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Auf der Suche nach Vika


Vor einiger Zeit habe ich Euch das Buch "Lucas und der Zauberschatten" vorgestellt. Das Buch hat uns sehr gut gefallen. Daher war die Freude groß, als wir von der BloggerJury den zweiten Band der Reihe "Lucas und der Zaubertrank" erhalten haben. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Buchtitel


Lucas und der Zaubertrank

Autor

Stefan Gemmel

Illustrator

Timo Grubing

Verlag

Baumhaus

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 192
Preis: 10,00 € (Verlag)
Erschienen: 28.08.2020

ISBN: 978-3-8339-0633-6

Bewertung: ★★★★★


Nachdem Lucas und seine Freunde die Pläne von Shalamar durchkreuzen konnten, arbeitet dieser schon wieder an einem neuem Plan. Er will in die Vergangenheit reisen und König Artus in seine Gewalt bringen. Dann will er seinen Platz einnehmen und dafür sorgen, dass die Ritter der Tafelrunde die Welt ins Chaos stürzen. Doch das will Nathanael, der ehemalige Schüler Merlins, verhindern. Zusammen mit Lucas, Ole, Li-Feng sowie den beiden Knubbelgeistern Kracks und Knick, die jetzt auch zum Team gehören, will er das verhindern. Shalamar plant sich einen Zaubertrank zu besorgen. Diesen hat der Legende nach eine Druidin namens Vika gebraut. Doch gibt es diese Druidin wirklich? Und wenn ja, wie findet man sie? 

Donnerstag, 1. Oktober 2020

Rezension: Die Vermessung des Himmels

 [unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Der Venustransit im 18. Jahrhundert

Zufällig bin ich auf das Buch "Die Vermessung des Himmels" von Andrea Wulf gestoßen. Der Klappentext hat mich neugierig gemacht. Daher habe ich mich sehr gefreut, als ich vom Bloggerportal ein Rezensionsexemplar erhalten habe. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Buchtitel

Die Vermessung des Himmels
Vom größten Wissenschaftsabenteuer des 18. Jahrhunderts

Autorin

Andrea Wulf

Verlag

Penguin Verlag

Medium: Taschenbuch
Seitenzahl: 416
Preis: 15,00 € (Verlag)
Erschienen: 09.10.2017

ISBN: 978-3-328-10228-1

Bewertung: ★★★☆☆


Venustransit nennt man das Vorbeiziehen der Venus vor der Sonne, wodurch die Venus als dunkler Fleck sichtbar wird. Mit entsprechender Schutzbrille und einfachen Fernrohren kann man dieses astronomische Ereignis gut beobachten. Doch leider passiert dies nur selten. So das letzte mal am 06. Juni 2012. Der nächste Transit ist erst am 11. Dezember 2117. 

Im 18. Jahrhundert gab es zwei Gelegenheiten, über die dieses Buch berichtet. Im Jahre 1761 sollte der Venustransit stattfinden. Bereits 1716 rief der britische Astronom Edmond Halley seine Kollegen auf, den Transit zu beobachten. Er sollte dazu genutzt werden, um die Entfernung zwischen Erde und Sonne zu ermitteln. Dazu war es erforderlich den Transit von möglichst weit voneinander entfernen Punkte zu beobachten und die genauen Uhrzeiten für den Eintritt und den Austritt zu dokumentieren. 

Mittwoch, 30. September 2020

Rezension: Raum der Angst

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Mein Name ist Janus, und ich will ein Spiel mit dir spielen ...


Meine Mitstreiterin Kerstin hat Euch bereits das Buch "Raum der Angst" (Rezi) vorgestellt. Ich habe vom Autor ein signiertes Exemplar der Taschenbuchausgabe erhalten. Vielen Dank dafür. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Gern möchte ich Euch nun meine Meinung zum Buch kundtun.



Buchtitel


Raum der Angst
Ein Escape-Room-Thriller

Autor

Marc Meller

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Medium: Taschenbuch
Seitenzahl: 384
Preis: 10,99 € (Verlag)
Erschienen: 31.08.2020

ISBN: 978-3-548-06380-5

Bewertung: ★★★★☆



Heutzutage gibt es so einige von ihnen. Gemeint sind Escape Rooms. Ich selbst war bisher in keinem, würde aber gern einmal mit den richtigen Leuten einen besuchen. Das Grundprinzip ist recht simpel. Mehrere Menschen werden in einen Raum eingeschlossen und müssen durch das Lösen von Rätseln den Ausgang finden und öffnen.

So auch im "Raum der Angst". Wobei es sich hier nicht um einen normalen Escape Room handelt. Professor Andreas Zargert hat sich ein spezielles Experiment ausgedacht. Aus einer Vielzahl von Bewerbern hat er sich sieben Menschen ausgesucht, die sich nicht kennen. Sie haben sehr unterschiedliche Eigenschaften. Unter den Bedingungen eines Escape Rooms will er erforschen, wie diese Eigenschaften zum Tragen kommen. Die Teilnehmer werden in einem Bus an einen unbekannten Ort gebracht, an dem sich der bzw. die Escape Rooms befinden. Denn es gilt mehrere Räume zu durchqueren. Auf ihrem Weg zum Experiment ahnen die Teilnehmer nicht, was sie wirklich erwartet, denn der Bus wählt einen anderen Kurs und am Ziel erwartet sie Janus, der Gott der Ein- und Ausgänge und er will mit ihnen ein Spiel spielen, bei dem es um das nackte Überleben geht.
Parallel hierzu wird die Psychologiestudentin Hannah aus ihrer Wohnung entführt. Sie wacht in einem dunklen Raum wieder auf und wird zur Schlüsselfigur des "neuen" Experiments.

Dienstag, 29. September 2020

Hörbuch. Fräulein Gold: Schatten und Licht

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Die Hebamme und der Kommissar


Nachdem Maja20_14 das Buch "Fräulein Gold: Licht und Schatten" auf meinem Blog rezensiert hatte, bin ich neugierig auf das Buch geworden. Ich habe mich sehr gefreut als ich vom Argon Verlag das Hörbuch als Rezensionsexemplar erhalten habe. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.



Buchtitel


Fräulein Gold: Schatten und Licht

Autorin

Anne Stern

Verlag

Argon Verlag

Medium: mp3-CD
Spielzeit: 8 h 4 min (gekürzte Lesung)
Preis: 19,95 € (Verlag)
Erschienen: 16.06.2020

ISBN: 978-3-8398-1812-1

Bewertung: ★★★★★



Wir schreiben das Jahr 1922. Die Berliner Hebamme Hulda Gold geht ihrer Arbeit nach. Sie liebt ihre Arbeit und versucht den Frauen so gut wie möglich zu helfen. An allen Enden sind die Nachwirkungen des 1. Weltkrieges noch zu spüren. Als Hulda eine der Schwangeren im Bülowbogen, einem Elendsviertel, besucht, erfährt sie vom Tot der Nachbarin. Diese wurde tot im Landwehrkanal aufgefunden. Man spricht von einem tragischen Unfall oder gar Selbstmord. 

Die Polizei ermittelt zwar in dem Fall, doch Hulda findet, dass der Kriminalkommissar nicht gründlich genug ermittelt. Als sie selbst Nachforschungen anstellt, kreuzt sich ihr Weg mehrmals mit dem Kommissar. Dabei stellt sie fest, dass Karl North eigentlich ein anständiger und noch dazu gutaussehender Mann ist. Doch durch ihre eigenen Ermittlungen gerät sie mehrfach in Gefahr.

Montag, 28. September 2020

Rezension: Raum der Angst

 [unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Raum der Angst

Das Cover sowie der Klappentext haben mich sofort angesprochen und neugierig gemacht. Daher Dankeschön an den Ullstein Taschenbuchverlag, der mir das E-Book über Netgalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Meine Wertung wird dadurch nicht beeinflusst.



Buchtitel

Raum der Angst
Ein Escape-Room-Thriller

Autor

Marc Meller

Verlag

Ullstein ebooks

Medium: ebook
Seitenzahl: 382
Preis: 8,99 € (Verlag)
Erschienen: 31.08.2020

ISBN: 978-3-843724111

Bewertung: ★★★★


Escape Rooms sind ja in den letzten Jahren ein beliebtes Freizeitvergnügen geworden. Eingeschlossen in einem Raum, muss durch das Lösen verschiedener Aufgaben der Ausweg aus dem Raum gefunden werden. Daher fand ich die Idee, als Setting des Thrillers einen Escape Room zu wählen, sehr interessant. Sieben Teilnehmer sind - wie sie glauben – von einem Psychologieprofessor aufgrund ihrer verschiedenen Eigenschaften für ein psychologisches Experiment, das menschliches Verhalten in einem Escape Room untersuchen soll, ausgewählt worden. Nur die achte Teilnehmerin, die Studentin Hannah, ist eine unfreiwillige Teilnehmerin. Hannah wurde aus ihrer Wohnung entführt und in das Spiel eingebunden. Anders als den gecasteten Teilnehmern ist Hannah sofort klar, dass es sich nicht um ein normales Spiel handelt, sondern dass man hier im wahrsten Sinne des Wortes um sein Leben spielt, denn sie müssen für sieben potentiell tödliche Escape-Räume die Lösung finden. Und ein Teilnehmer nach dem Anderen verliert bei bzw. nach der Lösung des Rätsels sein Leben. 

Die Geschichte wird durch Marc Meller abwechselnd einmal aus der Sicht der Teilnehmer und einmal aus der Sicht der Ermittler erzählt. So ist man Leser mitten im Geschehen, hoffend, dass die Ermittler möglichst schnell herausfinden, wo die Teilnehmer festgehalten werden und ist dann wieder auf der anderen Seite, mit den Spielern immer mitten im grauenhaften Geschehen. Das hat es mir auch unmöglich gemacht, das Buch aus der Hand zu legen.

Den Schreibstil fand ich sehr angenehm zu lesen, flüssig und spannend. Manche Geschehnisse fand ich dann aber doch etwas zu konstruiert bzw. überflüssig. Auch das plötzliche Auftauchen eines Komplizen war für mich weder logisch noch notwendig. Über ihn und seine Beweggründe, dem Täter zu helfen erfährt man leider nichts, schade. Trotzdem war es für mich ein spannender Thriller, den ich gern weiterempfehle.

Da das Buch mit einem Cliffhänger endet, bin ich sicher: es gibt mindestens einen weiteren Teil und auch diesen werde ich lesen.




Direkt beim Verlag bestellbar oder überall im Buchhandel erhältlich.

Über geniallokal.de* könnt Ihr online Eure Bücher bequem von zuhause bestellen und beim Buchhändler in Eurer Nähe abholen.

Bei Thalia*, Hugendubel*, ebook.de* und Amazon* könnt ihr auch direkt bestellen.


  *


Sonntag, 27. September 2020

Hörbuch: Der kleine Waschbär Waschmichnicht und Das kleine Stinktier Riechtsogut

 [unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Spaß mit Tierkindern


Vor einiger Zeit habe ich Euch die Kinderbücher "Der kleine Waschbär Waschmichnicht" (Rezi) und "Das kleine Stinktier Riechtsogut" (Rezi) vorgestellt. Nun sind die beiden Bücher auch als Hörbuchfassung erschienen. Vom Randomhouse Bloggerportal wurde uns die CD als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Buchtitel

Der kleine Waschbär Waschmichnicht und Das kleine Stinktier Riechtsogut

Autorin

Britta Sabbag

Illustrator

Igor Lange

Sprecher

Philipp Schepmann

Verlag

cbj Audio

Medium: Audio-CD
Spielzeit: 29 min (ungekürzte Lesung)
Preis: 9,99 € (Verlag)
Erschienen: 25.03.2020

ISBN: 978-3-8371-5134-3

Bewertung: ★★★★★


Diese CD bietet gleich zwei wundervolle Kinderbücher, "Der kleine Waschbär Waschmichnicht" und "Das kleine Stinktier Riechtsogut". Der kleine Waschbär hat keine Lust sich zu waschen, auch wenn seine Mama ihn jeden Tag dazu auffordert. Das geht solange, bis ihn eines Tages ein Stinktier für einen Artgenossen hält.
Die zweite Geschichte handelt vom kleinen Stinktier, das den Duft von Blumen liebt. Seine Eltern können das einfach nicht verstehen. Am Ende begegnen sich die beiden Tiere.

Britta Sabbag erzählt zwei wunderbare Tiergeschichten über Identitätsfindung. Gelesen und gesungen werden die Geschichten von Philipp Schepmann. Es macht viel Spaß ihm zuzuhören.

Uns gefallen die Geschichten sehr gut. Meine Frau hat die CD mit in den Kindergarten genommen. Die 3-jährigen Kinder sind so von den Geschichten begeistert, dass sie diese immer wieder hören möchten. Daher vergeben wir hier volle 5 Sterne.


Hier geht es zur Hörprobe.



Direkt beim Verlag bestellbar oder überall im Buchhandel erhältlich.


Über geniallokal.de* könnt Ihr online Eure Bücher bequem von zuhause bestellen und beim Buchhändler in Eurer Nähe abholen.

Bei Thalia*, Hugendubel* und ebook.de* könnt ihr auch direkt bestellen.

Mit einer Bestellung bei Amazon* könnt ihr unseren Blog unterstützen.


  *

Samstag, 26. September 2020

Kalender: Adventskalender "Waldhaus"

 [unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Für eine glitzernde Adventszeit


Bald beginnt wieder die Adventszeit. Daher haben wir uns gefreut, dass uns vom Korsch Verlag der Adventskalender "Waldhaus" als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Titel 

Adventskalender "Waldhaus"

Verlag 

Korsch Verlag

Illustrator

Dieter Klein

Typ:  Adventskalender
Preis: 9,95 € (Verlag)
Format: 29 x 60 cm
Erschienen: Juni 2006

ISBN:    9783782722148

Bewertung: ★★★★★


Hell erleuchtet und schön geschmückt erstrahlt das golden geglimmerte Waldhaus mit seinen zahlreichen Bewohnern zur Weihnachtszeit. Die fleißigen Engel und Zwerge putzen und rutschen, schieben und karren, dekorieren und musizieren voller Vorfreude auf das große Fest. Auf diesem farbenfrohen und liebevoll illustrierten Bild-Adventskalender gibt es jede Menge zu entdecken, nicht nur hinter den 24 Türchen!

Unsere Meinung:

Der Kalender ist liebevoll gestaltet. Man kann ihn lange betrachten und immer neue Details entdecken. Er ist beidseitig bedruckt. Auf der Rückseite befindet sich das komplette Bild. Auf der Vorderseite glitzert die Weihnachtswelt zusätzlich und es gibt natürlich 24 Türchen. Wir sind schon gespannt, was sich hinter den Türchen verbirgt. Doch da müssen wir noch 66 Tage warten.

Donnerstag, 24. September 2020

Rezension: Kisses from the Guy next Door

Kisses from the Guy next Door


Nachdem ich bereits mit „Lessons from a One-Night-Stand“ den ersten Band der neuen Reihe vom Autorinnenduo Piper Rayne gelesen habe, habe ich mich sehr gefreut, dass mir der Forever by Ullstein Verlag den zweiten Band der Baileys-Reihe: "Kisses from the Guy next Door“ als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Das E-Book habe ich über Netgalley erhalten. Meine Wertung wird dadurch nicht beeinflusst. 


Buchtitel

Kisses from the Guy next Door

Autorinnen

Piper Rayne

Verlag

Forever by Ullstein Taschenbuchverlag

Medium: ebook
Seitenzahl: 457
Preis: 4,99 € (Verlag)
Erschienen: 03.08.2020

ISBN: 978-3-958185166

Bewertung: ★★★★★



Die Autorinnen haben es auch bei Band 2 geschafft, mich schnell in die Geschichte eintauchen zu lassen. Das Buch lässt sich flüssig lesen, der Schreibstil ist modern und enthält für mich genau die richtige Mischung aus Humor und Romantik sowie einem Hauch Drama und - natürlich - einer Portion Erotik. 

Im Mittelpunkt der Geschichte steht diesmal Brooklyn Bailey, die Drittälteste der Baileys-Geschwister. Sie wurde am Tag ihrer Hochzeit per SMS von ihrem Verlobten Jeff sitzengelassen. Zum Glück hat sie zahlreiche Geschwister, die ihr zur Seite stehen. Von Männern hat Brooklyn erst einmal die Nase voll, erklärt sie. Doch sie hat die Rechnung ohne den neuen, attraktiven Nachbarn gemacht, denn zwischen Brooklyn und Wyatt knistert es von Anfang an. 

Mittwoch, 23. September 2020

Kalender: FUNI SMART ART 2021

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

FUNI SMART ART 2021


Heute möchte ich Euch die FUNI SMART ART Produkte von Dumont vorstellen. Wir haben vom Verlag einen Notizkalender, einen Taschenkalender und einen Stoffbeutel erhalten. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Die Produkte entstammen dem kreativen Team von FUNI SMART ART aus Berlin-Mitte. Sie gestalten Produkte mit witzigen Sprüchen, Zitaten, Wahrheiten und Lebensweisheiten, die aufmuntern, zum Schmunzeln anregen, motivieren und einfach gute Laune verbreiten. 

Die DUMONT Kalender wurden in Deutschland gestaltet, gedruckt und verarbeitet, sie sind „Made in Germany“. Dies gilt auch für das eingesetzte Papier, welches allen Standards einer zertifizierten und umweltverträglichen Herstellung entspricht.

Dienstag, 22. September 2020

Kalender: 24 Glücksmomente zur Weihnachtszeit

 [unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Glücksmomente im Advent


In den Geschäften liegen schon eine Weile die ersten Lebkuchen und die Weihnachtszeit rückt näher. Daher möchte ich Euch heute einen Adventskalender aus dem Korsch Verlag vorstellen. Dieser wurde uns als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.



Titel


24 Glücksmomente zur Weihnachtszeit

Illustratorin

Petra Lefin

Verlag

Korsch Verlag

Medium: Kalender
Seitenzahl: 25
Preis: 12,95 € (Verlag)
Erschienen: 01.07.2016

ISBN: 978-3-7827-9333-9

Bewertung: ★★★★★



Der Tischkalender "24 Glücksmomente zur Weihnachtszeit" lässt sich Aufstellen oder Aufhängen. Auf 24 Weihnachtspostkarten finden sich poetische Zitate berühmter Autoren über die schönsten Glücksmomente in der Vorweihnachtszeit und liebevolle Illustrationen. Die Karten lassen sich später ablösen und an Freunde und Familie verschicken.

Montag, 21. September 2020

Hörbuch: Das Aschenkreuz

[unbezahlte Werbung, selbstgekauft]

Serafina ermittelt


Buchtitel

Das Aschenkreuz

Autorin

Astrid Fritz

Verlag

Audible Studios

Gelesen von Sonngard Dressler
Medium: Download
Laufzeit: 8 h 04 (ungekürzt)
Preis: 7,40 € 
Erschienen: 31.05.2018

ASIN: B07CTT76KV

Bewertung: ★★★★★


Serafina Stadlerin kommt im Jahre 1415 nach Freiburg im Breisgau und tritt der Schwesternsammlung Sankt Christoffel bei. Die frommen Schwestern widmen ihr Leben den Armen, Kranken und Sterbenden. Eines Tages kommt Serafina zu einem Tatort. Der Sohn des Kaufherrn Pfefferkorn hat sich erhängt. Auf seiner Stirn prankt ein Aschenkreuz. Doch Serafina glaubt nicht an einen Selbstmord und versucht auf eigene Faust den Fall zu klären. Dabei begibt sie sich in höchste Gefahr. 

Als sie dann auch noch auf den neuen Stadtarzt Adalbert Achaz trifft, den sie aus alten Tagen kennt, befürchtet sie, dass das Geheimnis um ihre Vergangenheit ans Tageslicht kommt. 

Sonntag, 20. September 2020

Beauty: Kneipp Herbst-Neuheiten 2020

[unbezahlte Werbung, Musterexemplar]

Der Herbst ist da!


Heute möchte ich Euch als Kneipp®VIP-Autor die Herbstneuheiten 2020 von Kneipp vorstellen.


Die letzten Tage hat der Sommer nochmal gezeigt, was er kann. Doch der Herbst steht vor der Tür und die Temperaturen werden wieder fallen. Die Tage werden kürzer und am Abend steigt die Lust auf ein entspanntes Bad. Wie wäre es da mit dem neuen Waldbad?


Die Badekristalle Waldbad enthalten natürliche ätherische Öle der Kiefer und der Tanne. Diese entfalten sich beim Auflösen im Wasser. Wer komplett in das Erlebnis Wald eintauchen will, kann den QR-Code auf der Verpackung einscannen. Damit landet man auf der Themenseite von Kneipp, auf der u.a. auch ein Video (3:49 min) mit einem Waldspaziergang ist. Man kann natürlich auch ohne Technik einfach das Bad genießen. Dazu gibt man die Badekristalle in ca. 36-38 °C warmes Badewasser.

Freitag, 18. September 2020

Rezension: Heißes Pflaster

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Ein Mord, der eine ganze Stadt entzweit



Vor einiger Zeit durfte ich bereits Alex Pohls „Eisige Tage“ lesen (Rezi) und war sehr gespannt auf den zweiten Fall von Seiler und Novic. Daher habe ich mich sehr gefreut, dass mir der Penguin Verlag (Verlagsgruppe Random House) auch sein neuestes Buch „Heißes Pflaster“ als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Meine Wertung wird dadurch jedoch nicht beeinflusst.



Buchtitel

Heißes Pflaster

Autor

Alex Pohl

Verlag

Penguin Verlag

Medium: Taschenbuch
Seitenzahl: 480
Preis: 13,00 € (Verlag)
Erschienen: 09.03.2020

ISBN: 978-3-328-10324-0

Bewertung: ★★★★★





Hanna Seiler und Milo Novic, das Leipziger Ermittlerduo, ermitteln dieses Mal zum Tod eines Politikers, der sich durch sein soziales Engagement für ein "Buntes Leipzig" viele Feinde gemacht hat, besonders Immobilienhaien mit Kontakten zur rechten Szene aber auch Vertreter höchster politischer Kreise war er ein Dorn im Auge. Seiler und Novic geraten bei den Ermittlungen schnell unter Druck, denn auch ihr Vorgesetzter, der gut in wirtschaftlichen und politischen Kreisen vernetzt ist, stellt sich gegen sie. Doch der Tod von Politiker Ehrlich war nur der Anfang ... Dann wird ein Anschlag auf einen Polizisten verübt, ein Gebäude fliegt teilweise in die Luft und alles deutet auf die linke Hausbesetzerszene hin. Doch Seiler und Novic sind nicht davon überzeugt und ermitteln gegen alle Widerstände weiter in eine andere Richtung. Als dann ein Video auftaucht, scheint der Täter für den Anschlag gefunden. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und Seiler und Novic müssen eine Katastrophe verhindern.