Mittwoch, 27. Februar 2019

Rezension: Der zauberhafte Eisladen (Band 1)

Die Nachmittage sind, obwohl eigentlich Winter ist, sehr warm. Bei bestem Sonnenschein kann man da schonmal Appetit auf ein leckeres Eis bekommen. Für den Abend danach möchte ich Euch ein passendes Buch vorstellen.

[Anzeige]

Buchtitel

Der zauberhafte Eisladen - Vanille, Erdbeer und Magie

Autorin

Heike Eva Schmidt

Verlag

Boje

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 208
Preis: 10,00 € (Verlag)
Erschienen: 27.04.2018

ISBN: 978-3-414-82502-5

Bewertung: ★★★★★



Das Buch

Elli zieht mit ihrer Familie um. Mit dabei sind auch ihre Hühner mit den Namen Ente, Lady Gacker und Picksel.

Dienstag, 26. Februar 2019

Rezension: So lebt der Fuchs

Heute möchte ich Euch ein schönes Kinderbuch über den Fuchs vorstellen. Es ist in der Reihe Nature Zoom bei Coppenrath erschienen.

[Anzeige]

Buchtitel

So lebt der Fuchs
Eine Bilderreise durch den Wald

Autorin

Sandra Noa

Verlag

Coppenrath

Medium: Pappcover
Seitenzahl: 48
Preis: 10,00 € (Verlag)
Erschienen: 08.02.2019
ISBN: 978-3-649-63066-1

Bewertung: ★★★★★


Das Kinderbuch So lebt der Fuchs entführt uns in die Welt der Füchse. Wir begleiten die Füchse von der Geburt bis zum Ende des ersten Lebensjahres. Dank faszinierender Fotos erfahren die Kinder z.B., dass die Füchse nach

Sonntag, 24. Februar 2019

Rezension: Der Winter in der Kita

Vom Verlag Herder gibt es Jahreszeiten-Mappen. Wir haben uns die Mappe Schneeflöckchen Winter angesehen.

[Anzeige]

Titel

JahresZeiten-Mappe: Schneeflöckchen Winter
Inspirationen und Ideen für die Kita

ISBN: 978-3-451-55527-5

Verlag

Verlag Herder GmbH


Preis: 14,99 € (Verlag)


Bewertung: ★★★★★





In der Sammelmappe befinden sich 12 Bögen á 4 Seiten. Die Bögen haben folgende Themen:


  • Für mich
  • Wohlfühltage
  • Kinder unter 3
  • Projekt Glück
  • Kinder unter 3
  • Projekt Schneeglöckchen
  • Draußen
  • Kunst ist rund
  • Winterklänge
  • Winter-Morgenkreis
  • Kopiervorlagen
  • Zu guter Letzt

Die Sammelmappe bietet

Samstag, 23. Februar 2019

Rezension: Mein weihnachtliches Back- und Bastelbuch

Wusstet ihr, dass in 10 Monaten schon wieder Weihnachten ist? Daher möchte ich Euch heute ein tolles Buch von Petronella Apfelmus aus dem Boje Verlag vorstellen.

[Anzeige]

Buchtitel

Petronella Apfelmus
Mein weihnachtliches Back- und Bastelbuch

Autorin

Sabine Städing

Illustratorin

SaBine Büchner

Verlag

Boje

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 80
Preis: 9,00 € (Verlag)
Erschienen: 28.09.2018
ISBN: 978-3-414-82522-3

Bewertung: ★★★★★


Petronella Apfelmus ist für ihre schönen Kindergeschichten bekannt. In diesem Buch erzählt Sabine Städing die Geschichte Hexenweihnacht im Apfel. Die Geschichte ist in drei Abschnitte unterteilt.

Dazwischen gibt es Rezepte, Bastel

Donnerstag, 21. Februar 2019

Hörbuch: Jetzt geht's um die Möhre!

Im Rahmen einer Hörrunde bei lovelybooks haben wir Jetzt geht's um die Möhre! gehört.

[Anzeige]

Buchtitel

Die Haferhorde - Jetzt geht's um die Möhre!

Autorin

Suza Kolb

Sprecher

Bürger Lars Dietrich

Verlag

Der Audio Verlag

Medium: Audio-CD
Spielzeit: 2 h 23 min
(Vollständige Lesung)
Preis: 12,99 € (Verlag)
Erschienen: 31.01.2019
ISBN: 978-3-7424-0886-0

Bewertung: ★★★★★


Wir haben das Hörbuch zusammen mit einem Rätselheft bekommen. Es handelt sich um Die Haferhorde - Teil 12. Man kann es aber so wie wir auch hören, wenn man die anderen Geschichten nicht kennt. 

Die Geschichte handelt von mehreren Ponys.

Mittwoch, 20. Februar 2019

Hörbuch: Racheherbst

Heute möchte ich Euch ein weiteres spannendes Hörbuch von Andreas Gruber vorstellen.

[Anzeige]

Buchtitel

Racheherbst

Autor

Andreas Gruber

Sprecher

Achim Buch

Verlag

der Hörverlag

Medium: Download
Spielzeit: 13 h 30 min
(Vollständige Lesung)
Preis: 25,95 € (Verlag)
Erschienen: 14.09.2015
ISBN: 978-3-8445-2042-2

Bewertung: ★★★★★




Zum Inhalt

Leipzig: Walter Pulaski vom Kriminaldauerdienst wird zu einer Brücke gerufen. An einem Schiff hat sich die Leiche einer jungen Frau verfangen. Es handelt sich um die Prostituierte Natalie. Als er merkt, dass der Fall von der Polizei nicht ernst genommen wird, ermittelt er auf eigene Faust weiter....

Wien: Die Anwältin Evelyn Meyers übernimmt die Verteidigung eines Schönheitschirurgen. Er ist Tatverdächtiger in einem Mordfall. Die Leiche einer jungen Frau wurde gefunden. Evelyn ahnt nicht, dass sie sich damit selbst in große Gefahr bringt...

Meine Meinung

Wie bereits im ersten Teil der Pulaski-Reihe Rachesommer, spielt die Handlung wieder in Leipzig und Wien. Auch im zweiten Teil der Reihe gibt es wieder zwei Haupterzählstränge. Wie zu erwarten, führen diese zu einem gemeinsamen Ende. Andreas Gruber schafft es wieder eine spannende Geschichte zu erzählen. Auch wenn man zwischenzeitlich denkt, es ist doch klar, wer der Täter ist, so gibt es immer wieder neue Wendungen, die auf einmal in eine andere Richtung gehen oder zumindest Zweifel streuen. 
Neben Sachsen und dem Wiener Umland sind die Protagonisten dieses mal in vielen Städten unterwegs und begeben sich in viele brenzlige Situationen. 
Gelesen wird der Thriller erneut von Achim Buch. Es war ein Genuss ihm zuzuhören.

Insgesamt hat mir der Racheherbst sehr gut gefallen. Die Story ist spannend, durchdacht und in sich schlüssig. So macht ein Buch Spaß. 

Den dritten Teil Rachewinter habe ich Euch bereits vorgestellt. Mal sehen, ob es auch noch einen Rachefrühling geben wird.

Hier geht es zur Hörprobe.

Walter Pulaski Reihe

1. Rachesommer (Rezi)
2. Racheherbst
3. Rachewinter (Rezi)


Wenn ich Euer Interesse wecken konnte, könnt ihr das Hörbuch hier kaufen:


        *




Vielen Dank an Random House für das Rezensionsexemplar.

Montag, 18. Februar 2019

Rezension: Freundebuch

Heute möchte ich Euch ein Freundebuch für die Schule vorstellen.

[Anzeige]

Buchtitel

Meine Schulfreunde

Illustratorin

Milada Krautmann

Verlag

Kaufmann Verlag

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 80
Preis: 8,95 € (Verlag)
Erschienen: 16.01.2017
ISBN: 978-3-7806-6272-9

Bewertung: ★★★★★



Wer kennt sie nicht? Freundebücher gibt es für den Kindergarten, die Schule oder einfach so. Ich persönlich finde ja Freundebücher für den Kindergarten unsinnig. Wenn die Kinder aber in die Schule kommen und die Seiten selbst ausfüllen können, ist es eine gute Idee.

Da unsere Tochter Einhörner liebt, haben wir uns für dieses Buch entschieden. Das Buch ist mehrfarbig gestaltet. Auf allen Seiten steht der gleiche Text, aber es gibt verschiedene Einhornbilder.

Die Texte sind in einer angenehmen Schriftgröße verfasst. Sehr gut gefällt mir, dass es keine Felder zum ankreuzen gibt, wie in manchen Büchern, sondern die Kinder frei entscheiden können, was sie hineinschreiben.

Zusätzlich gibt es noch ein Feld für ein Passbild. Gut gefällt mir auch der gepolsterte Einband mit einem schönen Einhornbild.

Insgesamt gefällt uns das Freundebuch sehr gut und wir empfehlen es gerne weiter.






Kaufen könnt ihr das Buch überall im Buchhandel oder direkt hier:

          *



Vielen Dank an den Kaufmann Verlag für das Rezensionsexemplar.

Sonntag, 17. Februar 2019

Rezension: Naturforscher im Winter

Auch wenn es im Moment nicht so aussieht, haben wir Winter. Daher möchte ich Euch heute ein Winterbuch für kleine Naturforscher vorstellen.

[Anzeige]

Buchtitel

Naturforscher im Winter

Autorin

Eva Eich

Verlag

arsEdition

Medium: Softcover
Seitenzahl: 112
Preis: 10,00 € (Verlag)
Erschienen: 11.10.2018
ISBN: 978-3-8458-2656-1

Bewertung: ★★★★★






Kinder sind sehr wissbegierig und wollen ihre Umwelt erkunden. Auch im Winter gibt es viel zu entdecken. Das Buch Naturforscher im Winter unterstützt sie dabei. Es ist in einem handlichen Format gedruckt. So kann man es auch unterwegs mitnehmen.

Inhaltlich ist das Buch in folgende Themen unterteilt:

  • Es wird Winter
  • Der Schnee ist da!
  • In der Stadt
  • Am Wasser
  • Im Wald
  • Auf der Wiese
  • Es wird Frühling

Das Buch bietet jede Menge interessantes Wissen. Die Kinder werden aber auch mit eingezogen. So können sie viele Fragen beantworten oder Experimente durchführen.

Spuren im Schnee
Ein Thema ist Spuren im Schnee. Als auch bei uns mal Schnee lag, haben wir uns auf den Weg gemacht und Spuren gesucht und gefunden. Im Buch gibt es hierzu ein Bild mit sieben Tierspuren. Die Kinder sollen nun sagen, um welche Tiere es sich handelt.


Insgesamt ist das Buch sehr abwechslungsreich. So findet man Infos zur Ersten Hilfe für Igel, zu Insekten, Haustiere oder Waldtiere. Neben Fußspuren gibt es natürlich auch Kot zu entdecken. Auch dieser ist Thema im Buch. Aber nicht nur auf der Erde gibt es Interessantes zu entdecken, sondern auch am Himmel. Neben Erklärungen gibt es auch eine übersichtliche Sternenkarte für den Himmel im Januar.

Zusätzlich gibt es noch eine Seite mit Stickern.

Das Forscherbuch ist für Kinder ab 8 Jahren gedacht, aber einzelne Themen sind durchaus auch für jüngere Kinder geeignet. Uns gefällt das Buch sehr gut.



Sticker
Hier geht es zur Leseprobe.

Kaufen könnt ihr das Buch überall im Buchhandel oder gleich hier:

          *




Vielen Dank an arsEdition für das Rezensionsexemplar.

Samstag, 16. Februar 2019

Rezension: Eine Giraffe im Haus

Heute möchte ich Euch ein Kinderbuch vorstellen. Es wirft die Frage auf, was man macht, wenn man plötzlich eine echte Giraffe gewinnt.


[unbezahlte Werbung]

Buchtitel

Eine Giraffe im Haus

Autorin

Michelle Robinson

Illustratorin

Claire Powell

Verlag

J.P. Bachem Verlag

Medium: Hartcover
Seitenzahl: 32
Preis: 14,95 € (Verlag)
Erschienen: 05.09.2018
ISBN: 978-3-7616-3326-7

Bewertung: ★★★★★


Stell Dir vor, Du hast auf dem Jahrmarkt eine echte Giraffe gewonnen. Nun fragst Du Dich sicher, wohin mit dem großen Tier?

Auf lustige Art und Weise wird in dem sehr schön illustriertem Kinderbuch nach Lösungen gesucht. Was werden wohl die Eltern dazu sagen. Kann man das Tier irgendwie verstecken?
Das Mädchen im Buch geht alle Möglichkeiten durch und fragt auch die Leser. Am Ende findet es eine Lösung, die allen gefällt.

Sonntag, 10. Februar 2019

Hörbuch: Rachesommer

Heute möchte ich Euch den ersten Teil der Walter Pulaski Reihe von Andreas Gruber vorstellen.

[Anzeige]

Buchtitel

Rachesommer

Autor

Andreas Gruber

Sprecher

Achim Buch

Verlag

der Hörverlag

Medium: Download
Spielzeit: 10 h 29 min
Preis: 21,95 € (Verlag)
Erschienen: 16.12.2016
ISBN: 978-3-8445-2582-3

Bewertung: ★★★★★






Zum Inhalt

Leipzig: Walter Pulaski hat früher beim Landeskriminalamt gearbeitet. Jetzt ist er beim Kriminaldauerdienst. Er wird in eine psychatrische Spezialklinik in Leipzig gerufen. Natascha, eine junge Frau, hat anscheinend Selbstmord begangen. Während seiner Ermittlungen stößt Pulaski auf weitere Todesfälle junger Menschen....

Wien: Evelyn Meyers ist Anwältin in Wien. Innerhalb kurzer Zeit sterben vier wohlhabende Männer unter merkwürdigen Umständen und in der Nähe wurde immer eine junge Frau gesehen....

Meine Meinung

Andreas Gruber erzählt einen spannenden Thriller. Die Geschichte hat zwei Haupterzählstränge. Zum einen ist da Walter Pulaski, der in Leipzig ermittelt und zum anderen Evelyn Meyers als Anwältin in Wien. Beide ermitteln an scheinbar verschiedenen Fällen. Als sie ihre Untersuchungen in den norddeutschen Raum führen, treffen sie sich eher zufällig in einer psychatrischen Einrichtung und stellen fest, dass sie nach der gleichen Person suchen.

Rachesommer ist der erste Teil der Walter Pulaski Reihe. Ich kenne bereits Rachewinter und wollte nun wissen, wie alles begann. Die Story gefällt mir sehr gut. Auch wenn sich anfangs kein wirklicher Zusammenhang erkennen lässt, ist am Ende doch alles schlüssig und nachvollziehbar. Gelesen wird das Buch von Achim Buch. Er gibt den verschiedenen Protagonisten ihre eigene unverwechselbare Stimme und erzählt das Geschehene in einer ruhigen und angenehmen Art. Die beiden Erzählstränge werden zwischendurch durch Rückblicke unterbrochen, die es dem Hörer erleichtern, die begangenen Taten besser zu verstehen.

Insgesamt gefällt mit der Rachesommer sehr gut und ich bin schon auf den Racheherbst gespannt.

Hier geht es zur Hörprobe.

Walter Pulaski Reihe

1. Rachesommer
2. Racheherbst
3. Rachewinter (Rezi)


Wenn ich Euer Interesse wecken konnte, könnt ihr das Hörbuch hier kaufen:

        *



Vielen Dank an Random House für das Rezensionsexemplar.



Dienstag, 5. Februar 2019

Rezension: Tod am Aphroditefelsen

Ich habe an einer Leserunde von lovelybooks teilgenommen. Wir haben das Buch Tod am Aphroditefelsen gelesen.

[Anzeige]

Buchtitel

Tod am Aphroditefelsen
Sofia Perikles' erster Fall

Autor

Yanis Kostas

Verlag

Atlantik Verlag

Medium: Softcover
Seitenzahl: 336
Preis: 16,00 € (Verlag)
Erschienen: 07.01.2019
ISBN: 978-3-455-00429-8

Bewertung: ★★★★☆




Zum Inhalt

Sofia Perikles ist die Tochter eines Botschafters. Nach ihrem Studium will sie nun in ihrer Heimat Zypern im Innenministerium arbeiten. Doch kurz vor Antritt ihres neuen Jobs wechselt die Regierung und die Kommunisten kommen an die Macht. Unerwartet wird sie nun als einfache Polizistin in dem kleinen Kaff Kato Koutrafas nahe der Grenze zum türkischen Teil der Insel eingesetzt. 

Meine Meinung

Yanis Kostas wurde als Sohn einer deutscher Mutter und eines griechisch-zypriotischen Vaters in Berlin geboren. In seinem ersten Buch über Sofia Perikles nimmt er uns mit auf die Insel seines Vaters. 
Der Schreibstil des Autors gefällt mir gut. Wir begleiten Sofia die ersten fünf Tage in ihrem neuen Job. Das hört sich nicht viel an, doch diese fünf Tage haben es in sich. Nachdem Sofia am ersten Tag an einer Unfallstelle vorbei kommt, lässt sie den Taxifahrer anhalten und schaut sich genauer um, schließlich ist sie jetzt Polizistin. Dabei stellt sich heraus, dass eines der Opfer aus Kato Koutrafas kommt. 
Da sich ihr Vorgesetzter recht wenig um den Polizeidienst schert, fängt Sofia an, zu ermitteln. Was nun folgt, ist eine spannende Geschichte, der es aber nicht am nötigen Humor und regionalität fehlt. Zwischen den Kapiteln lässt der Autor auch noch kurze Erklärungen zu Orten auf der schönen Insel einfließen.
Am Ende wird es nochmal dramatisch, bevor das Buch einen schönen Ausklang findet. Dabei ist alles schlüssig erklärt.

Fazit

Mit dem ersten Fall von Sofia Perikles liefert Yanis Kostas einen regionalen Kriminalroman mit einer Prise Humor ab, der mich immer wieder an die Fernsehserie Mord mit Aussicht erinnerte, in dem die Kriminaloberkommissarin Sophie Haas in dem kleinen Örtchen Hengasch ermittelt. Das Buch hat mir gut gefallen und bekommt 4 Sterne.



Wenn ich Euer Interesse wecken konnte, könnt ihr das Buch hier kaufen:


         *






Vielen Dank an lovelybooks und den Atlantik Verlag für das Rezensionsexemplar.





Montag, 4. Februar 2019

Hörspiel: Einhornmärchen

Heute möchte ich Euch ein Hörspiel für Kinder vorstellen. Es handelt sich um Sternenschweif - Einhornmärchen.

[Anzeige]

Buchtitel

Sternenschweif - Einhornmärchen

Autorin

Linda Chapman

Verlag

United Softmedia Verlag

Medium: Audio-CD
Spielzeit: 1 h 16 min
Preis: 8,99 € (Verlag)
Erschienen: 13.09.2018
ISBN: 978-3-8032-3598-5

Bewertung: ★★★★★



Laura und ihr magisches Pony Sternenschweif bekommen eine wichtige Aufgabe. Sie sollen verlorene Einhornmärchen sammeln, um sie für die nächsten Generationen zu bewahren. Sie begeben sich auf die Suche und bringen sie anschließend ins Einhornland Arkadia.

Die Geschichte wird in Form eines Hörspiels erzählt. Dabei werden die gefundenen Einhornmärchen erzählt und anschließend in der Truhe verwahrt. 

Unsere Tochter Luise (6) hat sich die CD angehört und ist begeistert. Als Einhornfan begleitet sie gern Laura auf ihrer Suche. Da die Geschichte nicht nur vorgelesen wird, sondern mit verschiedenen Sprechern und passenden Geräuschen umgesetzt wurde, können die Kinder sehr gut in die Welt von Arkadia eintauchen.

Wir geben dem Hörspiel volle 5 Sterne.

Alles über Sternenschweif findet ihr auf der Sternenschweif-Seite (Link).



Kaufen könnt ihr die CD überall im Buchhandel oder direkt beim Verlag.

         *




Vielen Dank an USM Audio für das Rezensionsexemplar.

Rezension: Triumph und Fall

Heute möchte ich Euch ein weiteres Hörbuch von Jeffrey Archer vorstellen.

[Anzeige]

Buchtitel

Triumph und Fall

Autor

Jeffrey Archer

Verlag

Random House Audio

Sprecher

Richard Barenberg

Medium: Hörbuch Download
Spielzeit: 23 h 21 (ungekürzte Lesung)
Preis: 29,95 € (Verlag)
Erschienen: 14.01.2019
ISBN: 978-3-8371-4426-0

Bewertung: ★★★★★

Das Original des Buches ist bereits 1991 unter dem Titel As the Crow Flies erschienen. Die deutsche Fassung ist ebenfalls 1991 unter dem Titel Der Aufstieg erschienen. Ich habe mir das im Januar erschienene Hörbuch angehört.

Zum Cover

Das Cover ist im Stil der bisherigen Bücher von Jeffrey Archer aus dem Heyne Verlag bzw. Random House Audio gestaltet.

Zum Inhalt

Wir begleiten Charlie Trumper auf seinem Lebensweg. Als kleiner Junge begleitet Charlie regelmäßig seinen Großvater auf den Markt im Londoner East End. Dort hat er einen Karren mit Obst und Gemüse. Charlies großer Traum ist ein eigener Karren. Doch gerade als sein Karren gut läuft und er bereits von einem eigenen Laden träumt, zieht er nach dem Tod seines Vaters in den Ersten Weltkrieg.

Meine Meinung

In einer spannenden Geschichte erzählt Jeffrey Archer die Lebensgeschichte von Charlie. Er hat ein ereignisreiches Leben. Wir erleben Höhen und Tiefen. Selbst von noch so großen Rückschlägen lässt sich Charlie nicht kleinkriegen und hält an seinem Traum, einmal den größten Karren der Welt oder wie wir es nennen würden, ein großes Kaufhaus, zu besitzen, fest.
Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Es ist ein typischer Archer. Gelesen wird das Buch von Richard Barenberg. Für die 896 Seiten des Taschenbuchs benötigt er dabei 23 Stunden und 21 Minuten. Trotz der Länge gab es keinen Zeitpunkt, wo ich das Buch langweilig fand. Auch die verschiedenen Protagonisten werden gut wiedergegeben.
Zur Erzählweise sollte man vielleicht noch darauf hinweisen, dass die Geschichte aus Sicht verschiedener Protagonisten wiedergegeben wird, wobei sich die Zeiträume leicht überschneiden. Dadurch bekommt die Geschichte noch eine zusätzliche Tiefe, was mir gut gefällt.

Insgesamt hat es wieder viel Spaß gemacht den Gedanken von Jeffrey Archer zu folgen. Dies wird sicher nicht mein letztes Buch von diesem Autor gewesen sein.

Das Hörbuch gibt es direkt beim Verlag oder bei Audible*. Wer lieber selbst lesen möchte, kann das Taschenbuch (10,99 €) oder ebook (9,99 €) bei den üblichen Buchhändlern erwerben.


         *



Vielen Dank an Randomhouse Audio für das Rezensionsexemplar.