Samstag, 14. Dezember 2019

Rezension: Ein unverhofftes Winterwunder


[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Von der Digital Publishers GmbH habe ich ein Rezensionsexemplar von „Ein unverhofftes Winterwunder“ von Dorothea Stiller bekommen, vielen Dank dafür.

Das Buch ist eine Neuauflage des Romans „Das Wunder von Dunstable“.


Buchtitel

Ein unverhofftes Winterwunder

Autorin

Dorothea Stiller

Verlag

Weltbild / Digital Publishers GmbH

Medium: ebook
Seiten: 154
Preis: 3,99 € (Verlag)
Erschienen: 28.11.2019

ISBN: 978-3-960879923

Bewertung: ★★★★☆



England im Dezember 1815:

Das Buch handelt von vier Reisenden, die in einer Postkutsche sitzen. Nach einem Unfall auf einer Landstraße stranden sie in einer Herberge. Im Laufe der Geschichte lernen die Vier sich näher kennen und erfahren, warum sie in dieser Postkutsche sitzen. Die Kapitel sind hierbei abwechselnd aus Sicht der vier Protagonisten geschrieben. Sie könnten nicht unterschiedlicher sein, aber sie haben alle eines gemeinsam: sie stehen an einem Wendepunkt ihres bisherigen Lebens.

Z.B. Miss Frederica Whitehouse: Sie hat ihre standesgemäße Verlobung mit einem Viscount gelöst und muss nun, nachdem ihre Eltern ihr die finanziellen Mittel gestrichen haben, eine Anstellung als Kindermädchen antreten. Miss Miriam Pritchard dagegen kommt aus einfacheren Verhältnissen, sie ist auf dem Weg nach London, will Abenteuer erleben und plant, eine Stelle in einer Buchhandlung anzutreten. Der Earl of Chester ist auf der Suche nach seiner Tochter, die er vor Jahren wegen einer nicht standesgemäßen Hochzeit verstoßen hat, um sie um Vergebung zu bitten. Und Sir Thomas de Clair ist auf dem Weg zu seiner großen Liebe. Sie ist die Witwe seines ehemals besten Freundes, der erst vor kurzen verstorben ist. Sir Thomas bereut sehr, dass er sich nicht mit seinem Freund versöhnen konnte. Im Verlauf der Geschichte erfährt man, wie alle vier Schicksale miteinander verwoben sind.

Donnerstag, 12. Dezember 2019

Rezension: Die Eiskönigin II

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

In den Kinos läuft derzeit mit Die Eiskönigin II die Fortsetzung des bisher erfolgreichsten Disney-Animationsfilms Die Eiskönigin - Völlig unverfroren. Im DK Verlag ist passend dazu das offizielle Buch zum Film erschienen.

Buchtitel

Die Eiskönigin II
Das offizielle Buch zum Film

Autorin

Julia March

Verlag

DK Verlag

Medium: Hardcover
Seiten: 96
Preis: 9,95 € (Verlag)
Erschienen: 25.10.2019

ISBN: 978-3-8310-3771-1

Bewertung: ★★★★★



Unsere Tochter Luise liebt die Filme um Anna, Elsa und den Schneemann Olaf. Der neue Kinofilm hat uns sehr gut gefallen. Passend zum Film gibt es dieses Buch. In ihm wird nicht der Film nacherzählt, sondern es ist eher wie eine Mischung aus Lexikon und Spielbuch.

Es gibt die wichtigsten Fakten zu den Filmfiguren. Dann muss man z.B. mehrere Fragen beantworten, um zu erfahren, ob man eher wie Anna oder Elsa ist oder eher wie Olaf oder Sven.

Zuletzt gibt es noch einige Szenen aus dem Film und ganz am Ende einen Wissensquiz. Als Bonus gibt es noch ein Poster im Buch.

Mittwoch, 11. Dezember 2019

Rezension: Was den Mond am Himmel hält

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Heute vor 47 Jahren hat der letzte Mensch den Mond betreten. Doch was wissen wir bisher über den Mond, der seit jeher die Menschheit fasziniert? Michael Büker hat zu diesem Thema ein Buch verfasst.

Buchtitel

Was den Mond am Himmel hält
Der etwas andere Streifzug zu unserem kosmischen Begleiter

Autor

Michael Büker

Illustratorin

Tanja Wehr

Verlag

Kosmos

Medium: Taschenbuch
Seiten: 128
Preis: 16,99 € (Verlag)
Erschienen: 14.03.2019

ISBN: 978-3-440-16026-8

Bewertung: ★★★★☆


Michael Büker ist Astrophysiker. Ich kenne ihn durch den Podcast "Sag mal Du als Physiker" auf Audible*. Dort erklärt er zusammen mit Johannes Kückens und Jens Schröder physikalische Dinge so, dass sie auch der Nichtphysiker versteht. In dieser Runde hat er auch sein Buch vorgestellt und mein Interesse geweckt.

Das Buch Was den Mond am Himmel hält ist in folgende 5 Kapitel unterteilt:
  • Der Mond am Himmel
  • Der Mond im All
  • Der Mond als Ding
  • Der Mond als Ziel
  • Der Mond der Zukunft

Dienstag, 10. Dezember 2019

Rezension: Der Bestseller


[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Bisher durftet Ihr hier Rezensionen von Dirk und seiner Familie lesen. Ab sofort unterstütze ich seinen Blog mit meinen Rezensionen. Ich bin lesebegeistert und werde Euch zukünftig von meinen gelesenen Werken berichten.

Eure Maja



Von der Digital Publishers GmbH habe ich ein Rezensionsexemplar von „Der Bestseller“ von Nadine Stenglein bekommen, vielen Dank dafür.

Buchtitel

Der Bestseller
Deine Geschichte gehört mir

Autorin

Nadine Stenglein

Verlag

Weltbild

Medium: Ebook
Seiten: 313
Preis: 4,99 € (Verlag)
Erschienen: 21.11.2019

ISBN: 978-3-960879145

Bewertung: ★★★☆☆

Dies war mein erstes Buch von Nadine Stenglein und dementsprechend war ich neugierig was mich erwartet.

Erzählt wird die Geschichte von Audrey Richards. Ihr Vater, ein bekannter Thriller-Autor, ist scheinbar bei einem Terroranschlag in Paris ums Leben gekommen. Audrey und ihre Mutter haben auch nicht daran gezweifelt - bis plötzlich ein neuer Bestsellerroman auftaucht, der nicht nur vom Stil her von Monty Richards geschrieben sein könnte, sondern auch Übereinstimmungen mit einem Plot aufweist, über den Audreys Vater kurz vor seinem Tod mit ihr gesprochen hat. Audrey, selbst in der Verlagsbranche beschäftigt, beginnt am Tod ihres Vaters zu zweifeln und startet Nachforschungen. Dabei hilft ihr der junge Lektor Brian ein Freund und Verehrer … Doch  ist er wirklich ein Freund oder verfolgt er eigene Ziele? Im Laufe ihrer Nachforschungen gerät Audrey immer mehr erst in ein Netz aus Intrigen und dann in Lebensgefahr ….

Sonntag, 8. Dezember 2019

Rezension: Hinter verzauberten Türen

[unbezahlte Werbung, Selbstgekauft]

Heute am 2. Advent, möchte ich Euch ein Buch mit einer Adventsgeschichte vorstellen.

Buchtitel

Hinter verzauberten Fenstern
Eine geheimnisvolle Adventsgeschichte

Autorin

Cornelia Funke

Illustratorin

Cornelia Funke

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Medium: Taschenbuch
Seitenzahl: 192
Preis: 8,95 € (Verlag)
Erschienen: 01.09.2009

ISBN: 978-3-596-80927-1

Bewertung: ★★★★★

Zum Inhalt

Julia und Olli wünschen sich wie viele Kinder einen Schokoladenadventskalender. Als ihre Mutter nach Hause kommt, ist Julia enttäuscht. Olli bekommt einen Schokokalender und sie nur einen einfachen Pappkalender mit Bildchen.

Sie will ihn zuerst nicht einmal ansehen, doch als sie ihn dann doch über ihr Bett hängt und die Türen öffnet, erlebt sie eine riesengroße Überraschung.....

Auslosung des Adventsgewinnspiels

Heute ist der 2. Advent und damit Zeit den Gewinner oder die Gewinnerin für das Buch Nordlichtliebe von Karin Lindberg auszulosen.

Insgesamt wurden 24 Lose vergeben. Vielen Dank an alle Teilnehmer. Und gewonnen hat:



Herzlichen Glückwunsch

Svetlana

Melde Dich bitte wegen Deiner Adresse.

Samstag, 7. Dezember 2019

Kalender 2020 - Teil 3

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Höchste Zeit, die letzten Geschenke zu kaufen oder zu basteln. Bei uns gibt es dieses Jahr selbst gebastelte Fotokalender. Die Vordrucke hierfür gibt es in verschiedenen Farben.


Titel    

Foto-Bastel-Kalender zum Selbstgestalten 2020 in Holzoptik

Marke    

HEYE

Typ    Monatskalender

Preis:   7,99 € (Verlag)

ISBN:    978-3-8401-6959-5





Schenken Sie Ihren Lieben ganzjährige Freude: Einfach Lieblingsfotos einkleben oder selbst den Pinsel schwingen – fertig ist Ihr ganz persönliches Kalender-Kunstwerk! 

Besonders ausgefallen mit Innenseiten in Holzoptik in vier verschiedenen Farben und in dekorativem quadratischem Format. Auch das Titelblatt ist zum Selbstgestalten.

Mittwoch, 4. Dezember 2019

Hörbuch: GRM - Brainfuck

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Ich habe mittlerweile schon sehr viele Hörbücher gehört, doch ich hatte keine Ahnung, was mich mit GRM erwartet.

Buchtitel

GRM - Brainfuck

Autorin

Sibylle Berg

Verlag

Argon Verlag

Sprecher

Lisa Hrdina und Torben Kessler

Medium: mp3-CD
Spielzeit: 16 h 56 (ungekürzte Lesung)
Preis: 25,00 € (Verlag)
Erschienen: 26.06.2019
ISBN: 978-3-8398-1714-8

Bewertung: ☆☆☆☆☆

Bei diesem Hörbuch fällt es mir schwer eine Rezension zu schreiben. Laut Verlag gehört das Buch in das Genre Science Fiction/Fantasy. Ich wüsste nicht, wo ich es einstufen soll. GRM oder Grime erzählt die Geschichte der Kinder Don, Peter, Hannah und Karen. Sie leben in einer nahen Zukunft in London.

Was dem Hörer dabei zu Ohren kommt ist eine Ansammlung von Beschreibungen einer sehr schlechten Welt. Mich erinnert es stark an Trash-TV. Die Protagonisten kommen aus ärmlichen Verhältnissen und haben eine schlimme Kindheit. Die beschriebene Kultur strotzt nur so vor Fremdenhass und Unterdrückung der Frauen. Unzählige Male fällt das Wort fi**** und selbst die Kinder sind mit diesem Thema konfrontiert. Es wird der Abschaum der Londoner Welt beschrieben. 

Ich habe das Hörbuch nach 32 von 139 Kapiteln abgebrochen. Ich habe schon gute und schlechte Hörbücher gehabt, aber bei diesem wurde meine Schmerzgrenze überschritten. In anderen Rezensionen wird es als gelungene Gesellschaftskritik angepriesen, aber für mich ist es einfach nur widerlich. Sicher sind die aktuellen politischen Veränderungen in Europa erschreckend, aber da ziehe ich dann doch Bücher wie Die Hungrigen und die Satten vor.

Die beiden Sprecher haben ihre Sache gut gemacht, doch aus einer Ente macht man nun mal keinen Schwan.

Dies ist mein erstes und hoffentlich letztes Hörbuch für das selbst ein Stern noch zu viel ist.


Dienstag, 3. Dezember 2019

Produkttest: Kneipp® Kräutertee

[unbezahlte Werbung]

Ich habe Euch schon einiges aus dem Hause Kneipp® vorgestellt. Wusstet Ihr, dass es auch Tee von Kneipp® gibt? Wir haben die Bio Kräutertees probiert.



Das Kneipp® Tee Konzept

  • Grobschnitt in Premium BIO Qualität verfeinert mit ausgesuchten ätherischen Ölen geben dem Kneipp® Bio Kräutertee einen besonderen Charakter und runden ihn auf natürliche Weise ab
  • Dank großräumiger Pyramidenbeutel werden die naturbelassenen und hochwertigen Pflanzenstoffe intensiv mit heißem Wasser umspült und können so optimal ihre Wirkung und Geschmack entfalten
  • Umweltfeundliche Pyramidenbeutel aus Maisstärke, einem nachwachsendem Material. Verzicht auf Einzelfolierung durch die wiederverschließbaren Aromaschutz-Verpackungen.

Sonntag, 1. Dezember 2019

Rezension: Himmeldonnerglöckchen!

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Ich wünsche Euch allen einen schönen 1. Advent. Habt ihr schon das erste Türchen am Adventskalender geöffnet? Ich möchte Euch heute ein sehr schönes Weihnachtskinderbuch vorstellen.

Buchtitel

Himmeldonnerglöckchen!
Hopsis Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt

Autorin

Jasmin Zipperling

Illustratorin

Esther Wagner

Verlag

Books on Demand

Medium: Taschenbuch
Seitenzahl: 74
Preis: 8,99 € (Amazon*)
Erschienen: 31.07.2019

ISBN: 978-3-7412-9961-2

Bewertung: ★★★★★


Ich war dieses Jahr zum ersten Mal auf der BuchBerlin. Dort habe ich die Buchbloggerin und Autorin Jasmin Zipperling kennengelernt. Sie hat im Sommer ihr erstes eigenes Kinderbuch veröffentlicht und wir durften es lesen. 


Von der Idee bis zur Veröffentlichung hat es stolze 18 Jahre gebraucht. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wie heißt es doch so schön: "Was lange währt, wird endlich gut."
Das Buch Himmeldonnerglöcken! erzählt die Geschichte der Häsin Hopsi, die immer aus der Reihe tanzt. Sie hat keine Lust auf Verstecken, sie will lieber Purzelbäume schlagen und herumtoben. Da taucht plötzlich ein Licht auf und mit ihm der Weihnachtswichtel Michi. Zusammen mit Michi gelangt Hopsi in die Weihnachtswerkstatt und erlebt eine völlig neue Welt.

Doch Weihnachten ist dieses Jahr in Gefahr, denn in der Weihnachtsbäckerei treibt ein Keksdieb sein Unwesen. Können Michi und Hopsi den Dieb fangen?

Jasmin Zipperling hat eine wundervolle Weihnachtsgeschichte geschrieben. Dank einer kindgerechten Sprache, auch wenn Michi ständig flucht, und kurzen Kapiteln, ist das Buch sehr gut für junge Leser geeignet. Durch die wunderbaren Illustrationen von Esther Wagner wird dem Buch zusätzliches Leben eingehaucht. 

Mir gefällt die Idee gut, dass die Hauptprotagonistin der Weihnachtsgeschichte eine Osterhäsin ist und wer weiß, vielleicht wird aus Hopsi ja am Ende sogar eine Weihnachtshäsin. Das Buch ist der Auftakt zu einer Buchreihe. Im nächsten Jahr soll dann mit Zickiger Zuckerguss! die Fortsetzung folgen.


Ich habe das Buch mit unserer Tochter Luise (7 Jahre) gelesen und es hat uns sehr gut gefallen. Wir vergeben gerne 5 Sterne.

Das Buch hat übrigens beim Lovelybooks Leserpreis 2019 den ersten Platz in der Kategorie Kinderbuch belegt. In der Kategorie Deutschsprachiges Debüt den 7. Platz und in der Kategorie Bester Buchtitel Platz 16. Herzlichen Glückwunsch.

Hier geht es zur Leseprobe.

Jasmin Zipperling ist Autorin und Buchbloggerin und wohnt in Köln. Sie ist Teammitglied der Autorenwelt und freies Redaktionsmitglied der Fachzeitschrift "Federwelt".
Als sie 16 Jahre alt war kam ihr die Idee zu einer Geschichte über eine kleine Häsin, die keine Oster- sondern eine Weihnachtshäsin werden wollte. Es hat nur ein bisschen gedauert, bis sie sich getraut hat, die Geschichte zu veröffentlichen.

Website: jasmin-zipperling.de
Twitter: twitter.com/jzipperling
Instagram: instagram.com/jzipperling
Facebook: facebook.com/jasmin.zipperling
YouTube: youtube.com/channel/UCveogTRI5Ye2U1UVz1_RoWg




           *