Sonntag, 28. Februar 2021

Rezension: Mach 10! Abenteuer Ozean / Meisterdetektive

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Rätselspaß für Kinder ab 8 Jahren


Die letzten Wochen waren bei uns durch Homeschooling geprägt. Daher haben wir uns sehr gefreut, dass uns der Dudenverlag in Zusammenarbeit mit Literaturtest zwei Rätselbücher der Reihe "Mach 10!" als Rezensionsexemplar zugesandt hat. Unsere Meinung wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst. 


Buchtitel

Mach 10!
Abenteuer Ozean / Meisterdetektive

Illustratoren

Merle Goll, Sabine Mielke, Karoline Jakubik

Verlag

Dudenverlag

Medium: Taschenbuch
Seitenzahl: 80
Preis: 7,50 € (Verlag | Amazon*)
Erschienen: 08.02.2021

ISBN: 978-3-411-72039-2 / 
           978-3-411-72038-5

Bewertung: ★★★★★


Mach 10! ist die neue Rätselreihe aus dem Dudenverlag. Auf die Kinder ab 8 Jahren warten spannende Knobeleien aus den Bereichen Deutsch, Mathe und Englisch. Jede Aufgabe besteht aus zehn Übungen. Wurden diese gelöst, darf man die geschaffte Seite im Inhaltsverzeichnis abhaken und zur Belohnung einen Sticker auf die Seite kleben.

Rezension: Die Liebe ist (k)ein Spiel (Baseball-Love-Reihe Band 4)

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Sam & Chloe = Workaholic & Chaosqueen


Buchtitel


Die Liebe ist (k)ein Spiel

Autorin

Saskia Louis

Verlag

Digital Publishers

Medium: ebook
Seitenzahl: 370
Preis: 4,99 € (Verlag | Amazon*)
Erschienen: 24.02.2017

ISBN: 978-3-96087-078-4

Bewertung: ★★★★★


"Die Liebe ist (k)ein Spiel" ist der vierte Band von Saskia Louis‘ Baseball-Love-Reihe. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Chloe O’Connor (Schwester des Second Baseman Dexter O’Connor) und Sam, der PR-Mann der Delphies.

Dexters Schwester Chloe wurde durch den tödlichen Unfall ihrer Eltern, den sie unmittelbar im Auto miterleben musste, aus der Bahn geworfen und lebt ein ziemliche wildes Partyleben. Doch sie weiß, dass sie etwas ändern muss und ist fest dazu entschlossen. Chloe will es jedoch unbedingt ohne die Hilfe ihres „perfekten“ Bruders Dexter schaffen. Sie will endlich auf eigenen Füßen stehen, das College abschließen und keine dummen Entscheidungen mehr treffen. Eine wirklich dumme Entscheidung in ihrer Vergangenheit war es, mit Sam - den besten Freund ihres Bruders - ins Bett zu gehen. Und es ist ein Fehler, den sie leider mehrmals gemacht hat … Das darf Dexter niemals erfahren, denn es könnte seine langjährige Freundschaft mit Sam zerstören. Also verbergen Chloe und Sam hinter Ablehnung und Streitereien, dass zwischen ihnen eine starke Anziehung besteht. Sie versuchen, so gut es geht, sich voneinander fernzuhalten. So ist jedenfalls der Plan, doch das Leben macht ihnen einen Strich durch die Rechnung. Immer wieder kreuzen sich ihre Wege und Chloe ist die Einzige, die den „Eisklotz“ und Workaholic Sam dazu bringt, Gefühle zu zeigen. Denn die gefühlskalte Haltung von Sam ist nur Fassade, hinter der er seine schlimme Kindheit und familiären Probleme verbirgt. Als Dexter dann das Verhältnis von Sam und Chloe entdeckt, kommt es zum Eklat … 

Freitag, 26. Februar 2021

Rezension: Spiel um deine Hand (Baseball-Love-Reihe Band 3, eine Novelle)

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Unterhaltsame, humorvolle Novelle (Fortsetzung von Band 1)


Buchtitel

Spiel um deine Hand

Autorin

Saskia Louis

Verlag

Digital Publishers

Medium: ebook
Seitenzahl: 85
Preis: 2,99 € (Verlag | Amazon*)
Erschienen: 13.12.2016

ISBN: 978-3-96087-097-5

Bewertung: ★★★★☆



Spiel um deine Hand“ ist eine Novelle, in der die Geschichte von Emma und Luke aus „Liebe auf den ersten Schlag“ weitererzählt wird und ist damit der dritte Teil von Saskia Louis‘ Baseball-Love-Reihe.

Luke und Emma sind schon seit längerem ein glücklich verliebtes Paar. Zwar gibt es immer wieder kleine Reibereinen und Meinungsverschiedenheiten, aber die Versöhnung danach ist um so schöner. Jetzt möchte Luke Emma einen Antrag machen und der soll perfekt sein. Dumm ist nur, dass Emma den Ring bereits entdeckt hat und nun seinen Antrag nicht abwarten kann. Und ab da geht alles schief, es kommt zu einem großen und ernsten Streit zwischen den Beiden.

Deine ErlebnisArena: Begegnungen, Gespräche, Einblicke

[unbezahlte Werbung]

Autor*innen live erleben



Auch in Zeiten abgesagter Buchmessen und Buchlesungen möchte der Arena Verlag den Autor*innen eine Bühne bieten. Von Februar bis Juni 2021 gibt es daher die digitale Veranstaltungsreihe "Deine ErlebnisArena". Diese findet auf der Plattform Heldenstücke live statt. 




Den Auftakt der Reihe machten gestern die beiden Autorinnen Katja Brandis und Isabel Abedi. 

Isabel Abedi und Katja Brandis sind beliebte Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Die beiden haben sich bei einem Schreibworkshop vor fast 20 Jahren kennengelernt, bevor ihre Karrieren als Autorinnen richtig begannen. Seiher begleiten sie sich als Freundinnen, Testleserinnen und Kritikerinnen.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Elena Riedel vom Arena Verlag. Sie sowie die beiden Autorinnen waren per Livestream zu sehen. Dabei oblag es dem Nutzer, selbstständig zu entscheiden, welches Fenster im Vordergrund stand. Die Leser waren ohne Mikrofon und Kamera zugeschaltet. Fragen an die Drei konnten über das Chatfenster gestellt werden. Im Hintergrund arbeitete noch Susanne Baumann vom Arena Verlag mit.

Katja Brandis und Isabel Abedi stellten sich zunächst gegenseitig vor. Danach erzählten sie u.a. wie sie sich kennengelernt haben und ihre Freundschaft seit damals immer mehr vertieft haben. So schicken sie sich z.B. immer ihre aktuellen Werke zu, um die Meinung der Anderen zu erfahren. Im späteren Verlauf der Veranstaltung hat dann Isabel Abedi aus ihrem Buch "Isola" vorgelesen. Danach folgte Katja Brandis mit "Seawalkers". Die Frage, warum es gerade diese beiden Bücher waren, ist schnell beantwortet. Die Autorinnen haben sich gegenseitig Romanfiguren geschenkt. Diese finden wir als Elfe in Isola und Izzy in Seawalkers wieder.

Am Ende konnten noch Fragen gestellt werden. So erfuhren wir z.B., dass die beiden auch schon ein gemeinsames Buchprojekt hatten. Es handelt sich um das Kinderbuch "Prinzessin Vivi und die wilden Räuber".

Vielen Dank an den Arena Verlag, dass ich an der Veranstaltung teilnehmen durfte.


Hier seht ihr die Termine der geplanten weiteren Veranstaltungen:





Wer mehr über die Autorinnen erfahren möchte wird hier fündig:


Katja Brandis 

Katja Brandis, geb. 1970, studierte Amerikanistik, Anglistik und Germanistik und arbeitete als Journalistin. Sie schreibt seit ihrer Kindheit und hat inzwischen zahlreiche Romane für junge Leser veröffentlicht. Sie lebt mit Mann, Sohn und drei Katzen in der Nähe von München.





Foto: © Hergen Schimpf
Isabel Abedi

Isabel Abedi, 1967 geboren, arbeitete 13 Jahre lang als Werbetexterin. Abends, am eigenen Schreibtisch, schrieb sie Kinder- und Bilderbuchgeschichten und träumte davon, eines Tages davon leben zu können. Dieser Traum hat sich längst erfüllt: Isabel Abedi hat inzwischen zahlreiche sehr erfolgreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, von denen manche bereits ausgezeichnet und in andere Sprachen übersetzt wurden. „Die längste Nacht“ ist Isabel Abedis fünfter Jugendroman.




Mittwoch, 24. Februar 2021

Messe: Digitaler Bücherfrühling 2021

[unbezahlte Werbung]


Die Pandemie hat uns weiter im Griff und auch 2021 fällt leider die Leipziger Buchmesse aus. Dies hat zur Folge, dass die digitalen Veranstaltungen weiter auf dem Vormarsch sind. 

So beginnt nächste Woche der digitale Bücherfrühling. 

HeldenstückeLIVE lädt alle kleinen und großen Leser*innen dazu ein, die Neuheiten dieses Frühjahrs beim „Digitalen Bücherfrühling“ vom 1. bis 7. März 2021 gemeinsam mit den Verlagen, Autor*innen und anderen Kreativen zu erleben.

Rund 30 Termine für Kinder, Jugendliche und die ganze Familie locken mit bekannten Namen, spannenden Geschichten und Mitmachaktionen wie Workshops. Von Drachen und Dinos bis zu Kobolden und Schaummonstern: Für die Kleinen gibt es viel zu entdecken. Junge Erwachsene lockt eine Romantasy-Reihe. Neben der Lesung stehen eine Fragerunde, Spendenaktion oder Verlosung im Programm. 

Alle Events sind live und interaktiv – echte digitale Begegnungen!


Sieh zu, wie Erhard Dietl ein Olchi-Bild zeichnet. Lausche Marah Woolf bei ihrer Lesung aus "Sister of the Night" oder besuche die Escape School mit Anne Scheller. Für diese und weitere Veranstaltungen kannst Du Dir jetzt unter www.heldenstueckelive.de Plätze sichern.

Freitag, 19. Februar 2021

Rezension: Ein kleiner blauer Punkt

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Ein Buch für kleine Weltentdecker


Zum Thema Weltraum habe ich Euch schon einige Bücher vorgestellt. Diesmal handelt es sich um eine Neuerscheinung aus dem Magellan Verlag für Kinder ab 4 Jahren. Das Buch wurde uns als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.



Buchtitel

Ein kleiner blauer Punkt

Autorin und Illustratorin

Maren Hasenjäger

Verlag

Magellan Verlag

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 32
Preis: 15,00 € (Verlag | Amazon*)
Erschienen: 19.01.2021

ISBN: 978-3-7348-6001-0

Bewertung: ★★★★★



"Irgendwo im riesengroßen Universum, so unscheinbar, dass man ihn fast übersieht, schwebt ein kleiner blauer Punkt."


So beginnt diesen sehr schöne Kinderbuch über unser Sonnensystem. Gemeint ist natürlich unsere Erde. Auf der zweiten Seite sieht man die Sonne und alle acht Planeten. Doch was ist los? Alle Planeten lächeln, nur die Erde ist traurig. Sie meint, alle Planeten sind so besonders, nur sie nicht. Auf den nächsten Seiten erklärt sie, was die anderen Planeten so besonders macht. 

Am Ende protestieren jedoch die anderen Planeten. Sie sehen das ganz anders als die Erde. Und dann hört sie plötzlich eine Stimme. Sie entdeckt ein Kind, dass mitten auf ihr steht und winkt. Das Kind erzählt dann der Erde, warum auch sie etwas ganz besonderes ist und nun lächelt auch der kleine blaue Punkt.

In ihrem Buch erklärt Maren Hasenjäger den Kindern die wichtigsten Fakten über unser Sonnensystem in einer kindgerechten Art und Weise. Die Erklärungen werden durch einfache Illustrationen gut ergänzt. So sind z.B. Merkur und die Sonne dicke Freunde, weil der Planet der Sonne am nächsten ist. 

Für ältere Kinder gibt es auch noch eine Übersicht mit den wichtigsten Fakten zu allen Planeten. Gut gefällt mir auch, dass der Pluto nicht vergessen wurde. Dieser wird als Planet der Herzen vorgestellt, da er mittlerweile als Zwergplanet eingestuft wurde.

Ich habe das Buch mit unserer Tochter gelesen. Es gefällt uns beiden sehr gut. Das Buch eignet sich sowohl zum Vorlesen, als auch zum Selberlesen. Die Illustrationen sind einfach gehalten und konzentrieren sich auf das Wesentliche. Von uns gibt es volle 5 von 5 Sterne.

Unabhängig vom Inhalt des Buches gefällt uns das Programm "Natürlich magellan". Der Verlag setzt sich für den Klima- und Umweltschutz ein. So wurde das Buch in Deutschland auf FSC-Papier gedruckt. Farben basieren auf Pflanzenöl und der Klebstoff ist lösungsmittelfrei.


Hier geht es zur Website der Autorin.





Mittwoch, 17. Februar 2021

Rezension: Irish Feelings - Greycastle in Love (Irish-Feelings-Reihe Band 4)

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Sehr unterhaltsame, humor- und gefühlvolle Lovestory


Ich liebe die Irish-Feelings-Reihe von Emma Wagner und konnte den neuen Band kaum erwarten. Gleich vorab: das Warten hat sich gelohnt!



Buchtitel

Irish Feelings - Greycastle in Love

Autorin

Emma Wagner

Verlag

Self-Publisher

Medium: eBook
Seitenzahl: 432
Preis: 2,99 € (VerlagAmazon*)
Erschienen: 14.02.2021

ASIN: B08WM1YTRD

Bewertung: ★★★★★



Endlich gibt es ein Wiedersehen mit den liebenswerten, teils etwas schrulligen Einwohnern von Greycastlehill. In Band 4 heißen die Protagonisten Rebecca und Ian. Auch Rebecca flieht - nachdem Freund, Job und Wohnung weg sind - aus Boston nach Irland zu ihren Freundinnen. Sie hofft, dort ebenfalls einen Neuanfang machen zu können. Doch erst einmal strandet sie in einem billigen Hotel in Dublin und beschließt, nicht mehr die vernünftige, ruhige Rebecca zu sein, sondern setzt sich an eine Bar und betrinkt sich. Ihren ersten One-Night-Stand hat sie dabei eigentlich nicht eingeplant, doch sie folgt ihrer Zufallsbekanntschaft aufs Zimmer. Am nächsten Morgen hat sie den totalen Filmriss, nimmt das Schlimmste an und flieht aus dem Hotel. Sie ist froh, dass die Reise nach Greycastlehill weitergeht und sie den Typen nie wiedersehen muss, oder … ? Denn im Pub von Greycastlehill steht sie ihm plötzlich gegenüber – da hilft nur die sofortige Flucht aufs Klo. Auch Ian ist nicht begeistert vom Wiedersehen mit Becky. Das bedeutet doch nur neue Probleme, und davon hat er wirklich schon mehr als genug. In dem kleinen Dorf erweist es sich aber als unmöglich, sich aus dem Weg zu gehen, insbesondere da sowohl Becky als auch Ian einen Job beim Earl of Greycastle annehmen. Doch Becky darf niemals den wahren Grund erfahren, der Ian nach Greycastlehill geführt hat. Dies wird ihm umso bewusster, je mehr zwischen ihnen nicht nur die Fetzen fliegen, sondern es auch immer heftiger knistert…

Beide Protagonisten waren mir von Anfang an sympathisch. Die Geschichte wird wechselnd aus der Sicht von Ian und Rebecca erzählt, sodass ich mich als Leserin sehr gut in die Gedanken und Gefühle der Beiden hineinversetzen konnte. Emma Wagners Schreibstil ist gewohnt locker, romantisch und dabei herrlich humorvoll (an dieser Stelle vielen Dank für die Neudefinition eines „One-Night-Stands“, die bei mir für einen Lachanfall sorgte). Immer wieder gibt es witzige Szenen, doch Emma Wagner lässt bei aller Leichtigkeit auch ernste und tiefergehende Themen einfließen. Sowohl bei Becky als auch bei Ian ist klar, dass sie es im Leben nicht immer leicht hatten, wobei Ians Vergangenheit anfangs etwas mysteriös bleibt. Seine Probleme werden erst zum Ende konkretisiert und in den Konflikt einbezogen. Doch es zeigt sich auch, dass jeder eine zweite Chance im Leben verdient hat.

Für mich war es toll, wieder in die Dorfgemeinschaft von Greycastlehill einzutauchen, da ich bereits die vorangegangenen Bände gelesen habe. Das ist aber nicht zwingend erforderlich; man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen, ein Personenverzeichnis hilft hier den Überblick zu behalten.

Mein Fazit: „Irish Feelings – Greycastle in Love“ ist für mich ein wunderbarer, sehr unterhaltsamer Wohlfühlroman vor der atemberaubenden Kulisse Irlands, in dem Romantik mit einer Prise Erotik, Humor aber auch ernsthaftere Themen nicht zu kurz kommen; für mich absolut lesenswert.



Ich möchte mich bei Emma Wagner herzlich bedanken, dass ich „Irish Feelings – Greycastle in Love“ bereits vorab als Rezensionsexemplar lesen durfte. Meine Meinung wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst.




Die Irish-Feelings-Reihe:

  1. Irish Feelings – Als ich dich traf
  2. Irish Feelings – Als ich dich küsste
  3. Irish Feelings – Als ich dich sah
  4. Irish Feelings - Greycastle in Love

Dienstag, 16. Februar 2021

Rezension: Küss niemals einen Baseballer (Baseball-Love-Reihe Band 2)

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Unterhaltsam, humorvoll, aber mit einigen Längen



Buchtitel

Küss niemals einen Baseballer

Autorin

Saskia Louis

Verlag

Digital Publishers

Medium: ebook
Seitenzahl: 318
Preis: 6,99 € (Verlag | Amazon*)
Erschienen: 28.09.2016

ISBN: 978-3-96087-054-8

Bewertung: ★★★☆☆


Im zweiten Band von Saskia Louis‘ Baseball-Love-Reihe stehen der Second Baseman Dexter O‘Connor und die Physiotherapeutin Kaylie im Mittelpunkt. Als Tochter einer Baseball-Legende hat der Profisport jahrelang das Leben von Kaylie bestimmt. Und wegen der Fehler, die ihr Vater gemacht hat, hat sie beschlossen, Baseball und Baseballspieler zu hassen. Doch als sie Dexter, einen überaus attraktiven Spieler des Teams aus Philadelphia, als Physiotherapeutin behandelt, beginnt ihre Abneigung zu bröckeln ... Doch ist Dexter bereit, auf ihr Ultimatum einzugehen? Und wenn ja, hätte dann ihre Beziehung eine echte Chance?

Ich habe die Reihe nicht in chronologischer Reihenfolge gelesen, was aber auch nicht zwingend erforderlich ist. Für mich kommt „Küss niemals einen Baseballer“ leider nicht an die anderen Bände heran. Der Schreibstil von Saskia Louis ist gewohnt locker, humorvoll und gut zu lesen. Und auf die Geschichte von Dexter, der mir schon in Band eins sehr sympathisch war, hatte ich mich sehr gefreut. Aber: Mit Kaylie bin ich absolut nicht warm geworden. Okay, dass sie aufgrund der Vorgeschichte ihrer Eltern auf den Profisport im Allgemeinen und Baseball im Besonderen nicht gut zu sprechen ist, kann ich nachvollziehen. Aber da sie sich nun mal auf eine Anstellung bei den Delphies und damit direkt mit dem Profisport einlässt, kann ich nicht nachvollziehen, warum sie Dexter das Leben so schwer macht. Er ist ein gutaussehender Sportler (nicht zu vergessen: sehr wohlhabend), der dazu noch sehr nett, bodenständig und hilfsbereit ist. Er lebt ein weitgehend skandalfreies Leben (was man von seinen Teamkollegen nicht behaupten kann) und zeigt aufrichtiges Interesse an Kaylie, doch sie stößt ihn grundlos immer wieder zurück. Darum empfinde ich ihr Verhalten einfach nur als zickig und unglaubwürdig; ihre Handlungen sind für mich nicht nachvollziehbar. Es ist ein gefühlt ständiges Vor und Zurück, ohne dass etwas wirklich Einschneidendes passiert. Dadurch hatte das Buch für mich einige Längen. Trotz der Schwächen ist „Küss niemals einen Baseballer“ eine unterhaltsame, lesenswerte Liebesgeschichte, vor allem für Fans des Genres Sports-Romance. Da es für mich aber der schwächste Band der Reihe war, gebe ich dieses Mal nur 3 von 5 Sterne.

Ich möchte mich bei der Digital Publishers GmbH bedanken, dass ich "Küss niemals einen Baseballer“ von Saskia Louis als Rezensionsexemplar lesen durfte. Meine Meinung wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst.

 

 

Die Baseball-Love-Reihe:

  1. Liebe auf dem ersten Schlag (Rezi)
  2. Küss niemals einen Baseballer
  3. Spiel um deine Hand (Rezi)
  4. Die Liebe ist (k)ein Spiel
  5. Der große Fang (Rezi)
  6. Homebase fürs Herz (Rezi)
  7. Homerun zu dir  (Rezi)

 

Alle Bücher sind auch als Hörbuch erschienen.

Sonntag, 14. Februar 2021

Hörbuch: Klang der Hoffnung

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Teil 2 der Warwick-Saga


Heute möchte ich Euch den zweiten Teil der Warwick-Saga vorstellen. Das Hörbuch wurde mir von Random House zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Buchtitel

Klang der Hoffnung

Autor

Jeffrey Archer

Verlag

Random House Audio

Sprecher

Richard Barenberg

Medium: mp3
Spielzeit: 10 h 08 (ungekürzte Lesung)
Preis: 25,95 € (Verlag | Audible*)
Erschienen: 09.11.2020

ISBN: 978-3-8371-4921-0

Bewertung: ★★★★★


Wir schreiben das Jahr 1985. William Warwick arbeitet nun seit drei Jahren bei der Polizei. Mittlerweile ist er Detective und bei der Drogenfahndung. Auch dieses Mal bekommt er es mit Faulkner zu tun. Dieser hat im ersten Buch nur eine Bewährungsstrafe bekommen und William hofft, ihn diesmal ins Gefängnis zu bringen. Parallel dazu ermittelt William mit seinen Kollegen gegen den größten Drogenhändler der Stadt. Doch es ist sehr schwer an diesen Mann heranzukommen. 

Auch privat geht es weiter. William und Beth erwarten ihr erstes Kind und seine Schwester Grace darf in einem wichtigen Fall ihren Vater vor Gericht unterstützen.

Der Erzählstil des Autors gefällt mir gut. Durch den Wechsel zwischen den beiden Fällen wird es nie langweilig und es bleibt bis zum Ende spannend. Gelesen wird das Buch von Richard Barenberg. 

Das Ende des Buches deutet auf einen dritten Teil der Saga hin. Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich vergebe 5 Sterne.


Die Warwick-Saga
  1. Schicksal und Gerechtigkeit (Rezi)
  2. Klang der Hoffnung

Samstag, 13. Februar 2021

Beauty: Lippenpflege für die kalte Jahreszeit

[unbezahlte Werbung, Musterexemplar]

Pflege für strapazierte Lippen



Produkt

Lippenpflege Repair & Prevent

Hersteller

Kneipp


Menge: 4,7 g

Preis: 4,99 € (Produktseite*)

Bewertung: ★★★★★




Letzte Nacht hatten wir -19,9 °C und auch am Tage ist es zeitweise sehr kalt. Da können die Lippen schonmal trocken und rissig werden. Um seinen Lippen sofort zu Helfen, eignet sich der Lippenpflegestift von Kneipp. 

Mit Lippenpflege Repair & Prevent hat Kneipp einen neuen Pflegestift in das Sortiment aufgenommen. Der Stift enthält wertvolle Extrakte aus Kamille und Melisse. Da wir diesmal gleich drei Stifte bekommen haben, konnten die Frauen bei uns ausgiebig testen. Und sie sind sich einig. Der Pflegestift hält, was er verspricht. Er riecht angenehm und fühlt sich auf den Lippen gut an. Die Lippen werden gut bei der Kälte geschützt und fühlen sich auch noch Stunden später gut an.

Doch auch die Verpackung sollte man nicht außer Acht lassen. Die Kappe der Lippenpflege sieht zwar aus wie Plaste und fühlt sich auch so an, doch es handelt sich um Paper Blend. Es besteht aus biobasierten, nachwachsenden Rohstoffen. Genauer gesagt: zu 99 Prozent aus Rohstoffen, die wir von ganz normalem Papier kennen. Kneipp ist nach eigenen Aussagen der erste Hersteller weltweit, der dieses neue Material nutzt. Mehr dazu findet ihr in diesem Artikel des Wirtschaftsverlages.

Der untere Teil der Hülse besteht aus Kork und damit aus einem nachwachsenden Rohstoff. Die Faltschachtel besteht aus Graskarton. Dieser hat einen 25%igen Grasanteil. Auf der Website von Kneipp kannst du noch mehr zu diesem Thema erfahren.

Fazit: Die Lippenpflege von Kneipp schützt und pflegt die Lippen und auch in Sachen Verpackung gibt es von uns 5 von 5 Sterne.

Mittwoch, 10. Februar 2021

Rezension: Pinguine kuscheln gern

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Verblüffendes über Tierbabys


Nachdem uns das Buch "Pinguine sind kitzlig" (Rezi) sehr gut gefallen hat, haben wir uns gefreut, als der Penguin Verlag uns das neue Buch von Maja Säftström als Rezensionsexemplar zugesandt hat. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Buchtitel

Pinguine kuscheln gern

Autorin

Maja Säfström

Verlag

Penguin Verlag

Medium: Paperback
Seitenzahl: 112
Preis: 14,00 € (Verlag | Amazon*)
Erschienen: 09.11.2020

ISBN: 978-3-328-10572-5

Bewertung: ★★★★★




Bereits das Buch "Pinguine sind kitzlig" konnte uns begeistern. In "Pinguine kuscheln gern" hat sich Maja Säftström diesmal die Tierbabys ausgesucht. Allein ihre Tierzeichnungen in schwarz/weiß sind schon ein Hingucker. Wir erfahren aber auch wieder viel Interessantes aus der Tierwelt.

Hier ein Paar Beispiele: Wusstet ihr, dass Sandtigerhaie immer zwei lebende Junge zur Welt bringen? Sind mehr Junge in der Gebärmutter, fressen sie sich gegenseitig auf. Fledermäuse gebären meist kopfüber hängend den Nachwuchs zur Welt. Seeotter können bei ihrer Geburt nicht schwimmen und die Eier von Falkenkäuzen sind richtig rund.

Diese und viele weitere Dinge können Kinder und Erwachsene in diesem Buch entdecken. Wir sind auch diesmal begeistert und vergeben volle 5 Sterne und eine Leseempfehlung.







Desweiteren gratulieren wir dem Penguin Verlag zu seinem eigenen Nachwuchs. Denn seit kurzem gibt es auch Penguin Junior mit Büchern für Kinder von 0 bis 7 Jahren.




Montag, 8. Februar 2021

Rezension: Love is Wild - Uns gehört die Welt

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Gelungener Abschluss einer empfehlenswerten Reihe

Love is Wild – Uns gehört die Welt“ ist der dritte Band der „LOVE IS“ - Reihe von Kathinka Engel.

Ich gebe es zu, ich bin ein großer Fan der Bücher dieser Autorin.

Nachdem ich bereits mit „Love is Loud – Ich höre nur dich“ und „Love is Bold – Du gibst mir Mut“ die ersten Teile der Reihe gelesen habe, habe ich mich sehr gefreut, dass mir vom Piper Verlag über Netgalley der 3. Band der Reihe als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Buchtitel

Love is Wild - Uns gehört die Welt

Autorin

Kathinka Engel

Verlag

Piper

Medium: ebook
Seitenzahl: 416
Preis: 9,99 € (Verlag)
Erschienen: 30.11.2020

ISBN: 978-3-492-99691-4

Bewertung: ★★★★★


In Band 3 stehen Curtis, der Drummer von „After Hours“ und Amory, seine „Freundin mit gewissen Vorzügen“ im Mittelpunkt. Curtis hat durch den Hurricane Katrina seine Eltern verloren und diesen Verlust nie verarbeitet. Seine Wut über den Verlust äußert sich in seinem aggressiven Verhalten gegenüber sich selbst, aber auch gegen andere. Vor allem wenn er viel getrunken hat, kommt es immer wieder zu Ausrastern. Und Curtis trinkt häufig zu viel, um seinen Schmerz wenigstens kurzzeitig zu betäuben. Auch seinen Bandkollegen gegenüber spricht er nicht über Gefühle und seine Probleme. Lediglich Amory, mit der er in einer WG lebt und mit der er ein lockeres Verhältnis hat, lässt er manchmal hinter seine Fassade gucken. Doch irgendwann hat Amory genug von seinen Eskapaden und seiner Wut und beendet die Beziehung. Curtis muss sich eine neue Bleibe suchen und zieht in der Not sein von Katrina zerstörtes Elternhaus zurück. Und hier ist er gezwungen, sich mit seiner Vergangenheit auseinanderzusetzen. Er erkennt, wieviel ihm Amory bedeutet und dass er sich ändern muss, damit sie ihm noch eine Chance gibt. Er beginnt sich Hilfe suchen, doch ob das zu spät ist? Amory liebt Curtis zwar, doch sie hat die Hoffnung aufgegeben, dass er sich dauerhaft ändert. Sie sucht einen „normalen“ Freund, mit dem sie eine Beziehung ohne große Dramen führen kann und wird auch schnell fündig. Das weckt in Curtis die Eifersucht und das macht seinen Kampf gegen seine Aggressionen nicht leichter … 

Kathinka Engel hat mit „Love is Wild“, eine weitere sehr berührende, romantische Geschichte voller Emotionen geschrieben - für mich vielleicht der stärkste Band der Reihe - ohne dass es in irgendeiner Weise kitschig wirkt. Ihre Protagonisten sind Menschen, die es nicht leicht im Leben haben, sich aber trotzdem vom Schicksal nicht unterkriegen lassen. Besonders das Amory stark und erwachsen genug ist, Curtis gehen zu lassen, weil sie erkennt, dass ihre Liebe allein nicht ausreicht, um ihm zu helfen, fand ich sehr gut. Und dass dieser Schnitt in ihrer Beziehung immens wichtig war, sieht man daran, dass diese Entscheidung erfolgreich war und Curtis endlich die Kraft findet, sich ernsthaft mit seinen Problemen auseinanderzusetzen. Die Geschichte wird im Wechsel aus der Sicht von Amory und Curtis erzählt, dadurch fällt es dem Leser leicht, sich in die Protagonisten hineinzuversetzen, ihre Handlung zu verstehen und nachzuvollziehen. Sie - und auch die Nebenfiguren - sind dem Leser dadurch sofort sympathisch, man fühlt und leidet mit ihnen. Damit und mit ihrem flüssigen, bildhaften Schreibstil hat mich Kathinka Engel erneut begeistert. Schade, dass die Reihe bereits zu Ende ist, über das letzte Bandmitglied, den geheimnisvollen Sal, hätte ich gern noch etwas erfahren. Schön fand ich, dass auch die Geschichte der Protagonisten aus den ersten beiden Bänden nebenbei weitererzählt wird.  

Ich kann das Buch mit 5 von 5 Sternen uneingeschränkt weiterempfehlen - genau wie die gesamte Buchreihe, denn die Bücher können zwar unabhängig voneinander gelesen werden, ich würde aber das Einhalten der Reihenfolge empfehlen. 

 

Love-is-Reihe

Band 1: Love is Loud – Ich höre nur dich

Band 2: Love is Bold – Du gibst mir Mut  (Rezi)

Band 3: Love is Wild – Uns gehört die Welt

 

Ebenfalls im Piper-Verlag von Katinka Engel erschienen (und absolut lesenswert):

 

Finde-mich-Reihe

Band 1: Finde. Mich. Jetzt.

Band 2: Halte mich. Hier.

Band 3: Liebe mich. Für immer.


Montag, 1. Februar 2021

Rezension: Jedes Kind kann richtig schreiben lernen

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Der Weg zur richtigen Rechtschreibung


Die richtige Rechtschreibung ist so eine Sache. Dem Einen fällt es sehr leicht, der Andere hat große Probleme. Im Duden Verlag ist zu diesem Thema ein Buch erschienen, dass uns als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Buchtitel

Jedes Kind kann richtig schreiben lernen

Autor

Hans-Georg Müller

Verlag

Duden

Medium: Softcover
Seitenzahl: 272
Preis: 14,00 € (Verlag | Amazon*)
Erschienen: 15.06.2020

ISBN: 978-3-411-75647-6

Bewertung: ★★★★☆



Das Lernen der richtigen Rechtschreibung ist eine komplexe Sache. Bevor Eltern ihren Kindern dabei helfen können, ist es hilfreich, zu verstehen, wie das Lernen funktioniert. Hans-Georg Müller beginnt daher sein Buch auch nicht mit Übungen, sondern mit dem Thema Lernen. Am Beispiel von zwei Geschwisterkindern erklärt der Autor, wie unterschiedlich die beiden Kinder die Rechtschreibung gelernt haben. Besonders interessant finde ich hier die Erläuterungen des induktiven Lernens. 

Im zweiten Teil des Buches geht es dann ums Üben. Hier wird deutlich, dass es keine Universallösung gibt. Jedes Kind ist anders und so muss man sich als Elternteil zusammen mit dem Kind an die optimale Lernmethode herantasten.

Im dritten Teil des Buches geht um das Verstehen der Rechtschreibregeln. Den meisten Menschen geht es so wie mir und sie setzen z.B. Kommas nach Gefühl. Im Laufe der Jahre haben sich die in der Schule erworbenen Kenntnisse verinnerlicht. Man kann die Satzzeichen zwar richtig setzen, wenn man sie jedoch erklären soll, kommt man schnell ins straucheln. Hier setzt der Buchabschnitt an und erklärt die wichtigsten Regeln.

Insgesamt ist es ein interessantes Buch. Ob es nun für jeden die richtige Lösung bietet, ist schwer zu sagen. Das Lesen des Buches verbessert aber in jedem Fall das Verständnis für das Lernen an sich. Von uns bekommt das Buch 4 von 5 Sterne.