Mittwoch, 30. September 2020

Rezension: Raum der Angst

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Mein Name ist Janus, und ich will ein Spiel mit dir spielen ...


Meine Mitstreiterin Kerstin hat Euch bereits das Buch "Raum der Angst" (Rezi) vorgestellt. Ich habe vom Autor ein signiertes Exemplar der Taschenbuchausgabe erhalten. Vielen Dank dafür. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Gern möchte ich Euch nun meine Meinung zum Buch kundtun.



Buchtitel


Raum der Angst
Ein Escape-Room-Thriller

Autor

Marc Meller

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Medium: Taschenbuch
Seitenzahl: 384
Preis: 10,99 € (Verlag)
Erschienen: 31.08.2020

ISBN: 978-3-548-06380-5

Bewertung: ★★★★☆



Heutzutage gibt es so einige von ihnen. Gemeint sind Escape Rooms. Ich selbst war bisher in keinem, würde aber gern einmal mit den richtigen Leuten einen besuchen. Das Grundprinzip ist recht simpel. Mehrere Menschen werden in einen Raum eingeschlossen und müssen durch das Lösen von Rätseln den Ausgang finden und öffnen.

So auch im "Raum der Angst". Wobei es sich hier nicht um einen normalen Escape Room handelt. Professor Andreas Zargert hat sich ein spezielles Experiment ausgedacht. Aus einer Vielzahl von Bewerbern hat er sich sieben Menschen ausgesucht, die sich nicht kennen. Sie haben sehr unterschiedliche Eigenschaften. Unter den Bedingungen eines Escape Rooms will er erforschen, wie diese Eigenschaften zum Tragen kommen. Die Teilnehmer werden in einem Bus an einen unbekannten Ort gebracht, an dem sich der bzw. die Escape Rooms befinden. Denn es gilt mehrere Räume zu durchqueren. Auf ihrem Weg zum Experiment ahnen die Teilnehmer nicht, was sie wirklich erwartet, denn der Bus wählt einen anderen Kurs und am Ziel erwartet sie Janus, der Gott der Ein- und Ausgänge und er will mit ihnen ein Spiel spielen, bei dem es um das nackte Überleben geht.
Parallel hierzu wird die Psychologiestudentin Hannah aus ihrer Wohnung entführt. Sie wacht in einem dunklen Raum wieder auf und wird zur Schlüsselfigur des "neuen" Experiments.

Dienstag, 29. September 2020

Hörbuch. Fräulein Gold: Schatten und Licht

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Die Hebamme und der Kommissar


Nachdem Maja20_14 das Buch "Fräulein Gold: Licht und Schatten" auf meinem Blog rezensiert hatte, bin ich neugierig auf das Buch geworden. Ich habe mich sehr gefreut als ich vom Argon Verlag das Hörbuch als Rezensionsexemplar erhalten habe. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.



Buchtitel


Fräulein Gold: Schatten und Licht

Autorin

Anne Stern

Verlag

Argon Verlag

Medium: mp3-CD
Spielzeit: 8 h 4 min (gekürzte Lesung)
Preis: 19,95 € (Verlag)
Erschienen: 16.06.2020

ISBN: 978-3-8398-1812-1

Bewertung: ★★★★★



Wir schreiben das Jahr 1922. Die Berliner Hebamme Hulda Gold geht ihrer Arbeit nach. Sie liebt ihre Arbeit und versucht den Frauen so gut wie möglich zu helfen. An allen Enden sind die Nachwirkungen des 1. Weltkrieges noch zu spüren. Als Hulda eine der Schwangeren im Bülowbogen, einem Elendsviertel, besucht, erfährt sie vom Tot der Nachbarin. Diese wurde tot im Landwehrkanal aufgefunden. Man spricht von einem tragischen Unfall oder gar Selbstmord. 

Die Polizei ermittelt zwar in dem Fall, doch Hulda findet, dass der Kriminalkommissar nicht gründlich genug ermittelt. Als sie selbst Nachforschungen anstellt, kreuzt sich ihr Weg mehrmals mit dem Kommissar. Dabei stellt sie fest, dass Karl North eigentlich ein anständiger und noch dazu gutaussehender Mann ist. Doch durch ihre eigenen Ermittlungen gerät sie mehrfach in Gefahr.

Montag, 28. September 2020

Rezension: Raum der Angst

 [unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Raum der Angst

Das Cover sowie der Klappentext haben mich sofort angesprochen und neugierig gemacht. Daher Dankeschön an den Ullstein Taschenbuchverlag, der mir das E-Book über Netgalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Meine Wertung wird dadurch nicht beeinflusst.



Buchtitel

Raum der Angst
Ein Escape-Room-Thriller

Autor

Marc Meller

Verlag

Ullstein ebooks

Medium: ebook
Seitenzahl: 382
Preis: 8,99 € (Verlag)
Erschienen: 31.08.2020

ISBN: 978-3-843724111

Bewertung: ★★★★


Escape Rooms sind ja in den letzten Jahren ein beliebtes Freizeitvergnügen geworden. Eingeschlossen in einem Raum, muss durch das Lösen verschiedener Aufgaben der Ausweg aus dem Raum gefunden werden. Daher fand ich die Idee, als Setting des Thrillers einen Escape Room zu wählen, sehr interessant. Sieben Teilnehmer sind - wie sie glauben – von einem Psychologieprofessor aufgrund ihrer verschiedenen Eigenschaften für ein psychologisches Experiment, das menschliches Verhalten in einem Escape Room untersuchen soll, ausgewählt worden. Nur die achte Teilnehmerin, die Studentin Hannah, ist eine unfreiwillige Teilnehmerin. Hannah wurde aus ihrer Wohnung entführt und in das Spiel eingebunden. Anders als den gecasteten Teilnehmern ist Hannah sofort klar, dass es sich nicht um ein normales Spiel handelt, sondern dass man hier im wahrsten Sinne des Wortes um sein Leben spielt, denn sie müssen für sieben potentiell tödliche Escape-Räume die Lösung finden. Und ein Teilnehmer nach dem Anderen verliert bei bzw. nach der Lösung des Rätsels sein Leben. 

Die Geschichte wird durch Marc Meller abwechselnd einmal aus der Sicht der Teilnehmer und einmal aus der Sicht der Ermittler erzählt. So ist man Leser mitten im Geschehen, hoffend, dass die Ermittler möglichst schnell herausfinden, wo die Teilnehmer festgehalten werden und ist dann wieder auf der anderen Seite, mit den Spielern immer mitten im grauenhaften Geschehen. Das hat es mir auch unmöglich gemacht, das Buch aus der Hand zu legen.

Den Schreibstil fand ich sehr angenehm zu lesen, flüssig und spannend. Manche Geschehnisse fand ich dann aber doch etwas zu konstruiert bzw. überflüssig. Auch das plötzliche Auftauchen eines Komplizen war für mich weder logisch noch notwendig. Über ihn und seine Beweggründe, dem Täter zu helfen erfährt man leider nichts, schade. Trotzdem war es für mich ein spannender Thriller, den ich gern weiterempfehle.

Da das Buch mit einem Cliffhänger endet, bin ich sicher: es gibt mindestens einen weiteren Teil und auch diesen werde ich lesen.




Direkt beim Verlag bestellbar oder überall im Buchhandel erhältlich.

Über geniallokal.de* könnt Ihr online Eure Bücher bequem von zuhause bestellen und beim Buchhändler in Eurer Nähe abholen.

Bei Thalia*, Hugendubel*, ebook.de* und Amazon* könnt ihr auch direkt bestellen.


  *


Sonntag, 27. September 2020

Hörbuch: Der kleine Waschbär Waschmichnicht und Das kleine Stinktier Riechtsogut

 [unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Spaß mit Tierkindern


Vor einiger Zeit habe ich Euch die Kinderbücher "Der kleine Waschbär Waschmichnicht" (Rezi) und "Das kleine Stinktier Riechtsogut" (Rezi) vorgestellt. Nun sind die beiden Bücher auch als Hörbuchfassung erschienen. Vom Randomhouse Bloggerportal wurde uns die CD als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Buchtitel

Der kleine Waschbär Waschmichnicht und Das kleine Stinktier Riechtsogut

Autorin

Britta Sabbag

Illustrator

Igor Lange

Sprecher

Philipp Schepmann

Verlag

cbj Audio

Medium: Audio-CD
Spielzeit: 29 min (ungekürzte Lesung)
Preis: 9,99 € (Verlag)
Erschienen: 25.03.2020

ISBN: 978-3-8371-5134-3

Bewertung: ★★★★★


Diese CD bietet gleich zwei wundervolle Kinderbücher, "Der kleine Waschbär Waschmichnicht" und "Das kleine Stinktier Riechtsogut". Der kleine Waschbär hat keine Lust sich zu waschen, auch wenn seine Mama ihn jeden Tag dazu auffordert. Das geht solange, bis ihn eines Tages ein Stinktier für einen Artgenossen hält.
Die zweite Geschichte handelt vom kleinen Stinktier, das den Duft von Blumen liebt. Seine Eltern können das einfach nicht verstehen. Am Ende begegnen sich die beiden Tiere.

Britta Sabbag erzählt zwei wunderbare Tiergeschichten über Identitätsfindung. Gelesen und gesungen werden die Geschichten von Philipp Schepmann. Es macht viel Spaß ihm zuzuhören.

Uns gefallen die Geschichten sehr gut. Meine Frau hat die CD mit in den Kindergarten genommen. Die 3-jährigen Kinder sind so von den Geschichten begeistert, dass sie diese immer wieder hören möchten. Daher vergeben wir hier volle 5 Sterne.


Hier geht es zur Hörprobe.



Direkt beim Verlag bestellbar oder überall im Buchhandel erhältlich.


Über geniallokal.de* könnt Ihr online Eure Bücher bequem von zuhause bestellen und beim Buchhändler in Eurer Nähe abholen.

Bei Thalia*, Hugendubel* und ebook.de* könnt ihr auch direkt bestellen.

Mit einer Bestellung bei Amazon* könnt ihr unseren Blog unterstützen.


  *

Samstag, 26. September 2020

Kalender: Adventskalender "Waldhaus"

 [unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Für eine glitzernde Adventszeit


Bald beginnt wieder die Adventszeit. Daher haben wir uns gefreut, dass uns vom Korsch Verlag der Adventskalender "Waldhaus" als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Titel 

Adventskalender "Waldhaus"

Verlag 

Korsch Verlag

Illustrator

Dieter Klein

Typ:  Adventskalender
Preis: 9,95 € (Verlag)
Format: 29 x 60 cm
Erschienen: Juni 2006

ISBN:    9783782722148

Bewertung: ★★★★★


Hell erleuchtet und schön geschmückt erstrahlt das golden geglimmerte Waldhaus mit seinen zahlreichen Bewohnern zur Weihnachtszeit. Die fleißigen Engel und Zwerge putzen und rutschen, schieben und karren, dekorieren und musizieren voller Vorfreude auf das große Fest. Auf diesem farbenfrohen und liebevoll illustrierten Bild-Adventskalender gibt es jede Menge zu entdecken, nicht nur hinter den 24 Türchen!

Unsere Meinung:

Der Kalender ist liebevoll gestaltet. Man kann ihn lange betrachten und immer neue Details entdecken. Er ist beidseitig bedruckt. Auf der Rückseite befindet sich das komplette Bild. Auf der Vorderseite glitzert die Weihnachtswelt zusätzlich und es gibt natürlich 24 Türchen. Wir sind schon gespannt, was sich hinter den Türchen verbirgt. Doch da müssen wir noch 66 Tage warten.

Donnerstag, 24. September 2020

Rezension: Kisses from the Guy next Door

Kisses from the Guy next Door


Nachdem ich bereits mit „Lessons from a One-Night-Stand“ den ersten Band der neuen Reihe vom Autorinnenduo Piper Rayne gelesen habe, habe ich mich sehr gefreut, dass mir der Forever by Ullstein Verlag den zweiten Band der Baileys-Reihe: "Kisses from the Guy next Door“ als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Das E-Book habe ich über Netgalley erhalten. Meine Wertung wird dadurch nicht beeinflusst. 


Buchtitel

Kisses from the Guy next Door

Autorinnen

Piper Rayne

Verlag

Forever by Ullstein Taschenbuchverlag

Medium: ebook
Seitenzahl: 457
Preis: 4,99 € (Verlag)
Erschienen: 03.08.2020

ISBN: 978-3-958185166

Bewertung: ★★★★★



Die Autorinnen haben es auch bei Band 2 geschafft, mich schnell in die Geschichte eintauchen zu lassen. Das Buch lässt sich flüssig lesen, der Schreibstil ist modern und enthält für mich genau die richtige Mischung aus Humor und Romantik sowie einem Hauch Drama und - natürlich - einer Portion Erotik. 

Im Mittelpunkt der Geschichte steht diesmal Brooklyn Bailey, die Drittälteste der Baileys-Geschwister. Sie wurde am Tag ihrer Hochzeit per SMS von ihrem Verlobten Jeff sitzengelassen. Zum Glück hat sie zahlreiche Geschwister, die ihr zur Seite stehen. Von Männern hat Brooklyn erst einmal die Nase voll, erklärt sie. Doch sie hat die Rechnung ohne den neuen, attraktiven Nachbarn gemacht, denn zwischen Brooklyn und Wyatt knistert es von Anfang an. 

Mittwoch, 23. September 2020

Kalender: FUNI SMART ART 2021

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

FUNI SMART ART 2021


Heute möchte ich Euch die FUNI SMART ART Produkte von Dumont vorstellen. Wir haben vom Verlag einen Notizkalender, einen Taschenkalender und einen Stoffbeutel erhalten. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Die Produkte entstammen dem kreativen Team von FUNI SMART ART aus Berlin-Mitte. Sie gestalten Produkte mit witzigen Sprüchen, Zitaten, Wahrheiten und Lebensweisheiten, die aufmuntern, zum Schmunzeln anregen, motivieren und einfach gute Laune verbreiten. 

Die DUMONT Kalender wurden in Deutschland gestaltet, gedruckt und verarbeitet, sie sind „Made in Germany“. Dies gilt auch für das eingesetzte Papier, welches allen Standards einer zertifizierten und umweltverträglichen Herstellung entspricht.

Dienstag, 22. September 2020

Kalender: 24 Glücksmomente zur Weihnachtszeit

 [unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Glücksmomente im Advent


In den Geschäften liegen schon eine Weile die ersten Lebkuchen und die Weihnachtszeit rückt näher. Daher möchte ich Euch heute einen Adventskalender aus dem Korsch Verlag vorstellen. Dieser wurde uns als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.



Titel


24 Glücksmomente zur Weihnachtszeit

Illustratorin

Petra Lefin

Verlag

Korsch Verlag

Medium: Kalender
Seitenzahl: 25
Preis: 12,95 € (Verlag)
Erschienen: 01.07.2016

ISBN: 978-3-7827-9333-9

Bewertung: ★★★★★



Der Tischkalender "24 Glücksmomente zur Weihnachtszeit" lässt sich Aufstellen oder Aufhängen. Auf 24 Weihnachtspostkarten finden sich poetische Zitate berühmter Autoren über die schönsten Glücksmomente in der Vorweihnachtszeit und liebevolle Illustrationen. Die Karten lassen sich später ablösen und an Freunde und Familie verschicken.

Montag, 21. September 2020

Hörbuch: Das Aschenkreuz

[unbezahlte Werbung, selbstgekauft]

Serafina ermittelt


Buchtitel

Das Aschenkreuz

Autorin

Astrid Fritz

Verlag

Audible Studios

Gelesen von Sonngard Dressler
Medium: Download
Laufzeit: 8 h 04 (ungekürzt)
Preis: 7,40 € 
Erschienen: 31.05.2018

ASIN: B07CTT76KV

Bewertung: ★★★★★


Serafina Stadlerin kommt im Jahre 1415 nach Freiburg im Breisgau und tritt der Schwesternsammlung Sankt Christoffel bei. Die frommen Schwestern widmen ihr Leben den Armen, Kranken und Sterbenden. Eines Tages kommt Serafina zu einem Tatort. Der Sohn des Kaufherrn Pfefferkorn hat sich erhängt. Auf seiner Stirn prankt ein Aschenkreuz. Doch Serafina glaubt nicht an einen Selbstmord und versucht auf eigene Faust den Fall zu klären. Dabei begibt sie sich in höchste Gefahr. 

Als sie dann auch noch auf den neuen Stadtarzt Adalbert Achaz trifft, den sie aus alten Tagen kennt, befürchtet sie, dass das Geheimnis um ihre Vergangenheit ans Tageslicht kommt. 

Sonntag, 20. September 2020

Beauty: Kneipp Herbst-Neuheiten 2020

[unbezahlte Werbung, Musterexemplar]

Der Herbst ist da!


Heute möchte ich Euch als Kneipp®VIP-Autor die Herbstneuheiten 2020 von Kneipp vorstellen.


Die letzten Tage hat der Sommer nochmal gezeigt, was er kann. Doch der Herbst steht vor der Tür und die Temperaturen werden wieder fallen. Die Tage werden kürzer und am Abend steigt die Lust auf ein entspanntes Bad. Wie wäre es da mit dem neuen Waldbad?


Die Badekristalle Waldbad enthalten natürliche ätherische Öle der Kiefer und der Tanne. Diese entfalten sich beim Auflösen im Wasser. Wer komplett in das Erlebnis Wald eintauchen will, kann den QR-Code auf der Verpackung einscannen. Damit landet man auf der Themenseite von Kneipp, auf der u.a. auch ein Video (3:49 min) mit einem Waldspaziergang ist. Man kann natürlich auch ohne Technik einfach das Bad genießen. Dazu gibt man die Badekristalle in ca. 36-38 °C warmes Badewasser.

Freitag, 18. September 2020

Rezension: Heißes Pflaster

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Ein Mord, der eine ganze Stadt entzweit



Vor einiger Zeit durfte ich bereits Alex Pohls „Eisige Tage“ lesen (Rezi) und war sehr gespannt auf den zweiten Fall von Seiler und Novic. Daher habe ich mich sehr gefreut, dass mir der Penguin Verlag (Verlagsgruppe Random House) auch sein neuestes Buch „Heißes Pflaster“ als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Meine Wertung wird dadurch jedoch nicht beeinflusst.



Buchtitel

Heißes Pflaster

Autor

Alex Pohl

Verlag

Penguin Verlag

Medium: Taschenbuch
Seitenzahl: 480
Preis: 13,00 € (Verlag)
Erschienen: 09.03.2020

ISBN: 978-3-328-10324-0

Bewertung: ★★★★★





Hanna Seiler und Milo Novic, das Leipziger Ermittlerduo, ermitteln dieses Mal zum Tod eines Politikers, der sich durch sein soziales Engagement für ein "Buntes Leipzig" viele Feinde gemacht hat, besonders Immobilienhaien mit Kontakten zur rechten Szene aber auch Vertreter höchster politischer Kreise war er ein Dorn im Auge. Seiler und Novic geraten bei den Ermittlungen schnell unter Druck, denn auch ihr Vorgesetzter, der gut in wirtschaftlichen und politischen Kreisen vernetzt ist, stellt sich gegen sie. Doch der Tod von Politiker Ehrlich war nur der Anfang ... Dann wird ein Anschlag auf einen Polizisten verübt, ein Gebäude fliegt teilweise in die Luft und alles deutet auf die linke Hausbesetzerszene hin. Doch Seiler und Novic sind nicht davon überzeugt und ermitteln gegen alle Widerstände weiter in eine andere Richtung. Als dann ein Video auftaucht, scheint der Täter für den Anschlag gefunden. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und Seiler und Novic müssen eine Katastrophe verhindern. 

Donnerstag, 17. September 2020

Rezension: Heute erforsche ich die Umwelt

 [unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Wir entdecken die Umwelt


Vom Dudenverlag wurden uns drei Bücher der Weltenfänger-Reihe als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst. Heute möchten wir Euch das Sachkundebuch vorstellen.



Buchtitel

Heute erforsche ich die Umwelt
Malen, Basteln, Entdecken

Autorin

Christine Mildner

Illustratorin

Meike Teichmann

Verlag

Duden

Medium: Softcover
Seitenzahl: 48
Preis: 12,00 € (Verlag)
Erschienen: 2020

ISBN: 978-3-411-70277-0

Bewertung: ★★★★★


"Heute erforsche ich die Umwelt" ist ein Mitmach-Buch. Die Kinder erfahren in diesem Buch jede Menge interessante Dinge zum Thema Umwelt, wie z.B. Insekten, Papier sparen, weniger Plastik, den Klimawandel, der Code auf dem Ei und vieles mehr. Sie lernen, wie man selbst Papier herstellen kann oder wie ein Hummelhotel baut.

Einiges muss man im Heft malen, anderes ausschneiden oder basteln. Zusätzlich gibt es noch ein kleines Heft mit 12 Tipps zum Umweltschutz. Am Ende des Buches gibt es eine Krimskramstasche. In ihr befinden sich mehrere Bastelbögen. Man kann hier Ausgeschnittenes verstauen.

Montag, 14. September 2020

Rezension: Elfie und das magische Eichhörnchen

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Das Orakel von Elfie


Von lovelybooks haben wir das Kinderbuch "Elfie und das magische Eichhörnchen" erhalten. Ich habe es zusammen mit unserer jüngsten Tochter gelesen.


Buchtitel

Elfie und das magische Eichhörnchen

Autorin

Susanne Rauchhaus

Illustrator

Samuel Glättli

Verlag

orell füssli Kinderbuch Verlag

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 160
Preis: 12,95 € (Verlag)
Erschienen: 18.09.2020

ISBN: 978-3-280-08019-1

Bewertung: ★★★★★



Elfie und ihre Freundin Maya treffen sich gerne in ihrem Baumhaus. Dort sind sie ungestört und können sich auch über ihre Geheimnisse unterhalten. An ihrem Geburtstag taucht eine kleine Holzkiste im Baumhaus auf. Elfie denkt Maya hat sie dort für sie hingestellt, doch die ist genau so überrascht. Die Kiste ist leider leer. Als sie sich die Kiste nochmal genauer ansehen, klappt der Deckel auf und ein Zettel fällt heraus. Wo kommt der auf einmal her? Die Kiste war doch leer. Auf dem Zettel steht:

"Wenn du ein weißes Tier siehst,werde seine Freundin, denn es ist weise."



Was hat das zu bedeuten? Die beiden Mädchen sind ratlos. In der kommenden Nacht taucht in Elfies Zimmer ein weißes Eichhörnchen auf und spricht mit ihr. Am nächsten Tag denkt Elfie, sie hat das alles nur geträumt, zumal das Fenster geschlossen ist. Doch da irrt sie sich gewaltig...

Sonntag, 13. September 2020

Rezension: Mamor, Wein und Bienengift

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Die Tote im Steinbruch


Ich habe von der Autorin Viola Eigenbrodt ihren Merankrimi "Marmor, Wein und Bienengift" als Rezensionsexemplar erhalten. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Buchtitel

Marmor, Stein und Bienengift

Autorin

Viola Eigenbrodt

Verlag

Self Publisher

Medium: eBook
Seitenzahl: 252
Preis: 4,99 € (Verlag)
Erschienen: 09.2019

ASIN: B07T57HWCW

Bewertung: ★★★☆☆




Der Krimi "Marmor, Wein und Bienegift" ist mein erstes Buch der Autorin. In einem Marmorsteinbruch in Südtirol wird eine junge Frau tot aufgefunden. Ihr Schädel ist zertrümmert. Das Ermittler-Duo Matthias Ohnewein und Franco Marini ermitteln. Die Ermittlungen gehen in alle Richtungen. Bei der Toten handelt es sich um eine bekannte Sportlerin, die im Rollstuhl sitzt. Doch weder der Rollstuhl noch ihr Handy sind am Fundort oder in der Nähe auszumachen...

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir gut. Sie versucht viel lokales in die Geschichte einzuflechten. Dies gelingt ihr auch recht gut. Neben den beiden Ermittlern gibt es noch jede Menge weitere Mitarbeiter bei der Polizei, so dass man zunächst Schwierigkeiten hat, diese auseinanderzuhalten. Bei den Verdächtigen gibt es die Namen Gutschler und Gufler. Hier war es am Anfang auch etwas verwirrend.

Samstag, 12. September 2020

Rezension: Eisblumenwinter

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Gelungene Fortsetzung der Familiensaga


Für mich war „Eisblumenwinter“ das erste Buch von Anne Barns, das ich gelesen habe. Ich musste die Protagonistinnen, Pia und ihre Schwestern sowie Oma Annie, erst einmal kennenlernen und ich muss sagen, man muss den Vorgängerband nicht gelesen haben, um schnell in die Familienverhältnisse einzutauchen. 

Buchtitel

Eisblumenwinter

Autorin

Anne Barns

Verlag


Medium: Taschenbuch
Seitenzahl: 352
Preis: 12,00 € (Verlag)
Erschienen: 25.08.2020

ISBN: 9783959675369

Bewertung: ★★★★★



Pia lebt auf Rügen und betreibt dort erfolgreich eine Karamellwerkstatt. Ihr große Liebe Paul lebt leider gut 500 km entfernt auf Juist. Pia hat ihn um eine Auszeit gebeten, denn sie muss sich darüber klar werden, ob (und wenn ja, wie) es mit ihrer Beziehung weitergehen soll. In der Zwischenzeit geht sie mit ihrer Oma auf Spurensuche in der Vergangenheit und entdeckt dabei eine Liebesgeschichte, die Zeit und Trennungen überdauert hat. Pia erkennt, dass es sich lohnt, für die Liebe zu kämpfen und man dabei auch Kompromisse eingehen muss. Und findet ganz unverhofft neue Familienmitglieder.

Montag, 7. September 2020

Rezension: Heute entdecke ich die Wörter

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Spaß mit Wörtern


Vom Dudenverlag wurden uns drei Bücher der Weltenfänger-Reihe als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst. Heute möchten wir Euch das Deutschbuch vorstellen.


Buchtitel

Heute entdecke ich die Wörter
Malen, Basteln, Entdecken

Autorin

Christine Mildner

Illustratorin

Friederike Ablang

Verlag

Duden

Medium: Softcover
Seitenzahl: 48
Preis: 12,00 € (Verlag)
Erschienen: 2020

ISBN: 978-3-411-70275-6

Bewertung: ★★★★★




"Heute entdecke ich die Wörter" ist ein Mitmachbuch. Die Kinder können zuhause oder unterwegs Aufgaben lösen. Es gibt Wörterrätsel, Lückentexte oder Zungenbrecher. Manche Spiele kann man direkt im Heft lösen. Für andere muss man erst etwas Ausschneiden. Es darf auch gemalt werden.

Das Buch ist auf extra dickem Papier gedruckt. Dies erleichtert das Basteln und Malen. In der Mitte des Buches gibt es ein Spiel zum Ausschneiden. Als Bonus gibt es noch ein kleines Heft mit Aufgaben dazu. Dieses ist handlicher als das Buch und auch für unterwegs geeignet.

Sonntag, 6. September 2020

Rezension: Naturforscher Bäume und Vögel (mit Gewinnspiel)

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Der Natur auf der Spur


Vom Verlag arsEdition haben wir die beiden Naturfächer Vögel und Bäume als Rezensionsexemplar erhalten. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.






Buchtitel

Naturforscher Vögel

Autorin

Anita van Saan

Verlag

arsEdition

Medium: Fächer
Seitenzahl: 48
Preis: 5,00 € (Verlag)
Erschienen: 24.03.2020

ISBN: 978-3-8458-3529-7

Bewertung: ★★★★★



Der Naturführer ist für Kinder ab 8 Jahren gedacht und damit genau das Richtige für unsere jüngste Tochter. Da wir oft im nahe gelegenen Naturschutzgebiet Wellenberge-Rüsterberg unterwegs sind, ist dieser handliche Naturführer mit dabei. Bei unseren Wanderungen konnten wir zahlreiche Tiere entdecken, darunter auch Vögel. Mit dem Naturführer ist es nun leichter sie zu bestimmen.

Da der Naturführer nur 5,5 x 13 cm groß ist, ist er auch für Kinder gut geeignet, um ihn unterwegs dabei zu haben. Er passt gut in die Hosentasche. Da es sich um einen Fächer handelt, lässt sich die Karte für das gesuchte Tier gut herausdrehen. 

Freitag, 4. September 2020

Hörbuch: Sieben Richtige

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Die Geschichte von Charlie Faber


Buchtitel

Sieben Richtige

Autor

Volker Jarck

Verlag

argon hörbuch

Sprecher

Christoph Maria Herbst

Medium: 1 mp3-CD
Spielzeit: 7 h 44 (ungekürzte Lesung)
Preis: 19,95 € (Verlag)
Erschienen: 26.08.2020

Bewertung: ★★★★★



11. Juli 2018. Es ist Mittwoch Abend in Bochum. Die kleine Greta fährt auf ihrem Fahrrad die Straße entlang, mit dabei ist Schluffi Schluffinski, ihr Kuschelhase. Ihr Vater fährt hinterher. Als er sich mit seinem Flipflop in der Pedale verhakt, muss er anhalten und Greta fährt weiter. Sie haben es oft geübt, an der Kreuzung anzuhalten. So macht sie es auch heute. Plötzlich hört Greta ein Geräusch. Es kommt von links und es kommt schnell näher. Etwas Schwarzes fliegt auf sie zu und es kracht auf den Gehweg. Greta ist wie erstarrt. Das laute Etwas schleudert sie und ihr Fahrrad gegen die Hauswand. Die anderen Geschosse rasen vorbei. Roland steht ebenfalls erstart gerademal 20 m entfernt....

Das Buch "Sieben Richtige" beginnt mit der Dramatik eines Verkehrsunfalls. Erzählt werden verschiedene Alltagssituationen in Bochum, Boston, Köln und Rom. Da ist ein kleines Mädchen zur falschen Zeit am falschen Ort, ein Lkw-Fahrer, dem eine Wespe zum Verhängnis wird, ein Liebespaar in Rom, eine Frau, die auf ihren Umzugswagen wartet und dabei ein Mammut findet. All diese Szenarien scheinen zunächst völlig wahllos zusammengewürfelt zu sein. Es gibt Rückblicke in die Vergangenheit und Ausblicke bis in die 40er Jahre. Nach und nach, ergeben diese Erzählungen ein gesamtheitliches Bild und am Ende ist es die Geschichte von Charlie Faber und sie beginnt an dem Tag den Charlies Mutter überlebt hat.

Mittwoch, 2. September 2020

Rezension: Sophie und die Magie

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Ein Einhorn in Not


Wir haben an einer Leserunde zum Kinderbuch "Sophie und die Magie" teilgenommen. Vielen Dank an die Lesejury für das Rezensionsexemplar. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Buchtitel

Sophie und die Magie
Bio, Deutsch und Zauberei

Autorin

Katharina Martin

Illustratorin

Angela Glökler

Verlag

Boje

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 192
Preis: 12,00 € (Verlag)
Erschienen: 28.08.2020
ISBN: 978-3-414-82569-8

Bewertung: ★★★★★



Sophie kommt in die 5. Klasse. Ihre neue Schule ist die Aurora-Fanning-Gesamtschule. Das Besondere an dieser Schule, welche nach der berühmten Kinderbuchautorin benannt ist, sind die Schüler. Sie stammen aus normalen und magischen Familien. Sophie fragt sich, ob auch in ihrer Klasse Magische sind, denn außer Fenja aus der Grundschule kennt sie niemanden.

Wie sich später herausstellt, gibt es unter ihren Mitschülern eine Fee, eine Hexe, einen Werwolf und eine Meerjungfrau. Sie freundet sich mit ihnen an. Als sie erfahren, dass aus dem Mondmoor ein Einhorn verschwunden ist, beschließen die Freunde, es zu suchen.

Katharina Martin erzählt eine fantasievolle Geschichte über die Suche nach einem Einhorn. Der Erzählstil gefällt uns sehr gut. Das Buch ist für Kinder ab 8 Jahren. Die Texte lassen sich gut lesen und die Kapitellänge ist auch in Ordnung. Aufgelockert wird das Buch durch Illustrationen von Angela Glökler. Das Buch handelt von Freundschaft, Magie und einer schlecht gelaunten Biologielehrerin, genannt die harte Herta. Wie es sich für ein Kinderbuch gehört, gibt es am Ende für das Einhorn ein Happy End und für die Kinder die Vorfreude auf das nächste Abenteuer.

Am Ende des Buches gibt es noch ein Kreuzworträtsel, ein Rezept für heiße Schokolade am Stiel sowie eine Leseprobe für den zweiten Band.