Freitag, 28. Februar 2020

Rezension: Wenn kleine Tiere groß werden

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Heute möchte ich Euch ein Kinderbuch für alle kleinen tierbegeisterten Kinder vorstellen.

Buchtitel

Wenn kleine Tiere groß werden

Autorin

Anna Taube

Illustratorin

Hanako Clulow

Verlag

arsEdition

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 32
Preis: 15,00 € (Verlag)
Erschienen: 27.06.2019
ISBN: 978-3-8458-2778-0

Bewertung: ★★★★★


Das Buch Wenn kleine Tiere groß werden entführt uns in das Reich der Tiere. Wir besuchen die kleinen Tiere in ihren Familien. Schauen, wie sie von den Eltern umsorgt werden und wie sie flügge werden.

Da sind die Biber in ihrer Burg. Die jungen Stieglitze machen erste Flugversuche.

"Ein Riss ein Loch - dann bist du da.
Piep, piep, piep!
Ja, ich höre dich!
Natürlich bringe ich dir Futter.
Doch lass mich nur kurz innehalten,
um dich zu bewundern.
Du nacktes, blindes Etwas.
Du kleines Wunder."

Auch im Fuchsbau und bei den Eichhörnchen gibt es viel zu entdecken. Neben heimischen Tiere gibt es aber auch noch Bären, Wale, Zebras und Giraffen in der Steppe, Krokodile und Elefanten und vieles mehr. 

In den malerischen Landschaften können Eltern mit ihren Kindern in die Tierwelt eintauchen. Dank der wunderbaren Illustrationen gibt es auch bei mehrmaligem Ansehen viel zu entdecken.

Die kindgerechten Texte von Anna Taube laden zum gemeinsamen Lesen und Betrachten ein. Das Buch ist für Kinder ab 3 Jahren gedacht. Es bietet eine gute Grundlage, um den Kindern viel über den Artenschutz, Tierschutz und unsere Umwelt näher zu bringen.

Uns gefällt das Buch sehr gut und wir empfehlen es gerne weiter. 




Hier geht es zur Leseprobe.


Direkt beim Verlag bestellbar oder überall im Buchhandel erhältlich.


Über geniallokal.de* könnt Ihr online Eure Bücher bequem von zuhause bestellen und beim Buchhändler in Eurer Nähe abholen.

Mit einem Einkauf über Amazon* unterstützt Ihr meinen Blog, vielen Dank: https://amzn.to/2vsupRc


  *

Samstag, 22. Februar 2020

Rezension: Das Beste wartet noch auf dich


[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Lilly Marbachs Das Beste wartet noch auf dich habe ich als Rezensionsexemplar (mit Widmung!!!) von der Autorin erhalten. Vielen Dank Dafür, meine Wertung wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst.


Buchtitel

Das Beste wartet noch auf dich

Autorin

Lilli Marbach

Verlag

blanvalet

Medium: Taschenbuch
Seitenzahl: 384
Preis: 9,99 € (Verlag)
Erschienen: 20.01.2020
ISBN: 978-3-7341-0804-4

Bewertung: ★★★★★


Die Protagonistin des Romans, Balbina von Buntschuh, lebt in einer Drei-Zimmer-Wohnung am Münchner Ostfriedhof. Früher, als die Welt noch in Ordnung war, lebte sie mit ihrem verstorbenen Mann in einer schönen Villa, Geld spielte keine Rolle. Jetzt, nach dem Tod ihres Mannes und dem Abzahlen des hinterlassenen Schuldenbergs, überlebt sie eher mit einer kleinen Rente und hat viele, gar nicht so große Wünsche, die sie sich aus Geldmangel nicht erfüllen kann. Gesellschaft leistet ihr Asche-Albert, die Urne ihres Mannes, den sie aus Geldmangel nicht beisetzen konnte (und aufgrund glücklicher Umstände auch nicht musste).

Überraschend bekommt Balbina einen Brief vom Notar. Durch eine Erbschaft, ein Mietshaus in München, wird ihr Leben umgekrempelt. Nicht nur, dass das geerbte Haus leider stark renovierungsbedürftig ist, es leben auch noch zwei Hausbesetzer darin. Ein schneller Verkauf, wie geplant, ist so also nicht möglich und für eine Sanierung des maroden Gebäudes fehlen Balbina die notwendigen finanziellen Mittel. Kreditwürdig ist sie leider auch nicht. Die Hausbesetzer haben eine geniale Idee: Balbina soll die Wohnung nur an Leute vermieten, die bereit sind, die Wohnung zu renovieren, anschließend können sie diese zu einem fairen Preis mieten. Balbina geht auf den Vorschlag ein. Doch das Unternehmen wird von vielen Pannen und Turbulenzen erschwert (ungeplante Sanierungskosten, windige Immobilienmakler u.ä.). Schließlich ist Balbina mit ihren 66 Jahren zwar noch sehr fit, aber eben auch nicht mehr die Jüngste. Doch das Leben hält nicht nur Katastrophen sondern auch noch manche schöne Überraschung für sie bereit …

Um es kurz zu machen: Das Beste wartet noch auf dich gehört zu meinen bisherigen Lesehighlights 2020.

Der Schreibstil ist locker, flüssig zu lesen und wunderbar humorvoll. Die Protagonistin ist liebenswert und auch die Nebenfiguren sind sympathisch (Banker und Immobilienmakler mal ausgenommen). Auch das Cover des Buches finde ich sehr gelungen. 

Kurzum ich habe es sehr genossen Das Beste wartet noch auf dich zu lesen, der Roman bekommt von mir eine ganz klare Leseempfehlung. 



Direkt beim Verlag bestellbar oder überall im Buchhandel erhältlich.


Über geniallokal.de* könnt Ihr online Eure Bücher bequem von zuhause bestellen und beim Buchhändler in Eurer Nähe abholen.

Mit einem Einkauf über Amazon* unterstützt Ihr meinen Blog, vielen Dank: https://amzn.to/2VdgiKj


  *

Donnerstag, 20. Februar 2020

Rezension: Mord zum Frühstück


Der Klappentext hat mich neugierig auf dieses Buch gemacht und ich habe mich gefreut, dass mir die dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH das Ebook als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Meine Wertung wird dadurch jedoch nicht beeinflusst.

Buchtitel

Mord zum Frühstück

Autorin

Janet Laurence

Verlag

Digital Publishers

Medium: ebook
Seiten: 288
Preis: 2,99 € (Verlag)
Erschienen: 13.02.2020

ISBN: 978-3-96817-052-7

Bewertung: ★★★★☆



„Mord zum Frühstück“ ist eine Neuauflage von „Mord extra scharf“ von Janet Laurence und der erste Band der Darina-Lisle-ermittelt-Reihe.

Darina Lisle ist eine begabte Köchin und betreibt einen Catering-Service. Dank ihres Cousins Digby, Vorsitzender der Gesellschaft für historische Kochkunst, bekommt sie den Auftrag, beim jährlichen Treffen der Gesellschaft für das leibliche Wohl der Seminarteilnehmer zu sorgen.

Zu Beginn des Buches werden die Mitglieder des Treffens in der Reihenfolge ihrer Ankunft vorgestellt. Hierbei wird es schon deutlich, dass gewisse Spannungen zwischen den Akteuren und dem Vorsitzenden der Gesellschaft bestehen.

Eigentlich sind Debatten und Präsentationen rund um das Thema historisches Essen geplant, doch die Zusammenkunft bleibt nicht lange friedlich und die schwelenden Konflikte treten zu Tage. Dann wird am Morgen des zweiten Tages Digby mit einem Tranchiermesser in der Brust aufgefunden.

Mittwoch, 19. Februar 2020

Die kleine Hummel Bommel bei McDonalds

[unbezahlte Werbung, selbstgekauft]

Noch bis 18. März gibt es im Happy Meal von McDonalds das Buch Die kleine Hummel Bommel ist mutig von arsEdition.


Buchtitel

Die kleine Hummel Bommel ist mutig

Autoren

Britta Sabbag, Maite Kelly

Illustratorin

Joëlle Tourlonias

Verlag

arsEdition

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 30
Preis: Zugabe zum HappyMeal

Bewertung: ★★★★★



Es ist endlich der Tag der großen Insektenaufführung. Die kleine Hummel Bommel ist schon ganz aufgeregt. Alle sind am Proben und Vorbereiten. Hoffentlich geht nichts schief.

Britta Sabbag und Maite Kelly erzählen eine weitere Geschichte aus dem Hummel Bommel Universum. Die wunderschönen Illustrationen stammen von Joëlle Tourlonias. Die Geschichte wird in einer kindgerechten Sprache erzählt und eignet sich ab 3 Jahren zum Vorlesen und ab 6 Jahren zum Selberlesen. Die kleine Hummel Bommel zeigt den Kindern, wenn man fest an sich glaubt, kann man alles schaffen.
Egal, was immer auch ist,
denk daran, wer du bist! 
Uns gefällt das Buch sehr gut und wir vergeben 5 Sterne.

Montag, 17. Februar 2020

Rezension: Die kleine Motte...

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Heute möchten wir Euch ein brandneues Buch aus dem Knesebeck Verlag vorstellen. Das Buch erscheint am 21.02.2020. Wir durften es bereits vorab lesen.

Buchtitel

Die kleine Motte, die davon träumte, anders zu sein

Autorin

Eva Dax

Illustratorin

Sabine Dully

Verlag

Knesebeck

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 32
Preis: 13,00 € (Verlag)
Erschienen: 21.02.2020
ISBN: 978-3-95728-305-4

Bewertung: ★★★★★


Die kleine Motte möchte gern ein Schmetterling sein. Sie versucht es mit allen Mitteln. Ob nun Blütennektar zu saugen oder ihre Flügel anzumalen, selbst das Ändern des Flugstils, es hilft alles nichts. Irgendwie will das mit dem Schmetterling sein nicht so richtig klappen.

Als sie traurig auf einem Ast sitzt, stürzt plötzlich eine Fledermaus neben ihr aus dem Busch, die versucht hat, eine Blaumeise zu sein. Auch sie wirkt nicht so richtig glücklich.

Als sie gemeinsam ihre Erfahrungen mit dem anders sein austauschen, fällt ihnen etwas wichtiges auf....

Sonntag, 16. Februar 2020

Auslosung: Zu gut für die Tonne

[unbezahlte Werbung]

Das Gewinnspiel wurde beendet. Vielen Dank an alle Teilnehmer. Die Glücksfee hat nun eine Gewinnerin gezogen. 

Die glückliche Gewinnerin ist



Alina



Herzlichen Glückwunsch. Teile mir bitte noch Deine Adresse mit. 







Direkt beim Verlag bestellbar oder überall im Buchhandel erhältlich.


Über geniallokal.de* könnt Ihr online Eure Bücher bequem von zuhause bestellen und beim Buchhändler in Eurer Nähe abholen.

Mit einem Einkauf über Amazon* unterstützt Ihr meinen Blog, vielen Dank: https://amzn.to/2OFPaj4



  *

Rezension: Rosie auf dem Baum

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Heute möchte ich Euch Rosie vorstellen. In ihrem Buch Rosie auf dem Baum erzählt Isabel Pin von dem eigenwilligen Mädchen.



Buchtitel

Rosie auf dem Baum

Autorin

Isabel Pin

Illustratorin

Isabel Pin

Verlag

Tyrolia Verlag

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 26
Preis: 16,95 € (Verlag)
Erschienen: 01.01.2020
ISBN: 978-3-7022-3828-5

Bewertung: ★★★★★

Rosie ist ein eigenwilliges und willensstarkes Mädchen. An einem Dienstag im Herbst klettert sie auf einen Baum und bleibt oben. Da hilft kein Bitten, kein Überreden, auch kein Drohen oder Locken. Rosie bleibt stur auf ihrem Baum. Die Tage ziehen ins Land und Rosie bleibt auf dem Baum. Einige versuchen sie zu verstehen, andere vergessen sie.

Am Montag stieg Rosie vom Baum und legte sich auf die Wiese. Und blieb...

"Warum bist Du eigentlich da oben?" Sie sagte einfach: "Weil es hier schön ist."

Isabel Pin erzählt eine auf den ersten Blick schlichte Geschichte. Doch de Geschichte ist vielfältig und vielschichtig. Es geht um die Entwicklung der Individualität, um das Hinterfragen gesellschaftlicher Normen und Vorgaben. Es geht um den eigenen Kopf, die eigenen Ideen und den eigenen Weg.

Freitag, 14. Februar 2020

Rezension: Die Profilerin - Die Furcht in Deinen Augen

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

In einer Leserunde von LOVELYBOOKS durfte ich den neunten und letzten Band der Profiler-Reihe von Dania Dicken lesen.

Buchtitel

Die Furcht in Deinen Augen - Die Profilerin

Autorin

Dania Dicken

Verlag

BeTHRILLED by Bastei Entertainment

Medium: ebook
Seitenzahl: 300
Preis: 5,99 € (Verlag)
Erschienen: 13.06.2017

ISBN: 978-3-7325-4217-8

Bewertung: ★★★★★


Mit Die Furcht in Deinen Augen findet die Profilerin-Reihe ihren Abschluss. Diesmal verschwindet Julie, die Tochter von Andrea und Greg Thornton. Sie wollte nach der Schule zu ihrer Freundin. Als sie am Abend nicht nach Hause kommt, erfährt Andrea, dass Julie nie bei ihrer Freundin war.

Da sich Andrea als Profilerin gut mit Verbrechen auskennt, befürchtet sie das Schlimmste. Doch plötzlich steht Julie wieder unversehrt vor der Tür. Sie hat die Vorbereitungen für einen Terroranschlag beobachtet und damit beginnt die Suche nach Tätern und Motiv.

Auch im letzten Band bleibt Dania Dicken ihrer Linie und ihrem Schreibstil treu. Die Geschichte wird spannend erzählt. Bis auf wenige Ausnahmen handelt es sich um kurze Kapitel. Das Buch lässt sich flüssig lesen und es kommt keine Langeweile auf. Leider gibt es diesmal auch bei den Guten Opfer zu verzeichnen, aber so spielt nun mal das Leben. Die Autorin hat meiner Meinung nach gut für das Buch recherchiert. Alles klingt plausibel und nachvollziehbar. 

Hörbuch: Die letzte Fahrt der Enora Time

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Ich habe Euch schon einige Bücher von Andreas Gruber vorgestellt. Diesmal geht es aber nicht um einen Krimi oder Thriller sondern um eine Sammlung von Kurzgeschichten aus dem Genre Science Fiction.

Buchtitel

Die letzte Fahrt der Enora Time

Autor

Andreas Gruber

Sprecher

Achim Buch

Verlag

der Hörverlag

Medium: Download
Spieldauer: 9 h 54 min
Preis: 21,95 € (Verlag)
Erschienen: 27.12.2019

ISBN: 978-3-8445-3398-9


Bewertung: ★★★★☆


Als junger Autor hat Andreas Gruber viele Kurzgeschichten geschrieben. Diese wurden u.a. in verschiedenen Magazinen veröffentlicht und er konnte auch einige Auszeichnungen ergattern. 2018 hat er unter dem Titel Die letzte Fahrt der Enora Time mehrere der Kurzgeschichten aus dem Genre Science Fiction als Sammlung veröffentlicht.

Nun ist im Hörverlag die Hörbuchfassung erschienen. Das besondere an diesem Hörbuch ist, dass der Autor die Vorworte zu den einzelnen Kurzgeschichten selbst spricht. Die eigentlichen Geschichten wurden von Achim Buch gesprochen. Diese Kombination hat mir sehr gut gefallen, zumal ich den Akzent von Andreas Gruber mag.

Donnerstag, 13. Februar 2020

Rezension: Das große KrippenkinderSpielebuch

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Heute möchte ich Euch ein Buch für die Praxis in Kindergrippe und Kindergarten vorstellen.

Buchtitel

Das große KrippenkinderSpielebuch

Autoren

Regina Bestle-Körfer, Brigitte Wilmes-Mielenhausen, Sybille Günter, Andrea Erkert, Monika Klages, Lorelies Singerhoff, Martin Stiefenhofer, Reinhard Horn

Illustratorin

Julia Dürr

Verlag

Herder

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 208
Preis: 22,00 € (Verlag)
Erschienen: 28.06.2019

ISBN: 978-3-451-38397-7

Bewertung: ★★★★★

Das große KrippenkinderSpielebuch ist eine umfangreiche tolle Sammlung von Bewegungsspielen. Es gibt Aktionsangebote, Bewegungsspiele, Einsammellieder und -verse, Entspannungsspiele, Fantasiereise, Fingerspiele, Kitzelspiele, Klatschspiele, Kniereiter, Kreativangebote, Lieder, Matschspiele, Mitmachgeschichten und Naturbeobachtungen.

Sortiert ist alles nach Jahreszeiten. So hat man einen schnellen Überblick. 

Es gibt altbekannte Sachen, aber auch viel neues. Bei den Aktionsangeboten gibt es zunächst eine Materialliste, gefolgt von einen kurzen Beschreibung für die Durchführung. Diese ist kurz und knapp gefasst, so dass man im Alltag nicht lange zu lesen braucht, sondern eine Idee schnell mit den Kindern umsetzen kann.

Mittwoch, 12. Februar 2020

Rezension: Was mein Herz dir sagen möchte

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]


Der Klappentext hat mich neugierig auf dieses Buch gemacht und ich habe mich gefreut, dass ich das Ebook von der dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe. Meine Wertung wird dadurch jedoch nicht beeinflusst.

Buchtitel

Was mein Herz dir sagen möchte

Autorin

Melanie Lindorfer

Verlag

Digital Publishers

Medium: ebook
Seiten: 260
Preis: 2,99 € (Verlag)
Erschienen: 06.02.2020

ISBN: 978-3-96087-993-0


Bewertung: ★★★☆☆



Annabell wurde gerade von ihrem Freund verlassen, ist daher natürlich deprimiert und auch sonst mit ihrem Leben und ihrem Job unzufrieden. Ein Lichtblick ist ihre Freundin Luisa, die sie aufzumuntern versucht und sie z.B. zu einer Party mitschleppt, auf der Annabell Vincent kennenlernt. Leider zieht Luisa berufsbedingt nach New York, aber sie lässt Annabell eine Dose mit einer Sammlung an witzigen Aufgaben zurück. Erst widerwillig, dann mit immer mehr Spaß beginnt Annabell die Aufgaben zu erfüllen. Und auch Vincent bleibt in Kontakt mit ihr, auch wenn sie ihn erst einmal auf Abstand hält. Nach einem Brand, bei der ihre mit Erinnerungsstücken vollgestopfte Wohnung zerstört wird, ist Annabell gezwungen, ihr Leben zu ändern. Sie schlittert unverhofft in einen Aushilfsjob (natürlich in Vincents Restaurant) und merkt, dass ihr genau dieser Job viel mehr Spaß macht, als ihre Arbeit bei der Versicherung. Sie beginnt ihr Leben umzukrempeln und das von Vincent gleich mit, ob er will oder nicht … Denn auch Vincent hat kein sorgenfreies Leben und schleppt so einiges an seelischem Ballast mit sich herum.

Dienstag, 11. Februar 2020

Rezension: Im Auftrag Ihrer Majestät - Ein königliches Geheimnis


[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Der Klappentext und die Leseprobe haben mich sehr neugierig auf dieses Buch gemacht und ich habe mich gefreut, dass ich das Ebook von der dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe. Meine Wertung wird dadurch jedoch nicht beeinflusst.

Buchtitel

Im Auftrag Ihrer Majestät - Ein königliches Geheimnis

Autorin

Rhys Bowen

Verlag

Digital Publishers

Medium: ebook
Seiten: 393
Preis: 3,99 € (Verlag)
Erschienen: 06.02.2020

ISBN: 978-3-96087-815-5

Bewertung: ★★★★★



Im Auftrag Ihrer Majestät - Ein königliches Geheimnis ist bereits Band 5 dieser Reihe. Für mich war es das erste Buch, da die Fälle aber in sich abgeschlossen sind, konnte ich der Geschichte auch ohne Vorkenntnisse problemlos folgen.

London, Winter 1933: Es ist kalt, grau und nass in London und wer kann, der flüchtet an die französische Riviera. Auch Lady Victoria Georgiana Charlotte Eugenie, kurz Lady Georgie, träumt davon, aber leider fehlen ihr die entsprechenden finanziellen Mittel. Da trifft es sich gut, dass die Queen einen Auftrag für Lady Georgie hat: Sie soll eine wertvolle Schnupftabakdose wiederbeschaffen und der vermeintliche Dieb residiert – natürlich – an der Riviera. Auf Kosten der Queen reist Georgie also nach Nizza. Auf ihrer Reise lernt sie dabei Coco Chanel kennen. Diese engagiert Georgie als Model, auch wenn Georgie sie vor ihrer legendären Tollpatschigkeit warnt.

Sonntag, 9. Februar 2020

Rezension: Zu gut für die Tonne (mit Gewinnspiel)

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Heute möchte ich Euch ein besonderes Bastelbuch vorstellen.

Buchtitel

Zu gut für die Tonne
Kreative Projekte für kleine Umweltschützer

Verlag

DK Verlag

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 48
Preis: 9,95 € (Verlag)
Erschienen: 27.01.2020

ISBN: 978-3-8310-3936-4

Bewertung: ★★★★★



Das besondere an dem Bastelbuch Zu gut für die Tonne ist, dass alle vorgestellten Projekte aus Müll gebastelt werden. So gibt es Taschen aus alten T-Shirts, alten Plastikflaschen, die zu Blumentöpfen werden oder Stifthalter aus alten Jeans.

Zunächst wird erklärt welche Dinge im Müll landen. Warum gibt es soviel Plastikmüll und wo landet er? Warum sind Wälder wichtig für die Erde und warum werden sie abgeholzt? Wie wird Stoff hergestellt und wo landet aussortierte Kleidung?

Im Anschluss zeigen über 15 fantasievolle Projekte, wie man Dinge, die eigentlich im Müll landen würden, auf kreative Weise wiederverwerten kann. Verwendet werden z.B. Joghurtbecher, Woll- und Stoffreste, Plastikflaschen, altes Papier, Pappkartons und Eierschalen.

Freitag, 7. Februar 2020

Hörbuch: Red Rising 2

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Heute möchte ich Euch den zweiten Teil der Red Rising Trilogie von Pierce Brown vorstellen.

Buchtitel

Red Rising - Im Hause der Feinde

Autor

Pierce Brown

Verlag

Ronin Hörverlag

Sprecher

Marco Sven Reinbold


Medium: mp3-CD
Spielzeit: 20 h 05 (ungekürzte Lesung)
Preis: 22,99 € (Verlag)
Erschienen: 05.02.2017
ISBN: 978-3-946349-65-2

Bewertung: ★★★★★


Darrow, ehemaliger Minenarbeiter, wurde vom Roten zum Goldenen. Inzwischen gehört er zum Haus Mars und hat sich dort den Respekt der Goldenen verdient. Weiterhin hat er sein Ziel vor Augen, den Sturz des Systems von Innen heraus. Er wurde im Auftrag von Aris eingeschleust. Doch wer ist eigentlich Aris? Darrow hat ihn noch nie persönlich getroffen. Im zweiten Teil der Trilogie erfahren wir es. 

Donnerstag, 6. Februar 2020

Rezension: Molly Murphy ermittelt - Mord am East River



[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Der Klappentext und die Leseprobe haben mich sehr neugierig auf dieses Buch gemacht und ich habe mich gefreut, dass ich das Ebook von der dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe. Meine Wertung wird dadurch jedoch nicht beeinflusst.


Buchtitel

Molly Murphy ermittelt
Mord am East River

Autorin

Rhys Bowen

Verlag

Digital Publishers

Medium: ebook
Seiten: 333
Preis: 2,99 € (Verlag)
Erschienen: 06.02.2020

ISBN: 978-3-96087-803-2

Bewertung: ★★★★★


„Mord am East River“ ist der erste Krimi, den ich von Rhys Bowen gelesen habe. Hier handelt es sich bereits um Molly Murphys 3. Fall, da die Fälle in sich aber abgeschlossen sind, konnte ich der Geschichte auch ohne Vorkenntnisse problemlos folgen.

Der Krimi spielt im New York um 1900. Mollys Arbeitgeber und Mentor Detekteiinhaber Paddy Reilly ist tot, also übernimmt sie kurzerhand die Detektei und seine Fälle.

Als Privatdetektivin verfolgt sie zunächst nur untreue Ehemänner, aber sie ist nicht glücklich mit dieser Arbeit. Daher nimmt sie gern den Auftrag an, Undercover in einem Fall von Industriespionage in einer Kleiderfabrik zu ermitteln. Hier stehen bei Rhys Bowen jedoch nicht nur die Kriminalfälle im Focus, sondern auch die gesellschaftlichen Zustände der Zeit wie z. B. die Ausbeutung von Arbeitskräften, insbesondere der Frauen oder die Anfangszeiten der Gewerkschaften. Rhys Bowen hat hier meiner Meinung nach sehr gut recherchiert und die Zustände und Ungerechtigkeiten eindrucksvoll beschrieben. Auch der zweite Fall, den Molly annimmt – das Auffinden einer durchgebrannten Tochter aus gutem Haus -, hängt indirekt mit ihren Ermittlungen in der Kleiderfabrik zusammen.

Mittwoch, 5. Februar 2020

Rezension: Ein Kräutlein für die Ewigkeit

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Am Wochenende ging es wieder in die Badewanne und diesmal hatte ich einen Thriller dabei. Vielen Dank an Edition Wannenbuch für das Rezensionsexemplar.

Titel

Ein Kräutlein für die Ewigkeit

Autor

U. L. Brich

Verlag

Edition Wannenbuch

Preis: 5,00 € (Verlag)
Seiten: 8

ISBN: 978-3-947409-10-5

Bewertung: ★★★★★


Der Thriller von U. L. Brich entführt uns in eine amerikanische Kleinstadt. Die örtlichen Bestatter Hank und Tim hören, dass Mrs. Clarence an der Straße nach Bolton gesehen wurde. Doch wie ist das möglich? Mrs. Clarence sollte eigentlich im Kühlfach des Bestattungsunternehmens liegen. Hat da etwa McDermott seine Hände im Spiel? Er ist Bestatter des Nachbarcounty und versucht Hank und Tim schlecht zu machen.

In einer spannenden Kurzgeschichte erfahren wir was wirklich dahintersteckt. Mir hat das Buch gut gefallen. 

Samstag, 1. Februar 2020

Rezension: Das Erbe der Rosenthals

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Im Jahre 1939 fährt Kapitän Gustav Schröder mit seinem Schiff der Hamburg-Amerika-Linie von Deutschland nach Kuba. An Bord befinden sich vorwiegend jüdische Flüchtlinge. Armando Lucas Correa hat dieses Kapitel deutscher Geschichte in einem Roman verarbeitet.

Buchtitel

Das Erbe der Rosenthals

Autor

Armando Lucas Correa

Verlag

Lübbe

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 432
Preis: 20,00 € (Verlag)
Erschienen: 21.12.2017

ISBN: 978-3-7857-2602-0

Bewertung: ★★★★★

Die Geschichte wird aus Sicht zweier Mädchen erzählt. Zum einen ist da die elfjährige Hannah Rosenthal. Sie lebt mit ihren Eltern in Berlin. 1939 als die Anfeindungen gegen sie immer stärker werden, beschließen ihre Eltern nach Amerika auszuwandern. Da die Einreisebestimmungen für die USA die Zuwanderung beschränken, wollen sie vorübergehend nach Kuba ausreisen. Gemeinsam mit ihnen reist auch Hannahs bester Freund Leo mit seinem Vater.

Zum anderen ist da die dreizehnjährige Anna Rosen. Sie lebt mit ihrer Mutter im Jahre 2014 in New York. Ihren Vater hat sie nie kennengelernt, da er zu den Opfern des 11. September gehört. Als sie einen Brief ihrer Großtante erhält, macht sie sich zusammen mit ihrer Mutter auf den Weg nach Kuba, um mehr über ihren Vater zu erfahren.

Armando Lucas Correa hat einen Schreibstil, der sich sehr gut lesen lässt. Die Geschichte wird im Wechsel aus der Sicht von Hannah und Anna erzählt. Wir erfahren nach und nach, was sich auf der Überfahrt mit St. Louis und später auf Kuba ereignet hat. Dem Autor ist es gelungen seine fiktive Geschichte mit den historischen Fakten zu verbinden. 

Über die Zeit der 30er und 40er Jahre gibt es sehr viele Bücher und Filme. Dennoch habe ich zuvor von der Fahrt der St. Louis noch nichts gehört. Diese einfühlsame Erzählung hat dies nun geändert. Das Buch zeigt, wie schwer es Flüchtlinge selbst mit vorhandenen Ausreisepapieren haben, ein neues zuhause zu finden. Auch wenn die Geschichte größtenteils vor 75 Jahren spielt, ist dieses Thema auch in der heutigen Zeit wieder sehr aktuell, auch wenn die Gründe der Flucht andere sind. Wer kennt nicht die Bilder der Flüchtlingsboote auf dem Mittelmeer, denen die Einfahrt in einen Hafen untersagt wird. 

Mir hat das Buch Das Erbe der Rosenthals sehr gut gefallen und ich werde mir auf jeden Fall auch noch den Film Die Ungewollten - Die Irrfahrt der St. Louis ansehen.



Direkt beim Verlag bestellbar oder überall im Buchhandel erhältlich.


Über geniallokal.de* könnt Ihr online Eure Bücher bequem von zuhause bestellen und beim Buchhändler in Eurer Nähe abholen.

Mit einem Einkauf über Amazon* oder einer unserer Partnerseiten unterstützt Ihr meinen Blog, vielen Dank: https://amzn.to/31l88jV


        *