Donnerstag, 15. April 2021

Hörbuch: Söhne des Glücks

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Eine Familie, zwei Leben


Vom Bloggerportal habe ich das Hörbuch "Die Söhne des Glücks" als Rezensionsexemplar erhalten. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.



Buchtitel

Söhne des Glücks

Autor

Jeffrey Archer

Verlag

Random House Audio

Sprecher

Richard Barenberg

Medium: Hörbuch Download
Spielzeit: 18 h 32 (ungekürzte Lesung)
Preis: 29,95 € (Verlag | Amazon*)
Erschienen: 11.01.2021

ISBN: 978-3-8371-5277-7

Bewertung: ★★★★★



In "Söhne des Glücks" erzählt Jeffrey Archer die Lebensgeschichte von Zwillingen. Am Tag ihrer Geburt stirbt ein weiteres Kind. Einer der Zwillinge wird mit dem toten Kind getauscht. Außer einer Krankenschwester und einem Arzt weiß niemand davon. So wachsen die beiden Jungs völlig von einander getrennt auf. Wir erleben, wie sie zur Schule gehen und studieren. Nat wächst in einfachen Verhältnissen auf, sein Bruder Fletcher hingegen in einer sehr reichen Familie. Während des Vietnamkriegs wird Fletcher auf Nat aufmerksam, ohne jedoch zu ahnen, dass es sein Bruder ist. Während Nat letztlich Bankier wird, schafft es Fletcher in eine Anwaltskanzlei. 

Zum Ende des Buches begegnen sich die Brüder direkt, ohne weiter etwas zu ahnen. So kandidieren beide als Gouverneur für die konkurrierenden Parteien. Kurz vor der Wahl wird einer von ihnen schwer verletzt und braucht dringend eine Blutspende...  

Jeffrey Archer erzählt die Geschichte in seinem gewohnten Schreibstil. Dabei wechselt er immer wieder zwischen den beiden Brüdern hin und her. Dies passiert oft sehr überraschend und ohne dass man es gleich merkt. Zumindest ist es beim Hörbuch so. Hier wäre ein kurzer Hinweis, wie z.B. Nat oder Fletcher als Kapitelüberschrift hilfreich. Die Geschichte an sich hat mir aber sehr gut gefallen. Es hat wieder viel Spaß gemacht, der Stimme von Richard Barenberg zuzuhören. 

Fazit: Mit "Söhne des Glücks" hat Jeffrey Archer wieder eine unterhaltsame und kurzweilige Geschichte erschaffen. Die Umsetzung als Hörbuch hat mir sehr gut gefallen und ich vergebe 5 von 5 Sterne.



Hinweis: Bei Söhne des Glücks handelt es sich um eine Neuausgabe des Romans Die Kandidaten von 2002.

Keine Kommentare:

Kommentar posten