Mittwoch, 20. Mai 2020

Rezension: Junge und Schwein

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]

Das Schwein mit dem Jungen


Buchtitel

Junge und Schwein - cool und wild

Autorin

Dominique Magdalene Stengl

Illustratorin

Magdalena Karbasz

Verlag

Dominique Stengl

Medium: Hardcover
Seitenzahl: 131
Preis: 12,99 € (Verlag)
Erschienen: 11.11.2019

ISBN: 978-3-00-063505-2

Bewertung: ★★★★★


Ihr fragt Euch vielleicht, müsste es nicht heißen: Der Junge mit dem Schwein? Nein, denn in diesem Buch geht es um ein Schwein, dass einen Jungen hat. Schweini ist ein glückliches Schwein. Als eines Tages eine Familie auf den Bauernhof kam, hat Schweini gleich gewusst, dass ist genau der richtige Junge für mich und hat ihn sich ausgesucht. 


"Mein Junge war ein niedliches Exemplar. Er hatte viele, zerzauste Locken und riesengroße, wache Augen."


Und nun wohnt Schweini bei seinem Jungen und der großen Frau. Dort erlebt das Schwein immer wieder viel neues und interessantes. So geht es ins Freibad und es gibt Eis. Da kann man sich schonmal sauwohl fühlen. Doch dann redet Junge immer wieder von einer Schule. Was er wohl damit meint? 

Dominique Magdalene Stengl hat eine besondere Geschichte geschrieben. Erzählt wird sie aus der Sicht eines Schweins. Vieles erklärt sich im Buch durch die Schweinelogik. Doch nicht alles läuft problemlos. Wo Schweini ist, gibt es auch gern mal Chaos. Wir hatten beim Lesen viel Spaß und vergeben daher gerne 5 Sterne.




Weitere Bücher von Dominique Magdalene Stengl sind:
  • Junge und Schwein - fröhliche Schweinachten (Rezi)
  • Tierisch wertvoll (Rezi)


Keine Kommentare:

Kommentar posten