Sonntag, 5. Januar 2020

Rezension: Eiszeit - Warum Eishockey der geilste Sport der Welt ist


[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]


Buchtitel

Eiszeit!
Warum Eishockey der geilste Sport der Welt ist

Autoren

Rick Goldmann, Günter Klein

Verlag

Edel Books

Medium: Taschenbuch
Seitenzahl: 240
Preis: 18,95 € (Verlag)
Erschienen: 06.11.2019

ISBN: 978-3-8419-0674-8


Bewertung: ★★★★☆



Da ich selbst gern zum Eishockey gehe – an dieser Stelle viele Grüße an die SaaleBulls - MEC Halle 04 e.V – habe ich mich sehr gefreut, dass der Verlag Edel Books mir ein Rezensionsexemplar von Rick Goldmanns Eiszeit zur Verfügung gestellt hat.

Erich "Rick" Goldmann, ehemaliger Eishockey-Profi und bekannt als Reporter und Eishockeyexperte von Sport1 hat zusammen Günter Klein, Chefreporter des Münchner Merkur, ein interessantes, informatives und unterhaltsames Buch zum Thema Eishockey geschrieben.

Rick Goldmann gibt unter anderem anhand seiner eigenen Karriere, einen Einblick in die Welt als Profisportler. Thema sind z.B seine Kindheit, sein Weg zum Profi-Spieler,  seine unglücklichen Erfahrungen in der NHL, wo er, nachdem er mehrere Jahre in Nordamerika unterklassig in der Hoffnung auf eine große Karriere gespielt hatte, sich in seinem ersten Spiel in der NHL einen mehrfachen Bänderriss im  Fuß zuzog, aber auch seine erfolgreichen Jahre in der deutschen Nationalmannschaft und die Zeit nach dem Sport.

Dabei kommt nicht nur er zu Wort, sondern in kurzen Interviews mit Aktiven, Trainern, Schiedsrichtern und Funktionären erfährt man viel über den Mannschaftssport Eishockey und seine Entwicklung. Auch der Verdienst im deutschen Eishockey ist ein durchaus interessantes Thema des Buches. 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich finde, es ist auch für (noch) Nicht-Eishockeyfans aufgrund der enthaltenen Anekdoten sehr lesenswert. Gelernt habe ich bei der Lektüre viel und bin jetzt nicht nur „gerüstet für jede Eishockey-Diskussion“ (so heißt das letzte Kapitel des Buches), sondern ich könnte z. B. jetzt auch problemlos einen Eishockeyspieler im Schwimmbad erkennen 😉 Woran? Das müsst ihr selbst herausfinden ...

Aber eins noch -  sorry Rick - einem kann ich leider nicht zustimmen – dem Untertitel das Buches. Für mich persönlich ist Eishockey leider „nur“ der zweitgeilste Sport der Welt, auch wenn ich sehr gern live bei einem Spiel dabei bin und  „meine“ SaaleBulls lautstark unterstütze.

Der "geilste" Sport der Welt ist und bleibt für mich Handball 😉. Vielleicht erkennt man ja irgendwann auch bei den öffentlich-rechtlichen Sendern, dass es mehr Mannschaftssportarten als nur Fußball gibt und räumt dem Eishockey (und dem Handball) endlich mehr Sendezeit ein. Verdient hätten es diese dynamischen Sportarten allemal. Wie heißt es im Buch: „In 15 Sekunden kann man beim Eishockey drei Torchancen erleben, abwechselnd auf beiden Seiten des Spielfelds. Im Fußball wird man das nicht erleben.“ Dem kann ich nur zustimmen!


Das Buch ist überall im Buchhandel erhältlich. Über geniallokal.de* könnt Ihr online Eure Bücher bequem von zuhause bestellen und beim Buchhändler in Eurer Nähe abholen.

Mit einem Einkauf über Amazon* unterstützt Ihr meinen Blog, vielen Dank: https://amzn.to/2FnnY3i




           *

Keine Kommentare:

Kommentar posten