Dienstag, 20. November 2018

Produkttest: PARI BOY ® free

[Werbung]


Viele Eltern von Kindern kennen sie, die Inhalationsgeräte. Auch wir haben für unsere 3 Kinder schon oft einen PARI Compact ® benutzt. Dabei hat uns oft gestört, dass die Geräte sehr laut sind. Außerdem sind sie sehr schwer. Daher ist eigentlich nur ein Einsatz in den eigenen vier Wände möglich.

Nun durften wir den neuen PARI BOY ® free ausprobieren.

Bereits beim Auspacken fällt einem die kompakte Bauweise und das geringe Gewicht auf. Das Gerät wird zusammen mit einer Aufbewahrungstasche geliefert.

Model: PARI BOY ® free
Hersteller: PARI Medical Holding GmbH
PZN: 14047258
Hilfsmittel-Nr.: 14.24.01.0143
Produktwebsite

Der Vergleich


Von der Größe und dem Gewicht ist der PARI BOY ® free klar im Vorteil. Bei der Vernebelung muss das Kind jedoch aktiv mitarbeiten. Aus Erfahrung wollen kleinere Kinder ungern inhalieren, noch dazu, wenn das Gerät Krach macht. Beim großen Gerät ist die Vernebelung jedoch so stark, dass es teilweise schon reicht, die Maske in die Nähe von Mund und Nase des Kindes zu halten.
Bei dem kleinen Gerät, tritt der Nebel nicht so stark aus. Hier muss das Kind schon bewusst den Nebel aus der Maske oder dem Mundstück einatmen.


Im Detail

Betrieben wird das Gerät mittels 3 Stück R6-Batterien oder per beiliegendem Netzteil.

Für die spätere Entnahme der Batterien befinden sich rechts und links Laschen zum hochziehen.














Nun braucht man nur noch die Steuereinheit mit dem Vernebler zusammenstecken und das Mundstück befestigen.





Zum Lieferumfang gehören ein Mundstück sowie eine SMARTMASK Baby. Optional wird auch eine Erwachsenenmaske angeboten.








In den Vernebler tropft man nun das Medikament (mind. 2 ml, max. 6 ml) und schraubt anschließend den Medikamentendeckel auf die Öffnung.








Beim Betrieb ist es wichtig, dass Gerät waagerecht zu halten, um eine ordnungsgemäße Vernebelung zu gewährleisten.

Zum Gerät gibt es noch diverse Bedienungshinweise dazu.




Der PARI BOY ® free lässt sich einfach zerlegen und gut reinigen. Zum Reinigen liegt dem Set auch eine Membranreinigungshilfe bei.

Der Vernebler ist für 365 Anwendungen und 52 Desinfektionen ausgelegt. Spätestens bei erreichen der angegebenen Lebensdauer sind die Einzelteile auszutauschen.

Insgesamt sind wir mit dem PARI BOY ® free sehr zufrieden. Er ist ideal für unterwegs geeignet. Nun kann man auch auf Ausflügen oder z.B. im Zug  inhalieren.

Das Hersteller-Video



Vielen Dank an PARI für das Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten