Montag, 7. Januar 2019

Hörbuch: Schulcafé Pustekuchen - Die Mogelmuffins

Vor einiger Zeit habe ich Euch das Buch Schulcafé Pustekuchen - Backe, backe, Hühnerkacke vorgestellt. Dabei handelte es sich um den zweiten Band. Da uns das Buch sehr gut gefallen hat, haben wir uns nun das Hörbuch des ersten Teils angehört.


Buchtitel

Schulcafé Pustekuchen
Die Mogelmuffins

Autorin

Kati Naumann

Verlag

United Softmedia Verlag (Hörspiel)

Medium: CD
Spielzeit: 1 h 11 min
Preis: 7,99 € (Verlag | Hugendubel*)
Erschienen: 16.02.2018
ISBN: 978-3-8032-3492-6

Bewertung: ★★★★★


Die Geschichte

Tilli Hupf ist 11 Jahre alt. Sie lebt mit ihrem Bruder Jacob in einem Zimmer. Daher gibt es immer wieder Trubel zwischen den beiden Geschwistern. In ihrer Schule gibt es ein Schulcafé namens "Pustekuchen". In diesem kocht und backt Tillis Oma, die von allen Moma genannt wird.

Für die anstehende Geografiearbeit soll Moma spezielle Muffins backen, doch ihre Lehrerin Frau Habersack, darf nichts davon mitbekommen.....


Die Sprecher

Die CD ist als Hörspiel gestaltet und wird von mehreren Sprechern gesprochen:

Erzählerin (Henriette Fee Grützner), Tilli (Larissa Heimbach), Moma (Angelika Mann), Annika (Laura Künzel), Frau Habersack (Ute Loeck), Jacob (Freddy Holzapfel), Vera Hupf (Louise Nowitzki), Direktor Zwickel (Harald Hörbinger), Frau Wurstmayr (Ina Lucia Hildebrand), Frau Rosenblatt (Rebecca Simoneit Barum), Polizist (Steffen Lukas) und weitere.


Unsere Meinung

Wie schon der zweite Teil, haben uns auch die Mogelmuffins sehr gut gefallen. Tilli hat immer wieder tolle Ideen, wie man mehr Spaß in der Schule und danach haben kann. Die strenge Lehrerin Frau Habersack ist da der ideale Gegenpol für eine gute Mischung Humor.

Die Geschichten um Tilli und ihre beste Freundin Annika werden kindgerecht von Kati Naumann erzählt. Die Umsetzung als Hörspiel ist sehr gut gelungen und hat unserer Tochter Luise (6 Jahre) gut gefallen.




Offizieller Trailer

Hier geht es zu unserer Rezension des zweiten Bandes.

Vielen Dank an USM für die CD.

Keine Kommentare:

Kommentar posten